Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Qatar Airways Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.25
 
Am Boden  9.30
Check In 9.00
Lounge 9.00
Boarding 9.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.44
Sitzkomfort 8.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 9.00
Service 9.00
Speisen 7.00
Getränke 10.00
Toiletten 10.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Frankfurt nach Doha  -  Business Class

Qatar Airways Business Class Flugbewertung von maustravel wurde 1421 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Qatar Airways Frankfurt Doha 01.2018 Business Class QR 068 B 777-300 2 A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 9 Bei Qatar wartete man quasi schon auf mich. Ich konnte sofort zum Schalter durchtreten und wurde sehr freundlich und mit namentlicher Ansprache (was ja eigentlich nicht schwer ist, wenn man den Pass in der Hand hat) bedient. Nach nettem kleinem Smalltalk war ich hurtig auf dem Weg zu den Ausreisekontrollen. 
Lounge 9 Es gehört zwar nichtg zur Lounge, aber man kann ja auch ruhig einmal lobend erwähnen, dass der Weg dorthin einwandfrei war. Bei der Sicherheitskontrolle gab es keine Wartezeit, und die Mitarbeiter dort waren höflich und freundlich Auch die automatische Passkontrolle funktionierte problemlos. Es geht also auch in Frankfurt! Zuständige Lounge für Qatar in FRA war wieder die Maple Leaf Lounge von Air Canada. Diese habe ich schon mehrfach beschrieben und kann den positiven Gesamteindruck nur bestätigen. Der Ausblick auf die rollenden, landenden oder startenden Flugzeuge war fantastisch, man saß gut und konnte sich eines guten Angebots an Speis und Trank erfreuen. Besonders lecker waren die zur Nachmittagszeit angebotenen frischen Backwaren. Einzig das Angebot an deutschem Lesematerial war etwas mager.
Boarding 9 Bei geplantem Abflug um 16.05h stand als Einsteigezeit 14.50h auf der Bordkarte. Der Herr beim Check-In hatte 15.00h vorgeschlagen – als ich gegen 15.20h am Gate eintraf, musste ich nur 5 Minuten warten, bis ich über die separate C-Linie und die den Business Gästen vorbehaltene erste Tür einsteigen durfte. Die zuständige Flugbegleiterin stellte sich ebenso namentlich vor, wie die Kabinenchefin, es gab vor dem Start ein Getränk nach Wahl, die Speise- und die Getränkekarte wurden verteilt und die Wünsche für die Verpflegung während des Fluges aufgenommen.
Gepäck 10 Der Koffer wurde in Doha wie vereinbart umgeladen.
Pünktlichkeit 10 Es ging sehr pünktlich los, 20 Minuten später waren wir in der Luft und 30 Minuten vor der Zeit in Doha.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 8 Leider (aber nicht unüblich) hatte QR den bei der Buchung noch vorgesehen Flugzeugtyp von A 350 auf B 777-300 geändert. Also Ade schöner Einzelsitz und Hallo Zweierreihe. Zu allem Überfluss hatte man für diesen Flug auch noch eine 777 mit der kleinstmöglichen C-Kabine mit nur 24 Plätzen eingesetzt, die alle besetzt waren – von einem freien Nebensitz konnte man mithin nur träumen. Der Sitz als solcher war recht bequem, der Sitzabstand großzügig und es gab auch einige Ablagemöglichkeiten. Die Mittellehne war im Hinblick auf Stellfläche für Gläser allerdings nicht überüppig, man konnte sich aber arrangieren. Gleichwohl habe ich nach dem Essen gut geruht und geschlafen. Den nullsilbigen Stoffel neben mir bewerte ich hier natürlich nicht negativ ;-). 
Unterhaltung 8 Bedingt durch den großen Sitzabstand waren die nicht übermäßig großen Bildschirme recht weit entfernt. Zum Verfolgen der Flugstrecke reichte es, und mehr wollte ich nicht. Die Bedienung war einfach und hat gut funktioniert.
Sauberkeit 9
Service 9 Die für mich verantwortliche Servicefachkraft nahm ihren Job sehr ernst – und das erlaubte wohl kein Lächeln. Alles war perfekt, kein Wunsch blieb offen – gleichwohl war es ein wenig unpersönlich, und damit fehlte das Tüpfelchen auf dem i.
Speisen 7 Dank langjähriger QR-Erfahrung orderte ich natürlich sofort die gesamte Speisefolge mit Suppe, Vorspeise und Nachspeise. Als Vorspeise hatte ich Lachs auf Kartoffelsalat ausgesucht und wunderte mich ein wenig, als dieser in minimaler Menge noch vor der Suppe erschien. Ich schob das zunächst auf die herrschenden Turbulenzen, die möglicherweise das Servieren einer heißen Suppe nicht erlaubten. Falsch gedacht: die Miniportion war der nicht auf der Speisekarte aufgeführte Gruß aus der Küche – so gab es also nur durch eine recht schmackhafte „Butternut Squash Soup“ (ich hätte auf Karotte getippt) unterbrochen gleich 2x Lachs mit Kartoffelsalat – wenig einfallsreich, aber schlecht war es nicht. Das konnte man eher von dem Rind der Hauptspeise behaupten. Die Kuh war wohl erst an Altersschwäche gestorben und dann auch noch tot gebraten worden. Mein Messer schaffte es nicht, mundgerechte Teile von dem Fleischstück abzusäbeln, wofür neben dem stumpfen Messer nicht zuletzt das zähe Fleisch verantwortlich war. Positiv: der Kartoffelbrei war heiß, bei der Meerrettichsoße hatte man den namensgebenden Hauptbestandteil aber wohl vergessen. Decken wir das Mäntelchen des Erbarmens über diese misslungene Hauptspeise und erwähnen lobend das hübsch dekorierte Eis zum Abschluss. Lecker waren übrigens auch die knusprigen Brötchen, zu denen ein Öl nach Wahl /Kräuter, Chili, Knoblauch) gereicht wurde. Weniger begeistert hat mich die schummrige Beleuchtung (es schlief eigentlich noch niemand), die das bildmäßige Festhalten des kulinarisch Gebotenen unnötig erschwerte.
Getränke 10 Den Champagner von Lanson gab es in den Versionen brut und brut rosé, und auch sonst war das Angebot umfangreich und bot mit Sicherheit für jeden etwas.
Toiletten 10 Die von mir besuchte Toilette vorne links (außen) war überraschend groß und sehr gut mit vielen Annehmlichkeiten wie Zahnputz- und Rasiersets ausgestattet.
Extras 10 Ein BRIC-Köfferchen (dieses Mal in hellbraun) befand sich zusammen mit einer großen kuscheligen Decke und einem Kissen am Platz; es gab mehrfach feuchte Tücher.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 FRA-DOH-WDH war auch dieses Jahr wieder zu einem mit Abflug in Frankfurt durchaus vertretbaren Preis von 1538.- Euro (bei flexibelem Ticket) verfügbar.\\r\\n 
Sicherheits-
empfinden
10


Flugbewertung Bilder

Lounge












 

Kabine/Sitz






 

Speisen/Getränke








 

Toilette


 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra