Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Cityline Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


6.57
 
Am Boden  8.30
Check In 10.00
Lounge 5.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 8.00
 
In der Luft  4.91
Sitzkomfort 6.00
Unterhaltung 2.00
Sauberkeit 9.00
Service 5.00
Speisen 3.00
Getränke 6.00
Toiletten 5.00
Extras 5.00
 
Sonstiges  6.50
Preis/Leistung 3.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Es geschehen noch Zeichen und Wunder  -  Economy Class

Lufthansa Cityline Economy Class Flugbewertung von Diri33 wurde 745 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Cityline München Dresden 09.2017 Economy Class LH2126 Embraer 195 14 F


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Die für diesen Flug benötigte Bordkarte hatte ich bereits in Mailand erhalten. Insofern musste ich lediglich nach meiner Ankunft vom Satelliten ins Terminal 2 fahren um dort dann direkt die Lounge zu entern 
Lounge 5 In meinen Notizen zu dieser Lounge fand ich folgendes Fazit: Alles ein wenig lieblos. Auch an diesem Sonnabendnachmittag gab es das deutsche Oktoberfest-Einerlei: Weißwurst, Leberkäse und Maultaschen. Nicht, dass ich es gebraucht hätte - aber alle Duschen waren wegen technischer Probleme geschlossen. Irgendwie dünkt mir, dass in München demnächst eine Sanierung ansteht. Ich mochte das relativ dunkle und edle Ambiente viel lieber als das neue -Wartehallengefühl- im Satelliten - aber irgendwie nagt der Zahn der Zeit und die vielen Passagiere am Zustand dieser beiden Hallen
Boarding 10 Ich und eine Bestbewertung für einen Münchner Boardingprozess auf einem Flug nach Dresden?! Das gibt es nicht, glaubt man. Und ich entgegne: Das gibt es schon. Es müssen nur drei Dinge zusammenkommen: Ein pünktlicher Beginn, ein Flugzeug direkt am Finger und eine freundliche Begrüßung. Na klar - wir hatten Glück - unsere ursprünglich geplante Bombardier war zu klein geworden und somit kamen wir in den Genuss eines größeren Jets, welcher überhaupt an einer Fluggastbrücke parken konnte
Gepäck 10 Dieses trat in Mailand seine Reise an und ich bekam es in DRS auch unbeschädigt wieder
Pünktlichkeit 8 Wir wurden an Bord sehr freundlich durch den in der Kabine stehenden Kapitän begrüßt. Er lobte alle Passagiere, weil das Boarding trotz vollbesetzter Kabine überpünktlich abgeschlossen war. Leider mussten wir wegen einer Unterbesetzung des Abfertigungspersonals am Boden noch längere Zeit auf die Beladung der Maschine warten. Somit kamen wir in Dresden mit der fast schon obligatorischen viertel Stunde Verspätung an

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 6 Die Maschine war voll gebucht, nur die beiden Sitze am Notausgang blieben frei - so kam ich in den Genuss von ordentlicher Beinfreiheit und auch genügend Platz zur Seite. Sowieso scheinen mir die Sitze der Embraer in der Breite etwas angenehmer als im sonst auf dieser Route eingesetzten Bombardier-Jet 
Unterhaltung 2 Ein mir wohl bekanntes Bordmagazin und ansonsten - nichts
Sauberkeit 9 Sehr ordentlich
Service 5 Gesunder Durchschnitt - der Snack wurde einem beim Einstieg verabreicht (ich kommentiere das jetzt wirklich nicht mehr ;-) ) und es wurde eine Getränkerunde gefahren
Speisen 3 Eine (ich tu mal so, als wäre ich gesund) Knabberei. Warum nicht einmal dem alten wundervollen Spruch folgen: An apple a day keeps the doctor away?! Da könnte sich LH gleich noch neben dem Image des noblen Retters das Image einer Airline verpassen, welcher das Wohl und die Gesundheit ihrer Passagiere wirklich am Herzen liegt ;-)
Getränke 6 Guter LH-Standard
Toiletten 5 Auch in diesem Flugzeug gab es bestimmt zwei davon
Extras 5 Kein Extra erwartet und auch keins erhalten. Es gibt doch 5 Punkte, da es der Kapitän mit seiner sehr sympathischen und einnehmenden Ansprache verstand, den Passagieren etwas Unangenehmes plausibel zu erklären


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 3 Ich schrieb es bereits: 300 Euro für einen Flug nach Mailand empfinde ich nicht als Schnäppchen jedoch für einen pünktlichen, sauberen Transport als angemessen. Aber die 125 Meilen sind eine Unverschämtheit von Miles and More. Diese Politik der LH, immer mehr Tickets in den Buchungsklassen K und L zum vollen Preis (!) zu verkaufen ärgert mich schon sehr. Leider erwarte ich in den nächsten Jahren nicht mehr Wettbewerb am deutschen Himmel - insofern können wir uns alle sicher sein, dass es nicht besser wird. Nicht, dass wir uns falsch verstehen - es geht mir keinesfalls um immer billigere Tickets - mir geht es eher um eine gerechte Meilenquote für den eingesetzten Preis  
Sicherheits-
empfinden
10 Ich hatte zu keiner Zeit Bedenken oder Zweifel - wir hatten allerdings auch keine chinesische Delegation an Bord. Aber auch auf diesem innerdeutschen Flug war zu konstatieren: Nachdem das Anschnallzeichen erloschen war, sprangen 90 Prozent der Menschen auf und drängten sich in den Gang. Dort warteten sie dann alle schön zusammengequetscht für ein paar Minuten. Ich frage mich nur, aus welchem Teil des Tierreichs dieser Reflex übernommen wurde ;-)


Flugbewertung Bilder

Speisen/Getränke


Ungesunde Knabberei
 

Extras


Es wird Herbst über Deutschland
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Diri33 anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra