Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Cityline Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


5.34
 
Am Boden  6.10
Check In 9.00
Lounge 5.00
Boarding 3.00
Gepäck 5.00
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  3.43
Sitzkomfort 3.00
Unterhaltung 2.00
Sauberkeit 10.00
Service 2.00
Speisen 5.00
Getränke 5.00
Toiletten 5.00
Extras 5.00
 
Sonstiges  6.50
Preis/Leistung 3.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Trauriger Service  -  Business Class

Lufthansa Cityline Business Class Flugbewertung von Diri33 wurde 543 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Cityline München Dresden 08.2017 Business Class LH2128 CRJ 900 2 D


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 9 Da die Dame in Norrköping entweder nicht wollte oder nicht konnte, besorgten wir uns die Bordkarten am (leeren) Transferschalter der Lufthansa in München. Der junge Mann war sehr freundlich, proaktiv und somit vergaß ich mein vorheriges Flugerlebnis mit BMI in Business ganz schnell. Ob es Lufthansa in den kommenden Stunden besser machen würde…? 
Lounge 5 An diesem Dienstag Nachmittag war die Business-Lounge bei den G-Gates komplett überfüllt, wir hatten zu dritt zunächst keine Chance, zusammen zu sitzen. Ähnliche Zustände gibt es ja wohl an jedem normalen Arbeitstag - ich fühlte mich an die exklusiven Wartebereich-Lounges von United in Amerika erinnert - werte Damen und Herren der Lufthansa - ich verzichte jetzt auf Zitate aus den Werbetexten über Exklusivität, Ruhe und Genuss. Das hier Erlebte hat mit den letzten drei Dingen schlicht und ergreifend NICHTS zu tun. Das Angebot an Speisen und Getränken hingegen war - mit der europäischen Sonnenbrille betrachtet - in Ordnung!
Boarding 3 Wie (fast) immer bei den Flügen nach Dresden bekamen wir in München eine Flughafenrundfahrt geschenkt. Es war warm an diesem Tag und das Warten im heißen Bus vor dem Flugzeug auf das Eintreffen eines VIPs war alles andere als schön. An dieser Stelle will ich auf einen Flug vom Januar 2015 an Bord von LH Cityline verweisen. Da durfte ich berichten, wie eine Crew dieses schlechte Bordprodukt mit einem 20 Punkteservice verkaufte. Die Begrüßung hier in der Bombardier war unterkühlt, kein Getränk, kein Tuch, keine Schokolade, keine Magazine mehr, kein freundliches Willkommen, kein Kissen, keine Decke - einfach nichts
Gepäck 5 Es dauerte eine ungewöhnlich lange Zeit bis in Dresden die Bänder anliefen - mein Koffer kam dann irgendwann
Pünktlichkeit 9 Das Boarding war überpünktlich abgeschlossen. Wegen operativer Gründe wurde uns dann jedoch der Co-Pilot wieder abgezogen und durch einen anderen Kollegen ersetzt - das kostete Zeit. Somit erreichten wir Dresden mit minimaler Verspätung

