Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


6.56
 
Am Boden  7.90
Check In 9.00
Lounge 6.00
Boarding 7.00
Gepäck 9.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  3.77
Sitzkomfort 2.00
Unterhaltung 3.00
Sauberkeit 10.00
Service 4.00
Speisen 3.00
Getränke 8.00
Toiletten 8.00
Extras 6.00
 
Sonstiges  8.00
Preis/Leistung 6.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Athen nach Wien - ankündigte Verspätung, Service verbesserbar, Essen eine Zumutung  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 639 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Athen Vienna 05.2021 Business Class OS802 A320 2A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 9 Kurze Wartezeit. Dann einwandfreie Bedienung mit Hinweis auf die Lounge ohne Angebot sowie die Frage, ob ich über die Verspätung Bescheid wüsste. Ebenso wurde ich auf die Tragepflicht einer FFP2-Maske an Bord hingewiesen. Sehr gut. 
Lounge 6 Die Aegean und Lufthansa Lounges waren geöffnet. In der schönen großen Aegean-Lounge gab es gar kein Angebot, in der Lufthansa-Lounge eine nette take away Tüte mit einer netten Zusammenstellung an landestypischen Produkten.
Boarding 7 Etwas chaotisch. Zunächst Familien mit kleineren oder auch größeren Kindern, dazwischen gingen einige junge Damen an Bord deren Hilfsbedürftigkeit ich nicht erkennen konnte. Schließlich durfte dann die Boarding Gruppe 1 den Marsch in Richtung Flugzeug antreten. Die Begrüßung an Bord fiel dann recht freundlich aus.
Gepäck 9 Mein schöner neuer kleiner Koffer kam in Wien recht schnell und unbeschädigt an
Pünktlichkeit 10 Am Tag vor der Abreise erhielt ich ein Email, dass sich der Flug von 15:10h auf 16:30h verspäten würde. Sehr gut, wenn das rechtzeitig kommuniziert wird. Ein ergänzendes SMS wäre für Leute welche im Urlaub ihre Email nicht erhalten vielleicht ganz gut gewesen. Erst der Pilot an Bord informierte dann, dass ein kurzer Streik der griechischen Fluglotsen an der geplanten Verspätung schuld war. Da wurde ich dann doch zornig. 2 Tage zuvor musste ich eine geplante Fahrt von Athen nach Chalkida um einen Tag verschieben da die griechische Bahn streikte. Heute wollte ich mit dieser Bahn retour fahren – und siehe da, vor 13h fuhr wegen eines neuerlichen Streiks wieder nichts. Mit Hilfe eines hilfsbereiten Griechen fuhr ich per Taxi zu einem Busbahnhof und vor dort 1,5 Stunden später per Bus nach Athen. Geht es der griechischen Wirtschaft trotz Corona und bekannter Probleme so gut, dass man dauernd streiken muss? Landung letztendlich dann 15 Minuten nach der samt Verspätung geplanten Ankunftszeit - aufgrund der angekündigten Verspätung für die Austrian nichts kann, steht einer guten Bewertung nichts im Wege

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 2 Natürlich Economy-Sitze. Der Sitzabstand war nicht besonders großzügig. 
Unterhaltung 3 Kein WLAN, keine Fluginformationen, nichts – ich finde es sehr schlecht, wenn man nicht einmal die verbleibende Flugdauer verfolgen kann. Immerhin konnte man Magazine und Zeitschriften vorab herunter laden
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei.
Service 4 Die Dame war sehr nett, allerdings war der Serviceablauf wesentlich mehr auf Effizienz als auf die Zufriedenheit der Kunden abgestimmt. Es wurde das Essen verteilt auf dem sich immerhin ein Glas Wasser befand. Danach wurden die Getränkewünsche abgefragt. Warum kann man bei 2,5 Stunden Flugzeit nicht vorab einmal Getränke liefern, vielleicht sogar mit ein paar Nüssen? Es wurde dann schon nach weiteren Getränkewünschen gefragt, allerdings hielt sich die proaktive Gastlichkeit in Grenzen.
Speisen 3 Nach meinen Erlebnissen auf VIE-DUS-ATH-VIE habe ich beschlossen, endgültig auf OS/LH/LX so weit wie möglich auf Europa-Businessflügen zu verzichten. Ich werde die kostenlose Umbuchung bis Ende Mai nützen, um mich so weit wie möglich von solchen Flügen zu verabschieden für den Rest des Jahres. Es gab eine sehr kleine Portion Nudeln mit Käse und Pilzen, dazu etwas Tiramisu und Gebäck. Keine Vorspeise, kein Salat, kein Käse. So etwas ist für VIE-MUC bei 50 Minuten reiner Flugzeit akzeptabel aber nicht für 2,5 Stunden. Der griechische Salat aus der LH-Lounge konnte das karge Mahl immerhin aufwerten. Eine solche Business Class Mahlzeit bei dieser Flugdauer ist eine Farce. Natürlich gibt es auch keine Möglichkeit, sich anderes Essen (abgesehen von den üblichen Sondermahlzeiten) vorzubestellen. Natürlich gibt es auch keine Speisekarte aus der man das Angebot an Speisen und Getränken heraus lesen hätte können.
Getränke 8 Eine angenehme Überraschung war, dass es wieder Campari Orange gab. Das hat sich Austrian nach einem Jahr Corona-Sparmaßnahmen dann wohl doch nicht getraut, die Miniaturen hinter dem Vorhang zu verkaufen und vor dem Vorhang weiter einzusparen. Von einer Weinauswahl oder nur eine Vorstellung des einzigen angebotenen Tropfens war natürlich keine Spur. Traurig. Wenn man nicht aus irgendeinem sinnvollen Grund ein Business Class Ticket hat, ist jeder Euro dafür hinaus geworfenes Geld. Ein Upgrade gegen Gebot kostet mindestens € 80.-, in der Regel aber viel mehr. Für € 50.- kann man in der Economy mit der neuen Austrian Melangerie wesentlich fürstlicher und sehr reichlich essen und trinken.
Toiletten 8 Immerhin Feuchttücher und Desinfektionstücher
Extras 6 Ein Desinfektionstuch und ein Schokotaler.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 6 Ich hatte im Jahr 2020 ein Meilenschnäppchen in Business Class um 25000 Meilen für VIE-ATH-VIE gebucht. Dieses wurden mehrfach storniert und umgebucht. Nach einer Änderung der griechischen Einreisebestimmungen entschloss ich mich zu einer kurzfristigen Reise nach Athen. Für diese Teilstrecke waren Preis/Leistung nicht in Ordnung.  
Sicherheits-
empfinden
10 Stets völlig einwandfrei. Mit Wehmut dachte ich daran, dass meine erste gemeinsame Reise mit Peter Maustravel vor bald 5 Jahren hier in Athen startete. Wir trafen uns hier um gemeinsam Athen – Istanbul – Singapur – Sydney zu fliegen. Auch die bis dato letzte gemeinsame Reise mit Niki vor fast 2 Jahren führte uns für eine Nacht nach Athen.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Basil tröstet sich vor dem Flughafen über das fehlende Angebot in der Lounge hinweg






Letzten September gab es hier noch ein - bedientes aber doch vorhandenes - sehr nettes Angebot

Netter Inhalt der Tüte aus der Lufthansa Lounge

Kabine/Sitz


Rein geht es in die heimatliche Maschine

Business Kabine

mein Sitz 2A
 

Speisen/Getränke


Auch Basil ist glücklich

Das karge Mahl von Austrian für einen 2,5 Stunden Flug

Eine freudige Überraschung der Campari Orange
 

Toilette


kleine Extras auf der Toilette
 

Extras


Sehr nett und ohne jede Wartezeit

Am Checkin

Am Flughafen angekommen

Ankunft der verspäteten Maschine in Athen

Boarding nach Gruppen

Checkin Schalter

Immer wieder ein schöner Anblick
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra