Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Cityline Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.65
 
Am Boden  8.75
Check In 8.00
Lounge 9.00
Boarding 7.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  7.21
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 3.00
Sauberkeit 9.00
Service 10.00
Speisen 6.00
Getränke 9.00
Toiletten -
Extras 9.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Bydgoszcz nach Frankfurt  -  Economy Class

Lufthansa Cityline Economy Class Flugbewertung von maustravel wurde 448 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Cityline Bydgoszcz Frankfurt 08.2019 Economy Class LH1383 CRJ 900 16 A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 8 Nur einen Tag später funktionierten die Computer von Lufthansa wohl wieder – für den Rückflug war ich automatisch eingecheckt und hatte eine digitale Bordkarte übermittelt bekommen. Gleichwohl wollte ich lieber eine „Bordkarte zum Anfassen“ haben, und dieser Wunsch wurde mir auch gerne erfüllt. Genau 2 Stunden vor der Abflugszeit ging das Licht über den 3 LH-Schaltern am kleinen Flughafen von Bydgoszcz an, die Absperrbänder wurden geöffnet, und die drei jungen Damen, die bereits brav ihres Dienstes geharrt hatten, nahmen ihre Tätigkeit auf. 
Lounge 9 Flugs passierte ich die Sicherheitskontrolle und begehrte am Tresen des kleinen Restaurants im oberen Stockwerk Einlass in die noch kleinere Lounge. Meine Bordkarte wurde fotografiert und die Tür zur versteckten Wohlfühloase aufgetan. Ich fand den kleinen Raum (maximal würden wohl 14 Gäste einen Sitzplatz finden) wieder einfach goldig und sah über das eingeschränkte Angebot (nachvollziehbar im Hinblick auf die Größe des Flughafens du die Menge der Abflüge) gerne hinweg. Sogar eine eigene Toilette hatte man der Lounge spendiert, und so konnte ich insgesamt dem Abflug komfortabel entgegenwarten.
Boarding 7 Aus der Lounge hatte man einen schönen Blick über das kleine Vorfeld und konnte natürlich auch die (leicht verspätete) Ankunft und Abfertigung des LH-Fliegers gut beobachten. Nachdem der Tankvorgang abgeschlossen war, beschloss ich, mich eine Etage tiefer zu begeben, wo man auch tatsächlich die Tür nach draußen gerade geöffnet hatte. Nach kurzem Fußweg konnte ich dann die bordeigene Flugzeugtreppe erklimmen und Platz fassen.
Gepäck 10 Mein kleines Handgepäcktäschchen durfte mit an Bprd.
Pünktlichkeit 10 Es ging fast noch pünktlich los und dank ziemlich direkter Flugstrecke, Landung auf 25L und couragierten Rollens in FRA waren wir auch pünktlich auf der Außenposition, von wo uns ein Bus sehr zentral zum Ausgang/Gepäckausgabe brachte.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 In Reihe 16 und 17 sind bei der CRJ 900 die Notausgänge positioniert (die Flügel sind halt bauartbedingt ziemlich weit hinten). So hatte ich auf 16A zwar jede Menge Beinfreiheit, da der Tisch allerdings aus der Lehne kam, war die Breite durch den umhüllenden Kasten beschränkt. Man kann eben nicht alles haben  
Unterhaltung 3 Unterhaltung war außer einem Bordbuch nicht vorgesehen.
Sauberkeit 9 Der CRJ 900LR hatte die Kennung D-ACNH, war nicht ganz 10 Jahre alt und trug den Namen des Städtchens Goch.
Service 10 Die beiden Damen waren doch wesentlich aktiver, als ihre Kolleginnen auf dem Hinflug. Eine verteilte den kleinen Snack und eilte anschließend flugs ihrer Kollegin zwecks Getränkeausgabe zur Hilfe. So bekam ich schnell einen gut gefüllten Becher Weißwein – der allerdings kurz darauf durch nun wirklich heftige unerwartete Turbulenzen teilweise zwangsentleert wurde. Nachdem sich die Situation wieder beruhigt hatte, wurde das Tischchen (zum Glück hatte ich das neben mir benutzt) schnell getrocknet und der Verlust ergänzt. Einen Refill gab es dann schon auf dem Rückweg und einen „Threefill“ (freiwillig angeboten und extra aus der Küche geholt) beim Abräumen. Ein weiteres Getränk vor der Landung („das geht sich schon noch aus“) habe ich dann aber doch dankend abgelehnt.
Speisen 6 „Käse oder Schokolade“ wurden offeriert – leider war die Käsestulle ab Reihe 15 aus, so gab es für mich dann Schokokekse.
Getränke 9 Normale LH-Auswahl – für mich den gerne und reichlich gegebenen Weißwein unbekannter Provenienz.
Toiletten - nicht besucht
Extras 9 Für den netten und persönlichen Service gibt es natürlich ein paar Extrapunkte.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Für die 34,50 Euro, die auf diesen Rückflug entfielen, wurde viel geboten. 
Sicherheits-
empfinden
10 Kapitänin Sarah A. wurde wohl von den Turbulenzen ebenso überrascht, wie ihre Passagiere – kein Vorwurf. Ansonsten erfolgte die Einweisung am Notausgang, die dazu führte, dass eine Passagierin hinter mir, die weder der deutschen noch der englischen Sprache mächtig war, umgesetzt wurde. Hier schenkt man einer ordnungsgemäßen Besetzung in jüngster Zeit doch wesentlich mehr Beachtung.


Flugbewertung Bilder

Lounge







Kabine/Sitz





Speisen/Getränke


 

Extras




 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2020 NextEra