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 3 Unser VIP setzte sich in die zweite Reihe - zugegeben, er war noch etwas länger als ich es bin - aber auch schon bei mir war die Beinfreiheit für eine Business-Class nicht diskutabel. Siehe Foto - diesen Moment musste ich einfach festhalten. Die Sitze in der Bombardier scheinen mir enger als in der Embraer, die Härte bleibt die gleiche. Also von Komfort konnte keine Rede sein. Ich träume weiter von einer richtigen Business-Class in Europa - ähnlich, wie Turkish Airline sie verbaut. Lufthansa würde sich wundern, wie die Ticketverkäufe anziehen würden… 
Unterhaltung 2 Ein Bordmagazin - keinerlei Magazine oder Zeitungen, keinerlei elektronisches Entertainment
Sauberkeit 10 Trotz des schon recht hohen Alters dieser Maschine war es sauber und die Kabine befand sich in einem sehr gepflegtem Zustand
Service 2 An diesem Tag notierte ich: Das war der traurigste Flug meines Lebens in einer Business-Class an Bord eines LH-Fliegers. Noch Fragen? Man sollte die Crews nachschulen oder sich bei den Kollegen von SWISS abschauen, wie man dem Gast ein wenig mehr zugewandt sein kann. Es sollte wieder mehr ins Bewusstsein zurückkehren, dass Menschen meistens viel Geld in die Hand nehmen, um einen besseren Service, mehr Platz und auch ein wenig Wertschätzung zu bekommen
Speisen 5 Ich bekam ein kleines kaltes Abendbrot - immerhin ohne Plastikdeckel. Das Brötchen war leicht angewärmt. Für die Kürze dieses Fluges durchaus in Ordnung. Ein wenig mehr Variation und Fantasie würde der LH durchaus gut zu Gesicht stehen - auch hier notierte ich bei SWISS auf dem kurzen Flug von Zürich nach Dresden im Frühjahr eine leckere Kleinigkeit abseits des normalen Angebots
Getränke 5 Für Economy guter LH-Standard - den Unterschied zur Business-Class konnte ich leider nicht erfahren. Ich würde gerne wieder einmal anregen, dass man wieder eine kleine Karte erhält, in welcher man nachlesen kann, was man dann tatsächlich trinkt oder trinken könnte
Toiletten 5 Auch im kleinsten Flugzeug der LH-Flotte (Korrektur: eins ist noch kleiner ;-) ) gibt es eine Toilette
Extras 5 Ich warte ehrlich auf den Tag, wo ich schreiben kann: Lufthansa hat sich mit dem Service an Bord selber übertroffen. Bei diesem Flug war das leider (noch) nicht der Fall. Meine Beteiligung an einer recht exklusiven Befragung von 15 LH-Kunden brachte leider keine neuen Erkenntnisse. Meine Hoffnung auf einen schicken und konkurrenzfähigen neuen Langstreckensitz scheint sich in 4 Jahren erfüllen? Nun zu uns aktiven Flug-Schreibern hier in diesem Forum: Auch von meiner Seite ein großes Dankeschön an alle, welche sich mit Herzblut dieser Seite widmen. Es macht Freude, an Euren Reiseerlebnissen teilzuhaben. Ich hoffe, dass es diese Webseite noch lange geben wird, hoffentlich auch bald mit einem technischen Upgrade. Bilder werden immer wieder falsch oder gar nicht hochgeladen, Rundflüge sind nicht einstellbar und die Bedienbarkeit auf Tablets oder Telefonen ist mühselig, die Mailfunktion funktioniert nicht). Immerhin erreichen wir zusammen Millionen von Lesern (wenn ich alleine Maustravels und meine Klicks zusammenzähle, dann sind es bereits schon fast eine Million ;-) )


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 3 Der Flug in Economy war wie auch im vergangenen Jahr sehr teuer- die Strecke nach Norrköping kostet rund 500 Euro - BMI hat ab München das Monopol. Mein geliebtes Reisebüro Cube Travel aus Berlin fand heraus, dass die C für den kompletten Rückflug nur 60 Euro Aufpreis kostete. Neugierig, wie ich nun einmal bin, schlug ich zu. Fazit: Für dieses Produkt ist keinerlei Aufpreis gerechtfertigt - BITTE NICHT NACHMACHEN ;-)!  
Sicherheits-
empfinden
10 Ich hatte keinerlei Bedenken


Flugbewertung Bilder

Kabine/Sitz


Nicht akzeptabel für eine Business-Class
 

Speisen/Getränke


Abendbrot an Bord
 

Extras


Traumhaftes Licht am Nachmittag

Traumhaftes Licht am Nachmittag

Anflug über Pirna
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Diri33 anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra