Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.99
 
Am Boden  5.05
Check In 3.00
Lounge 1.00
Boarding 8.00
Gepäck 9.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.93
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 10.00
Getränke 10.00
Toiletten -
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Amsterdam nach Wien - am Flughafen trostlos, Essen vergessen UND DANN EINE RIESENFREUDE AN BORD - endlich mal wieder ein GENUSS nach (in) der trostlosen Corona-Zeit  -  Economy Class

Austrian Airlines Economy Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 319 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Amsterdam Vienna 07.2020 Economy Class OS376 E195 7D


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 3 Der Checkin der Star-Alliance war 3 Stunden vor dem Abflug bereits geöffnet. Die Dame druckte mit wenig Freundlichkeit die Bordkarten aus. Auf meine Nachfrage teilte sie mir mit, dass die Lounge geschlossen wäre. Als ich anmerkte, dass sie wohl nicht wegen Corona sondern aus Sparsamkeit so wäre und ob sie mir eine Alternative in Form einer anderen Lounge oder eines Vouchers anbieten können, meinte sie nur lapidar I HAVE NO INFORMATION.  
Lounge 1 Der Corona Lockdown ist vorüber, der Flugbetrieb läuft wieder an und in AMS haben einige Lounges geöffnet. Die KLM Lounge Schengen hat von 6h bis 12h geöffnet und verweist ausdrücklich darauf, dass außerhalb dieser Zeit die Non-Schengen Lounge allen zur Verfügung steht die über entsprechende Reisedokumente verfügen. Das ist in Ordnung, man muss ja nicht alle Lounges offen halten bei geringer Nachfrage. Star Alliance tritt allerdings ihre Premium- und Statuskunden mit Füßen. Ob hier die Sparsamkeit nicht zu weit geht? Ich darf derzeit dank eines lieben Freundes in die Welt der Oneworld mit Gold-Karte (Sapphire) hinein schnuppern und werde mal sehen wie es weiter geht. Bis in alle Ewigkeit lasse ich mich von Star Alliance sicher nicht für blöd verkaufen. Der Flugbetrieb läuft wieder an und die besten Kunden werden ausgegrenzt. Ich hatte dank Diners Card einen kurzen und alleinigen Zutritt in die Aspire Lounge. Dort gab es eine kleine Auswahl an abgepackten kalten Speisen, Bier vom Fass, Wein und einige Spirituosen. Aus Rücksicht auf meine Begleiterin verließ ich die Lounge wieder. € 35.- an Guest-Fee wären für 30 Minuten (Zutritt 17:30h, Sperre 18h) mit bescheidenem Angebot wohl mehr als überzogen gewesen
Boarding 8 Boarding nach Gruppen, beginnend mit Gruppe 1 wobei dafür eine eigene Linie reserviert war und man daher sehr bequem boarden konnte. An Bord Begrüßung mit einem freundlichen Servus.
Gepäck 9 Light Tarif ohne Aufgabegepäck. Unser Handgepäck wurde weder gewogen noch beachtet.
Pünktlichkeit 10 Recht pünktlich los vom Gate, in der Luft mit 15 Minuten Verspätung, Landung dann überpünktlich

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 E195 mit 2-2 – Konfiguration. Sitzabstand sehr in Ordnung. Die Maschine war nur zu 2/3 ausgebucht. Dank einer netten umsichtigen Sitznachbarin war der Flug durchwegs angenehm. Die Sitzlehnen konnten wir aufgrund der freien Sitzreihe hinter uns mit gutem Gewissen zurück lehnen 
Unterhaltung 6 Kein Bordmagazin, kein Internet aber Magazine zum Download.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei obwohl dies der letzte Flug des Tages war.
Service 10 Siehe Speisen + Getränke. Ein vergessenes Do&Co Essen brachte uns überragenden Business Class Service der wirklich herzlich und mit Freude durchgeführt wurde. Ich wurde namentlich angesprochen und wir wurden sogar nach weiteren Getränkewünschen knapp vor der Landung gefragt. Einfach TOP
Speisen 10 Warum man in der Corona-Zeit in der Business Class ein Essen servieren kann und in Economy den Snack sowie die Getränke (außer Wasser, Tee, Kaffee) einspart, bleibt mir grundsätzlich ein Rätsel. Wir hatten uns als Do&Co Menü das Hühnerschnitzel mit Kartoffel- und Gurkensalat vorbestellt. Noch vor dem Start kam die Kabinenchefin zu uns und bedauerte, dass das Essen nicht geladen wurde. Sie meinte, dass sie leider keine Alternative anbieten könne, da sie kein Business Class Essen mehr übrig habe. Zu diesem Zeitpunkt saß ein Herr in der letzten Business Reihe der sich nach dem Boarding completed aus Economy umgesetzt hatte. Ich wartete noch gespannt, was mit diesem Herrn passieren würde. Im Rahmen der Begrüßung der Business-Gäste wurde er höflich auf seinen ihm zustehenden Sitz einige Reihen weiter hinten verwiesen. Was dann geschah, war eine echte Freude in dieser trostlosen Corona-Zeit. Die Kabinenchefin kam zu uns und meinte, dass sie jetzt doch ein Business Class Essen für uns hätte. Das Huhn mit Beilage, Dessert und warmen Brötchen war schmackhaft und ausreichend.
Getränke 10 Nicht nur, dass uns ein Business Class Essen angeboten wurde - wir durften auch ausdrücklich aus dem Getränkeangebot vor dem Vorhang auswählen, und das in der ersten Reihe Eco mit Billigticket. Für mich wurde eines eine Flasche bestens gekühlten Schlumberger, meine Begleiterin war mit Cola zufrieden - eine ganze Dose und nicht nur ein Glas voll. Für Eco gibt es nur Wasser, Kaffee und Tee. Immerhin mehr als bei LH wo es nur Wasser gibt derzeit. Aber warum Wasser weniger gefährlich ist als Cola, Bier oder Wein verstehe ich nicht. Ein Schelm, wer vermutet dass dies auch nach Corona so bleiben wird, wohl auf vielfachen Kundenwunsch.
Toiletten -
Extras 10 Die Reaktion auf das nicht geladene Essen war mehr als genug Extra für mich


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Mit hervorragenden Flugzeiten an diesem Wochenende von Samstagmorgen bis Montagabend zu einem sehr sehr fairen Preis vor einigen Wochen gebucht. 
Sicherheits-
empfinden
10 Jederzeit einwandfrei und auch in Sachen Corona keinerlei Bedenken


Flugbewertung Bilder

Lounge


Star Alliance Lounge geschlossen

Star Alliance Lounge geschlossen

KLM bietet offene Lounges
 

Kabine/Sitz



Speisen/Getränke


Selten so gefreut über eine kleine Flasche Schlumberger - eine nette Geste die alles wieder gut gemacht hat

Eiskaltes Coca Cola sehr fein (wenn man das mag)

Business Class Essen in Eco Light

Standardgetränke Economy

Extras


Formular ausgefüllt und dann weggeworfen weil es in Wien niemanden interessiert hat

man sieht sie selten die Dreistrahler

Priority Boarding einwandfrei

Flughafen-Gastronomie auch eingeschränkt

Am Weg vom Parkhaus

Checkin-Automat probiert da wir genug Zeit hatten

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2020 NextEra