Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.19
 
Am Boden  7.95
Check In 9.00
Lounge 4.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  6.62
Sitzkomfort 5.00
Unterhaltung 2.00
Sauberkeit 2.00
Service 10.00
Speisen 10.00
Getränke 9.00
Toiletten 3.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Über die hohe Kunst ein abgewirtschaftetes und altes Kabinenprodukt mehr als erstklassig zu verkaufen :-)  -  First Class

Swiss First Class Flugbewertung von Diri33 wurde 2874 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Tokyo Zürich 10.2015 First Class LX 161 A 343 2 A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 9 Narita ist nicht unbedingt einer dieser Flughäfen, wo ich mich fast blind zurechtfinde. Es kommt erschwerend dazu, dass die LH- und LX Counter an zwei verschiedenen Stellen der Halle zu finden sind. Nachdem ich dann endlich den First-CheckIn erreicht hatte, wurde ich sofort von einem Mitarbeiter in einen weiteren, separaten und exklusiven ANA-Suite-Check-In gebracht. Dort dauerte dann das Einchecken, die Sicherheitskontrolle und die Ausreise etwa 2 Minuten. Ein Mitarbeiter wanderte dann mit mir zur relativ weit entfernten ANA First Lounge am Ende des Terminals. Näher wäre die UNITED-Lounge gewesen, auf die ich aber gerne verzichtete ;-)  
Lounge 4 ANA Suite-Lounge. Nun - das können andere Airlines deutlich besser! Das Ambiente dieser Lounge ist hell und man hat einen wunderbaren Blick auf das Vorfeld. Sofort nach Eintritt wurde mir ein heißes Tuch gebracht, ein Getränk angeboten und das Internet funktionierte. Soweit das Positive. Alles andere war dann weniger erfreulich: Die Speiseoptionen waren doch sehr billig und limitiert, der Service wuselte zwar hektisch hin und her - abgeräumt wurde nicht und es wurde einem keine weitere Beachtung geschenkt.
Boarding 10 Am Gate angekommen wurde ich sofort wieder von dem Mitarbeiter identifiziert, welcher mich bereits in die Lounge gebracht hatte. Sehr freundliche Kontrolle der Bordkarte und als Erster und auf die Minute pünktlich an Bord gegangen. Da eine extrem warmherzige Begrüßung durch die für mich zuständigen Damen. Diesen Eindruck sollte man als Lehrstunde für alle Lufthansa-Crews als Video produzieren. Willkommens-Champagner und ein kleiner Gruß aus der Küche ließen mich den ersten Eindruck von dieser Kabine vergessen
Gepäck 10 Durchgecheckt bis zum Ziel (und diesmal auch ohne Einreiseprobleme für das Gepäck ;-) )
Pünktlichkeit 10 Wie ein Schweizer Uhrwerk. Mit einem Schönheitsfehler: Wir waren 20 Minuten zu früh am Gate in Zürich ;-)

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 5 Oh weh. Ich habe schon einige heruntergewirtschaftete Flugzeugkabinen gesehen. Aber selbst ein Flug mit der alten LH-First Anfang 2014 war da noch ein besseres und gepflegteres Erlebnis als dieses hier. Das Flugzeug war 13 Jahre alt und so wirkte auch der Zustand des Interieurs. Schmuddelig, in allen Ritzen und unter dem Sitz Dreck ohne Ende, das Leder ramponiert und quietschende Stellmotoren am Sitz. Soweit die negativen Eindrücke. Der Sitz- und Schlafkomfort hingegen war ein guter... Besonders hervorzuheben sind hierbei die hochwertige Matratze und das wirklich gute Bettzeug. Bravo, SWISS!  
Unterhaltung 2 Oh weh. Auch dieser 10 Zoll-Bildschirm schien wie aus einem anderen Jahrhundert. Dementsprechend das IFE und die Flugshow. An der Steuerung konnte man deutlich spüren, welch große Fortschritte bei der intuitiven Benutzung in den letzten Jahren gemacht worden sind. Keinerlei Internet, was ich aber als angenehm empfinde. Einen Punkt gibt es für die ordentlichen Kopfhörer, der Rest ist 2015 in einer First schlichtweg nicht mehr akzeptabel!
Sauberkeit 2 Oberflächlich gesäubert. Versiffte und abgewirtschaftete Oberflächen, Dreck bei jedem genaueren Blick - das war nicht appetitanregend. Ein fehlender Einsatz in einem Getränkehalter rundeten das schlechte Bild ab
Service 10 20 Punkte!!! Obwohl die erste Klasse mit 7 von 8 Plätzen gut besucht war, fühlte ich mich jederzeit erstklassig, humorvoll, authentisch schweizerisch, warmherzig und trotzdem präzise umsorgt. Die zwei Damen verstanden es, mich wirklich willkommen zu heißen, zu umsorgen und zu betreuen. Der Purser rundete mit zwei humorigen Gesprächen am Anfang und am Ende ein perfektes Erlebnis ab. Dieser Flug wird mir in Erinnerung bleiben und ein weiterer Grund sein, eine andere Airline zu meiden
Speisen 10 Auch hier gilt - ein hoch auf unsere Schweizer Landsleute. Authentische Küche, sehr gute Qualität und Präsentation, hervorragender Käse und am Nachmittag noch eine Art Schweizer Weißwurst: Kalbsbrühwurst mit grünen Spätzle. Was etwas gewöhnungsbedürftig aussah, schmeckte herausragend. Es braucht keinen Kaviar, es müssen nicht immer 5 verschiedene Hauptgerichte sein. Selbst der Vorspeisen-Service vom Trolley war eine Augenweide und mundete ganz vorzüglich!
Getränke 9 Eine feine Selektion von Weinen und anderen Köstlichkeiten - ich beließ es jedoch bei einem Roten zum Mittag, welcher wie immer zu Beginn zu kalt serviert wurde. Der probierte Schweizer Pinot Blanc vor der Landung indes war eine Enttäuschung. Sehr leckere Espresso!
Toiletten 3 Wie oft besprochen - für 7 Gäste in der First eine winzige und schmucklose Einrichtung für die Notdurft. Das ist absolut nicht mehr angemessen aber man überlebt ohne Blessuren, wenn man sich sehr vorsichtig umzieht ;-)
Extras 10 Ein hervorragender Pyjama von Zimmerli - ein ziemlich schwaches Amenity-Kit, ein paar Schlappen. Zusammen liegt das unter dem Durchschnitt der Konkurrenz in diesem Sektor. Aber für diese Serviceleistung gibt es hier nochmals volle Punktzahl. Dieser Flug war einfach grandios!


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 DRS-FRA-HND-ITM-NRT-ZRH-DRS gebucht in Business mit Buchungsklasse P mit Economy-Meilenausbeute für sehr akzeptable 2600 Euro. Das der Tarif keine Upgrades zuläßt, steht überall geschrieben. Das es trotzdem komplett problemlos mit dem Upgrade mit einem Anruf bei der Miles and More-Hotline geklappt hat, ist umso besser. Eingesetzt wurden zwei E-Voucher 
Sicherheits-
empfinden
10 Wunderbar ruhiger Flug


Flugbewertung Bilder

Lounge


ANA-Suite-Lounge Narita
 

Kabine/Sitz


Riesiger Tisch am Sitz mit schönem Holz

Heruntergewirtschaftete Kabine 1

Heruntergewirtschaftete Kabine 2

Sehr guter Schlafkomfort

Viel Platz in einer recht öden Kabine

Vollkommen veraltetes Entertainmentsystem mit 10 Zoll großem Bildschirm

Speisen/Getränke


Schön gedeckter Tisch

Sehr leckeres Kalbsfilet

Leckere Vorspeisen vom Trolley

Präsentation der Vorspeisen auf dem Teller

Gewöhnungsbedürftig aussehende aber sehr leckere Kalbsbrühwurst

Amuse bouche

Nette Süßspeise vor der Landung

Herausragende Käseauswahl

Extras


Sehr guter Pyjama der Marke Zimmerli

Immer wieder eine gute Idee: Der Beutel für den Kopfhörer wird für einen guten Zweck umfunktioniert

Schwaches Amenity-Kit für First

Ein wundervoller Flug!

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Diri33 anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra