Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


6.81
 
Am Boden  6.80
Check In 7.00
Lounge 8.00
Boarding 5.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  6.63
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 6.00
Speisen 5.00
Getränke 8.00
Toiletten 7.00
Extras 8.00
 
Sonstiges  7.00
Preis/Leistung 4.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Bangkok nach Zürich  -  First Class

Swiss First Class Flugbewertung von pampel wurde 467 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Bangkok Zürich 01.2024 First Class LX181 B777


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 7 Scheinbar fliegen von BKK überwiegend Senatoren, zumindest waren beide First-Class-Schalter belegt, während an denen für die Business und die Eco Leere herrschte. Wurde dann an einen freien C-Schalter gebeten und dort geschäftsmäßig, ohne Besonderheiten eingecheckt.\r\n\r\nDann Begleitung durch einen Mitarbeiter bis zur Lounge - hatte bei meinem letzten Flug ab Bangkok noch eine sehr charmante Mitarbeiterin diese Aufgabe übernommen, war der Mitarbeiter dieses Mal leider weder besonders freundlich noch gesprächig und hetzte regelrecht zur Lounge - da wäre ich lieber gemütlich alleine zur Lounge gelaufen.  
Lounge 8 Thai Airways First Class Lounge - Angebot nicht so hochwertig wie in anderen First-Class-Lounges, aber angenehm leer und freundliche Bedienung am Platz.
Boarding 5 Als man mich zur Lounge brachte, wurde eine Abholzeit angekündigt, tatsächlich kamen die Mitarbeiter dann aber schon 20 Minuten früher, weswegen ich noch nicht bereit war und noch ein paar Minuten brauchte. Als \'Strafe\' dafür (scheinbar wollte man alle First.Passagiere in einem Aufwasch zum Flugzeug bringen) wurde ich dann von einer Mitarbeiterin begleitet die ihren ersten Tag hatte und daher nicht wirklich wusste wo man hin musste und dass sie mich an den Schlangen vorbei schleusen sollte, was überall zu Wartezeiten sowie Diskussionen führte und darin gipfelte dass sie mich dann im Eco-Wartebereich abliefern wollte,\r\nSicher nicht ihre Schuld, sollte aber eben auch nicht mein Problem sein.\r\n\r\nAn Bord dann freundliche Begrüßung mit Champagner und Nüssen.
Gepäck - Durchgecheckt
Pünktlichkeit 9 Abflug und Ankuft leicht verspätet

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 Für einen Tagflug sehr bequem, die Privatsphäre aber mangelhaft  
Unterhaltung 6 Auswahl im IFE war für mich leider nicht ausreichend, außerdem funktionierte das kostenlose Internet die meiste Zeit nicht und mir fehlen einfach die gedruckten Zeitungen und Zeitschriften. Alles etwas unzureichend für eine First-Class
Sauberkeit 10 Alles sauber
Service 6 Grundsätzlich bin ich kein Fan des Konzepts der Swiss, nach dem eine Flugbegleiterin den meisten Service am Passagieren macht und die andere eher im Hintergrund bleibt, auf diesem Flug war es aber noch extremer. Während die FB, die den meisten Service in der Kabine machte, extrem freundlich und auf Zack war, war ihre Kollegin leider ein Totalausfall - generell kaum sichtbar und in der Zeit in der ihre Kollegin ihr Pause hatte kaum ansprechbar sowie keinen Handgriff zu viel machend. Daher 10 Punkte für die eine und wohlgemeinte 2 für die andere Flugbegleiterin, macht 6 als Durchschnitt.
Speisen 5 Das Menü nach dem Start war sehr gut und umfangreich, das was danach angeboten wurde dagegen ein Witz, \r\nAuf einem 12-Stunden-Flug keine zweite Mahlzeit zu servieren sondern nur Snacks aus einer kleinen Snack-Karte ist in jeder Klasse unmöglich, der First aber schlicht unverschämt.\r\nDa passt es auch gut ins Bild, dass der Burger aus der Snack-Karte wirklich nur der Burger war und ohne jegliche Beilagen serviert wurde.
Getränke 8 Die Getränke die ich hatte waren gut, Auswahl grundsätzlich aber zu einfach und zu wenig umfangreich für eine First. \r\nEinzig der neue Champagner war ein Lichtblick und traf genau meinen Geschmack
Toiletten 7 Größe in Ordnung, Ausstattung aber leider nichts besonderes
Extras 8 Übliche Extras wie heiße Tücher und das Amenity Kit sowie in Zürich Transfer mit dem Minibus zum Einreise waren sehr schön. Die Betreuung in BKK am Boden war bestimmt auch als Extra gedacht, war aber leider nicht wirklich angenehm


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 4 Für die gebotene Leistung war der Preis zu hoch - die Leistung war maximal Business Class Plus, der Preis aber eindeutig First  
Sicherheits-
empfinden
10 Immer sicher gefühlt


Flugbewertung Bilder

Lounge






 

Speisen/Getränke



Burger vor der Landung

Snack zwischendurch






vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von pampel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 1997 - 2024 NextEra