Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Air Dolomiti Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


5.62
 
Am Boden  6.35
Check In -
Lounge 4.00
Boarding 8.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 7.00
 
In der Luft  4.02
Sitzkomfort 6.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 8.00
Service 1.00
Speisen 1.00
Getränke 1.00
Toiletten -
Extras 6.00
 
Sonstiges  6.50
Preis/Leistung 3.00
Sicherheitsempfinden 10.00



München nach Mailand - Lounge immer noch sehr im Corona-Modus, KEIN SERVICE WEGEN TURBULENZEN (die nicht so schlimm und dauerhaft waren)  -  Business Class

Air Dolomiti Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 342 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Air Dolomiti München Milan 08.2021 Business Class EN8286 E195 2A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In - Bereits in Wien eingecheckt. Transfer in München problemlos ohne Kontrolle. 
Lounge 4 Senator Lounge. Leider sind die Getränke nach wie vor nur per Bedienung mit fallweisen Wartezeiten erhältlich. Warum funktioniert in Wien die Selbstbedienung völlig problemlos? An warmen Speisen gab es Gemüsebällchen orientalischer Art sowie Leberkäse mit Zwiebelsauce, beides hat sehr gut geschmeckt. Dazu wahlweise Maissalat oder Thunfischsalat und verschiedene Snacks. In Summe durchaus in Ordnung. Ein Schauspiel nach wie vor, dass rund 2/3 der Passagiere mangels FFP2-Maske abgewiesen und zum Duty Free Shop geschickt werden. Ich will nicht wissen, was die Masken dort kosten. Immerhin könnte man die Duschen in der Lounge wieder nützen, es geht langsam bergauf.
Boarding 8 Das Boarding begann wohl überpünktlich. Als ich am Gate erschien, war die Befüllung des Busses bereits im Gange. Positiv, dass dieser nicht vollgestopft wurde sondern 2 Busse eingesetzt wurden. Die Begrüßung an Bord erfolgte durch die stämmige und resolute Kabinenchefin sehr herzlich und freundlich – willkommen in Italien.
Gepäck 10 Danke meines Apple Airtags wusste ich, dass mein Koffer sich nach dem Boarding nur unweit von mir befand. Mein Sohn hat mir auf unserer Dubai Reise die Apple Airtags gezeigt hat und wir mussten davon gleich ein 4er-Set erstehen. Einer dieser Airtags war in meinem Koffer und meldete sich pflichtbewusst bei mir. Wenn ich an meinen lieben Freund aus Rendsburg und all sein Gepäck-Pech in letzter Zeit denke, dann wäre so ein Airtag vielleicht eine sinnvolle Investition. Obwohl nach Murphys Gesetz seine nächsten 500 Flüge wahrscheinlich ohne Gepäckproblem ablaufen werden. Nach der Landung meldete mein Iphone, dass mein Koffer ebenfalls in Mailand ist. Der Koffer kam ganz vorne, sehr fein.
Pünktlichkeit 7 Es wurde auf Anschlusspassagiere gewartet, welche aufgrund des schlechten Wetters verspätet in München gelandet waren. Darüber informierte der Pilot freundlich und einwandfrei. Der Start erfolgte dann rund 20 Minuten verspätet, die Landung mit 15 Minuten Verspätung

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 6 Die Sitze im E195 waren wesentlich komfortabler als im CRJ900 auf der Strecke Wien - München.  
Unterhaltung 6 Es gab ein Wifi Inflight Entertainment System. Dort hätte man wohl Filme schauen und Musik hören können. Leider gab es auch dort keine Flugshow.
Sauberkeit 8 Mein Tisch war nicht einwandfrei sauber.
Service 1 Nach dem Start wurde verkündet, dass es aufgrund von Turbulenzen keinen Bordservice gäbe. Gut und schön, Sicherheit geht vor, die Turbulenzen waren aber nach 20 Minuten Flugzeit vorüber und ich blickte erschütterungsfrei die restliche Flugzeit in den blauen Himmel. Warum man da nicht mal den 4 Business-Passagieren etwas servieren konnte verstand ich nicht. Einen Verzicht auf Heißgetränke (den ich schon öfter erlebt hatte) hätte ich noch verstanden. Sorry, so nicht liebe Air Dolomiti. Endgültig verärgert war ich, als eine Flugbegleiterin in aller Ruhe durch die Kabine ging und vor der Landung – wie üblich – alles kontrollierte. Das war dann nicht zu gefährlich, aber ein wenig Aufmerksamkeit und die Lieferung des wohl vorgesehenen Imbisses mit vielleicht einem Kaltgetränk in der Business Class war nicht möglich?
Speisen 1 Siehe Service - NICHTS
Getränke 1 Siehe Service - NICHTS
Toiletten -
Extras 6 Wasser vor dem Start, sonst NICHTS. Doch, es wurden flauschige, angenehme weiche warme Plüsch Decken angeboten.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 3 Diese Geschichte dauert etwas länger. Ich fahre gerne mit Schlafwagenzügen. Da derzeit Reisen außerhalb Europas etwas schwierig sind, habe ich zu Jahresbeginn nach längeren Strecken in Europa gesucht die ich noch nicht kenne. Dabei fiel meine Wahl auf Mailand – Palermo mit rund 21 Stunden Fahrzeit im Single-Schlafwagenabteilt. Gebucht hatte ich für Februar 2021 – da hatte ich noch nichts geplant. Diese Fahrt wurde storniert, auch die nächste Umbuchung auf Mai 2021 musste storniert werden. Geplant waren Austrian Economy – Flüge VIE – MXP – VIE und One Way PMO – MXP mit Easy Jet. Das wurde alles gecancelt, storniert und zu 100% erstattet. Nun habe ich mich für ein Multistop – Prämienticket entschieden. VIE – MUC – LIN / PMO – ZRH – VIE mitsamt kostenloser Umbuchungsmöglichkeit. Leider war eine Umbuchung immer nur nach LIN und nicht nach MXP möglich. Auch wenn die Business Class Leistungen in Europa mittlerweile nicht gerade überragend sind, passt dieses Ticket trotzdem sehr gut für mich. In Anbetracht der Bordleistung kann die Note an dieser Stelle aber nur schlecht ausfallen. 
Sicherheits-
empfinden
10 Jederzeit einwandfrei trotz heftiger Turbulenzen in den ersten 20 Minuten des Fluges.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Was will man mehr in München ?

Hier war die Bären-Welt noch in Ordnung








Kabine/Sitz


nicht ganz sauber

Speisen/Getränke


Die gesamte Business-Class-Verpflegung
 

Extras


das einzige positive Extra



Boarding

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra