Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.43
 
Am Boden  9.70
Check In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.60
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 9.00
Getränke 7.00
Toiletten -
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Wien nach München - eigentlich nur ein kurzer Eco-Flug, trotzdem etwas ganz Besonderes und ein Erstflug für eine junge Dame ... zu viert 2 * Minibus gefahren statt Flughafenbus  -  Economy Class

Austrian Airlines Economy Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 271 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Vienna München 04.2022 Economy Class OS103 E195 (OE-LWD) 8C


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 VORAB: mit dieser Bewertung bin ich erstmals seit wohl weit über 9 Monaten wieder up to date mit meinen Bewertungen. Ich bin ja auch 3 Wochen lang nicht geflogen. In wenigen Stunden geht es aber wieder los *** Diesmal sprachen wir zu viert am netten versteckten HON-Circle-Checkin vor. Ich war mit einer langjährigen Bekannten, ihrer knapp 12 Jahre alten Tochter sowie meinem Sohn unterwegs. Meine Bekannte ist seit 20 Jahren nicht mehr geflogen, ihre Tochter überhaupt noch nie. Die Tochter nahm es scheinbar cool, deren Mama habe ich sorgsam darauf vorbereitet, dass dieser kürze Hüpfer mit Austrian sicherer ist als ihre Anreise mit der Bahn. Mein Sohn hat sich artig zurück gehalten obwohl für ihn fliegen natürlich schon Routine ist und er das zweite Mal schon mit mir im Wiener Entenreich war. Der Checkin erfolgte sehr freundlich und mit viel Humor, so gelangten die beiden Damen auch problemlos und ohne Aufregung durch die nette kleine Sicherheitskontrolle im Entenreich. Uns wurde sogar eine Begleitung zur Lounge angeboten, diese habe ich dankend abgelehnt. 
Lounge 9 In der HON-Circle-Lounge waren wir zunächst alleine. Wir wurden sehr freundlich von einer Brasilianerin bedient die dankbar war, dass sie mit mir Englisch sprechen konnte. Sie meinte, Deutsch wäre nun ihre 5. Fremdsprache. Es gab das übliche Angebot an hochwertigem Aufschnitt und Käse, französische Butter (für mich völlig unnötig), jede Menge Süßspeisen sowie auf Wunsch Eierspeis mit diversem Zubehör und frisch zubereiteter Frittata. Auch vom Rosé Champagner konnten wir am späten Vormittag die Finger nicht lassen, der hilft ja angeblich gegen Flugangst. Muss so sein – ich hatte keine Angst bei diesem Flug. Auf Anfrage wurden mir der schöne große Schlagobers (Sahne) Spender sowie für die Kinder Eistee aus der Business Lounge gebracht. Die Bedienung war wirklich sehr aufmerksam, auch zu den Kindern die sich (obwohl sie sonst sehr vor pubertär ihre Eltern zur Weißglut bringen können) artig benahmen und garantiert niemanden der zwischenzeitlich anwesenden Gäste störten. Ab 11h gab es Mittagessen, Roast Beef, geräucherten Aal sowie einen interessanten Salat als Vorspeisen, weiters Kürbiscremesuppe, Huhn und Pasta, ob es in der Business Lounge noch anderes warmes Essen gegeben hätte weiß ich nicht. Ich verkostet nur den wirklich leckeren Aal gleich 2-mal.
Boarding 10 Dies war mein 4. Abflug aus Wien seit der Erlangung der schwarzen Karte und ich hatte bisher immer das Pech einer Gate-Position – zu meiner sehr großen Freude erfuhr ich in der Lounge, dass unser E195 auf einer Außenposition stehen wird. Zeitgerecht holte uns ein netter Mann ab und brachte uns mit einem schönen schwarzen Minivan nach einer Flughafenrundfahrt, direkt am A380 von Emirates vorbei, zu unserem Flugzeug. Die Gäste des ersten Busses waren Großteils schon im Flugzeug, einige noch auf der Treppe. Der Fahrer meinte, ob wir noch im Auto warten wollen bis alle an Bord sind. Das lehnten wir aber ab, es sprach ja nichts dagegen artig hinter den anderen an Bord zu klettern. An Bord wurden wir rasch und freundlich von der Kabinenchef begrüßt welche uns allen eine Wasserflasche überreichte. Sehr nett. Ich wusste bereits, dass uns auch in München eine Außenposition erwarten würde, das war natürlich zu viert sehr fein, ein schwarzer Minivan wartete bereits auf uns und brachte uns rasch und exklusiv zum Flughafengebäude.
Gepäck 10 Erstmal gaben ich am HON-Circle-Checkin 2 Koffer auf, diese wurden mit dem schönen blau-orangen Anhänger versehen. In München warteten wir nach der raschen Ankunft beim Gepäckband, unsere beiden Koffer kamen dann unversehrt als Nummer 2 und 3 an, sehr fein.
Pünktlichkeit 10 Der Start erfolgte pünktlich, die Landung zu früh.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 2-2 – Anordnung der Sitze. Der Sitzabstand sowie die Sitze waren für so einen kurzen Economy-Flug einwandfrei  
Unterhaltung 6 Man hätte sich Magazine und Zeitschriften herunter laden können, Internet oder Monitore gab es leider nicht
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei
Service 10 Sehr nett und freundlich, in Anbetracht der sehr günstigen Flugpreises war es mir eine Freude, auch den Bordverkauf zu nützen.
Speisen 9 Ein Stück Schokolade für jeden – also eigentlich für die Kinder je 2 und für die beiden Erwachsenen keine. Hunger hatten wir nach dem Loungebesuch keinen. Die Preise für die Speisen sind aber fair und das Angebot von Austrian spricht mich mehr an als von Swiss oder Lufthansa.
Getränke 7 Ich vergönnte den beiden Kindern giftgrünen Eistee und den beiden Erwachsenen einen leckeren und kalten Aperol Spritz. Die Preise sind war nicht unbedingt günstig, aber das haben wir uns gerne vergönnt.
Toiletten -
Extras 10 Die Wasserflasche und die Schokolade waren für Economy durchaus ausreichend.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Wir wollten oneway nach München fliegen und nach einigen Tagen mit der Bahn retour fahren - dies wäre normalerweise nicht günstig möglich gewesen. Es gab allerdings vor einigen Wochen einen (Error?)-Tarif bei dem man Economy-Flüge bei Austrian Airlines enorm günstig über Drittanbieter buchen konnte. Dieser Flug hat im CLASSIC-TARIF (inkl. Sitzplatzreservierung und Aufgabegepäck) pro Person gerade mal EUR 46.- gekostet - was will man mehr? Ich hab in diesen wenigen Stunden damals gleich 4 mal zugeschlagen und Austrian-Economy-Flüge gebucht (return dann jeweils) 
Sicherheits-
empfinden
10 Jederzeit sicher in der 11 Jahre alten OE-LWD welche bis 2011 für Lufthansa Cityline unterwegs war


Flugbewertung Bilder

Lounge


Raucherkammerl vor der Lounge

















Raucherkammerl vor der Lounge


frische zubereitete Frittata



 

Speisen/Getränke


Prickelndes für die Erwachsenen

Giftgrüner Eistee (oder pürierte Frösche?) für die Kinder

Extras


Enten - Party an der HON-Circle-Sicherheitskontrolle

Enten - Party an der HON-Circle-Sicherheitskontrolle

Fahrt zum Flugzeug in Wien

Boarding


Aussteigen in München

Abholung vom Flugzeug in München

kostenloses Extra für alle 4 Fluggäste

hat gut funktioniert der schöne Kofferanhänger

Anfahrt zum Flughafen mit Ubahn/Bahn

Der Eingang zum Enten-Reich


vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2022 NextEra