Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.90
 
Am Boden  8.85
Check In 10.00
Lounge 8.00
Boarding 7.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  6.34
Sitzkomfort 4.00
Unterhaltung 4.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 7.00
Getränke 9.00
Toiletten -
Extras 7.00
 
Sonstiges  8.50
Preis/Leistung 7.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Wien nach Zürich - Lounge nur Take Away, Service SPITZE, ein Lichtblick in dieser Zeit  -  Business Class

Swiss Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 342 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Vienna Zürich 11.2020 Business Class LX1579 A220-300 2C


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Der Business/Senator Checkin wird derzeit nicht extra bewacht, somit konnte ich ohne Präsentation meiner SEN-Karte den exklusiven Bereich betreten. Ein freier Schalter war schnell gefunden, die Dame war sehr freundlich, druckte meine Bordkarten, instruierte mich noch über die Lage der Lounge und verabschiedete mich freundlich lächelnd mit einem GUTEN FLUG. Besser geht es in dieser schwierigen Zeit nicht 
Lounge 8 Von meinem Freund Maustravel wusste ich, dass die Austrian Business Lounge wieder geöffnet war und nach vielen Jahren ein neues Angebot des Caterers Donhauser offerieren sollte. Do&Co ist nur mehr für die Bordverpflegung zuständig. Donhauser hat schon vor 2 Jahren die Verpflegung in den Railjet-Zügen der ÖBB übernommen, jetzt hat der neue Lieferant auch die OS-Lounges übernommen. Leider kam ich wider Erwarten nicht in diesen Genuss. Am Eingang zur Lounge wurde ich freundlich darüber informiert, dass der Verzehr in der Lounge nicht mehr erlaubt wäre und es Take Away Tüten gäbe. Zur Auswahl gab es Salami und Käse Brötchen die wirklich SEHR lecker waren. Frisch, knackig, gute Qualität – das kann man nicht besser machen. Dazu Obst, Kaffee und Wasser auf Wunsch. Ich bewerte hier das, was OS aus den Vorgaben gemacht hat. Ich war dann noch in der Sky Lounge. Dort war das Angebot des Take Away Sackerls (Österreichisch für TÜTE) wesentlich bescheidener. Da ich noch fast 1,5 Stunden Zeit bis zum Boarding hatte, beschloss ich, den Sicherheitsbereich wieder zu verlassen und mich vor dem Flughafen ohne Maske auf eine Bank zu setzen. Ich war so frei, mir in einem geöffneten Supermarkt eine Flasche Rotwein um EUR 6.- zu kaufen. Im Sicherheitsbereich hätte diese mindestens EUR 18.- gekostet. Somit genoss ich die durchaus leckeren Sandwiches mit etwas Rotwein vor dem Flughafen – man muss mit der Zeit gehen.
Boarding 7 Verzögerung rund 10 Minuten da das Flugzeug noch gereinigt werden musste. Auch Priority Boarding ist jetzt nur mehr am automatischen Gate möglich. An Bord gab es ein Desinfektionstuch sowie eine Swiss – Schokolade
Gepäck 10 Ich hätte wohl 2 * 32kg + 1 * 32kg aufgrund meines Status mitnehmen dürfen. Mein Koffer wog Eco-konforme 23kg und wurde anstandslos befördert.
Pünktlichkeit 9 Push Back rund 20 Minuten zu spät ohne erkennbaren Grund. Gelandet mit nur geringer Verspätung

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 4 Man merkt, dass der A220 recht neu ist. Modernes und durchdachtes Design des Sitzes. Sitzabstand sehr gut, natürlich kein echter Business-Sitz aber mit freiem Nebensitz lässt es sich auf unter einer Stunde Flugzeit schon aushalten.  
Unterhaltung 4 Magazine und Zeitschriften Online vor dem Flug herunter zu laden. Sehr kleiner Monitor in der Kabinendecke. Kein Internet.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei
Service 10 10 Punkte !!! Der junge Kabinenchef flitzte permanent durch die Business-Kabine welche 8 Reihen umfasste und zu rund ¾ gefüllt war. In Reihe 2 hatte ich Glück (in Reihe 1 saß nur 1 Passagier). Zum Essen gab es sofort Getränke, aktive Nachfrage nach weiteren Getränken und weiteren Brötchen – einfach permanent präsent und mit offenen Augen um das Wohl seiner Gäste auf diesem kurzen Flug bemüht – besser geht es einfach nicht. 13 Minuten vor der Landung wurde mein Glas nochmals mit Rotwein befüllt mit den Worten DER MUNDET JA OFFENBAR, DANN MACHEN WIR DEN DOCH NOCH MAL VOLL (ja, wirklich voll, nur wenige Millimeter Luft blieben noch im Glas). Dieser junge Mann hat seinen Job verstanden – so macht Fliegen endlich mal wieder Spaß!
Speisen 7 Kalter Imbiss mit warmem Gebäck. Keine Ahnung was es genau war aber immerhin ein kleiner kalter Hauptgang, 2 Stück Käse und eine Süßspeise. Die Menge wäre verbesserungswürdig aber mittlerweile gefällt mir dies besser als Nudeln mit Tomatensauce auf OS. Früher habe ich OS gelobt für warmes C-Essen und LX gescholten für kleine kalte Snacks. Mittlerweile bevorzuge ich Swiss trotz der kalten Variante.
Getränke 9 Alles da. Campari Orange, Champagner, Wasser und Wein. Auf die Frage, ob ich den Rotwein aus der Schweiz oder aus Italien bevorzugen würde, antwortete ich aus jahrelanger Erfahrung dass ich natürlich den Schweizer nehmen würde
Toiletten -
Extras 7 Ein Stück Schokolade und ein Desinfektionstuch bekam jeder Passagier, dazu Wasser vor dem Start, kein feuchtes Tuch wie früher.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 7 Ich wollte kurzfristig nach Mallorca reisen. Ein bezahltes Eco Ticket hätte mit guten Flugzeiten EUR 450.- gekostet. Kurz dachte ich über einen Direktflug mit Ryan Air VIE-PMI nach da ich immer schon mal Ryan Air fliegen wollte um dort auch mit reden zu können. Nach reiflicher Überlegung entschied ich mich für ein Prämienticket um 50000 Meilen zuzüglich Gebühren. Ich bin schon um 55000 mit einem Meilenschnäppchen nach Los Angeles geflogen. Trotzdem muss ich sagen dass in dieser schwierigen Zeit die Prämientickets Sinn machen. Umbuchung und Storno sind günstig möglich und bezahlt hätten diese 4 Flüge in Business EUR 800.- gekostet. 
Sicherheits-
empfinden
10 Zu jeder Zeit völlig einwandfrei


Flugbewertung Bilder

Lounge


Sky Lounge auch geöffnet

Die Economy Lounge ist auch geschlossen

Endlich wieder geöffnet

Hier noch in Erwartung eines genussvollen Loungebesuches








Kabine/Sitz


Mein Sitz 2C


 

Speisen/Getränke




 

Extras


Priority Checkin

Boarding

Mein Flugzeug in Wien
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra