Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


4.78
 
Am Boden  5.50
Check In 7.00
Lounge 8.00
Boarding 1.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 2.00
 
In der Luft  3.34
Sitzkomfort 3.00
Unterhaltung 2.00
Sauberkeit 8.00
Service 2.00
Speisen 6.00
Getränke 5.00
Toiletten -
Extras 2.00
 
Sonstiges  5.50
Preis/Leistung 1.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Berlin nach Frankfurt  -  Business Class

Lufthansa Business Class Flugbewertung von BusinessTraveller wurde 484 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Berlin Frankfurt 03.2017 Business Class LH 173 A321-131 4A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 7 Die Bordkarten hatte ich bereits am Vortag in der Lufthansa Lounge erhalten, zu Hause lediglich noch mal den Sitzplatz für den Folgeflug geändert. Am Flughafen hatte ich wenig dazugelernt und gab den Koffer wieder am Check-in beim Abfluggate ab. Die Dame am Priority-Schalter war freundlich und schnell, da gibt es nichts zu meckern. 
Lounge 8 Ich besuchte wie am Vortag die Lufthansa Business Lounge und fand dasselbe Frühstücksangebot vor, für ein kleines Frühstück völlig ausreichend. Dennoch würde ich mich freuen, wenn man etwas mehr in die Qualität des Caterings investieren würde. Das LH-Personal am Empfang war wie immer vorbildlich, sehr freundlich, besten Dank dafür.
Boarding 1 Hier ging es schon wieder los. Das Boarding sollte um 06:15Uhr am Gate A8 beginnen, wo bereits der Retro-Airbus D-AIDV auf uns wartete. Erste Zweifel kamen bei mir auf, als ich feststellte, dass die Crew noch gar nicht da war. Die WISAG-Agents erschienen zwar relativ pünktlich, wurschtelten dann jedoch ohne Worte für wirklich lange Zeit hinterm Counter herum. Da ich mich recht nah an den Schalter gestellt hatte, konnte ich schließlich mitbekommen, wie die Dame zu ihrem Kollegen herauspresste: „Die Crew fehlt.“ … es sei erwähnt, dass wir über eine halbe Stunde vor diesem Schalter standen und keine Information erfolgte. Auch auf den mehrmaligen Hinweis von mitreisenden LH-Flugbegleitern in Uniform, dass man jetzt mal eine Ansage machen sollte, geschah nichts. Sorry, aber die beiden hatten hinter diesem Counter nichts zu suchen - so zu arbeiten und die Passagiere ohne Grund blöd hinzuhalten ist schlichtweg dreist. Dann erfolgte von jetzt auf gleich ein Wechsel ans Nachbargate A9, wo das erste Mal eine Durchsage stattfand, in der man sich für die Verzögerung entschuldigte – in fast süffisant-milden Worten. Als der neue Schalter vorbereitet war, konnten wir schließlich mit 45 Minuten Verspätung einsteigen. An Bord ging es nicht wirklich besser weiter, arrogante „Begrüßung“ durch die Purserin am Eingang, immerhin dann nettes „Morgen!“ vom vorderen FA am Platz. Während der überdurchschnittlich langen Wartezeit an Bord am Boden versorgte sich die Crew zwar selbst ausreichend mit Getränken, auf die Idee, vielleicht auch den Passagieren etwas anzubieten, kam niemand. Die Purserin sah sich durch ihre überhebliche Art noch nicht mal dazu genötigt, sich für die Verspätung zu entschuldigen. So nicht, liebe LH!
Gepäck - Gepäck ist mit mir in Frankfurt umgestiegen.
Pünktlichkeit 2 Pushback erfolgte bei STD 06:45Uhr um 07:51Uhr, Take-off 75 Minuten nach der Zeit. In Frankfurt waren wir dann noch knapp eine Stunde verspätet. Das ist nur für sich genommen schon eine grottige Leistung. Wenn man dann noch bedenkt, dass es Sonntagmorgen war (wo nix los ist!) und weder eine richtige Entschuldigung, noch Erklärung für diese Verspätung erfolgte, kann man diese Leistung nur erbärmlich nennen.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 3 Hier ging es weiter. Normalerweise versuche ich immer, so weit wie möglich vorne zu sitzen. Da ich aber erst einen halben Tag vor Abflug auf die Maschine gebucht wurde, war nur noch ein Fensterplatz in Reihe 4 zu bekommen. Das einzig Positive: ich hatte alle drei Sitze für mich. Ansonsten ist der Sitzabstand bei LH furchtbar, ständig Kniekontakt mit Vordersitz (1,90m) und der Sitz an sich ist auch nicht bequem. Das heißt: Mangelhaft! 
Unterhaltung 2 Lufthansa Bordmagazin in der Sitztasche und einige e-Papers zum Download. Kein Entertainment/Internet auf D-AIRD (zu diesem Zeitpunkt/Mar17). Kein Kommentar. Das gute Wetter (war meine Unterhaltung) kann ich Hansels leider nicht gutschreiben…
Sauberkeit 8 In Ordnung.
Service 2 Das | war | nichts! Die Purserin ging gar nicht – eine aufgetakelte, arrogante Zicke. Der vordere FA war zwar freundlich, das war’s dann. Ich habe noch nie so einen konfus-wirren, unstrukturierten und überforderten Service erlebt. Die beiden schienen sich nicht so recht einig zu sein, wer genau für was zuständig war. So erhielt ich recht schnell mein Essen und die Getränke vom FA, der dann in die Eco verschwand. Die Purserin brauchte ewig, um ihren Trolley vorzubereiten und bediente dann die ersten drei Reihen. Schließlich begann das Gewusel beider zwischen vorderer Galley und Eco. An meinen leeren Gläsern wurde etliche Male vorbeigegangen und während die Purserin schließlich beim Abräumen auf der rechten Seite bei noch halbvoller Ware einen refill anbot, während ich 20 Minuten ohne Kaffee dasaß, sah ich mich tatsächlich mal genötigt, zu klingeln. Das wurde zwar nicht beachtet, rein zufällig erschien dann aber doch noch mein FA, der mich gnädig mit einer zweiten Runde versorgte. Auch wenn es die textuelle Beschreibung nicht so schlimm aussehen lässt, die Unkoordiniertheit der beiden war blamabel anzusehen - eine bittere Leistung.
Speisen 6 Mich erwartete genau dasselbe Frühstück wie am Tag zuvor (da scheint man in Tegel nur einen Typ herzustellen). Das ist sicherlich etwas ungünstig, war für mich aber noch verschmerzbar. Qualitativ durchschnittlich (einfach nichts Besonderes…), quantitativ okay.
Getränke 5 Kaffee und Orangensaft. Abzüge gibt es für die lange Wartezeit auf einen Refill.
Toiletten - Gab es vorne.
Extras 2 Erfrischungstuch auf dem Tablett, am Ende wurden noch Anschlussgates durchgesagt. Für Business Class nicht ausreichend. Eine Verabschiedung habe ich übrigens vermisst, als ich ausstieg, hatte sich ein Pax bei der Purserin gerade über die Verspätung beschwert, was in einer recht lauten Diskussion ausartete.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 1 Unter Betrachtung des Desasters am Vortag und der schlechten Leistung am Tag danach können das auch 1000 Meilen in Z nicht mehr raushauen. 
Sicherheits-
empfinden
10 Das einzig Einwandfreie (wie zu erwarten).


Flugbewertung Bilder

Lounge


Panobild Lounge

Kleines Frühstück in der Lounge

Kabine/Sitz


C sign

Warten in Tegel...

Alte overhead controls

Permanenter Kniekontakt zum Vordersitz

Blick nach vorne



\"Business Class\" LH A321

Speisen/Getränke



Kleines Frühstück

Extras


Start Richtung Osten mit anschließender Linkskurve und nördlich über die Stadt

Gute(?), alte Zeiten...AB A332 in TXL

Da standen wir noch am Vortag ^^

Endlich Pushback!

Und unser Nachbar wird enteist.

In Reihe 4 sieht man dann mal langsam was vom Triebwerk...

D-AIDV neben uns

Der Retro-Airbus an A8...dann mit Wiedersehensüberraschung in Frankfurt ;-)

Weil\'s so schön ist - Außenposition in Frankfurt mit Abholung durch Bus.

Und wieder die sympathische Sixt-Werbung...

An A8...

Gate A9 noch dunkel

Check-in TXL

Obligatorischer shot des departure boards

Anreise mit dem TXL - morgens noch stressfrei möglich

RD \"Coburg\" in FRA

Nach der Landung in Frankfurt

Mainz von oben: linksmittig der Hbf, am unteren Bildrand die Pfarrkirche St. Stephan und der Mainzer Dom

Mit Flug über Mainz und Wiesbaden

Turn for final überm Rhein

FRA

Da kommt der Flughafen in Sicht

Frankfurt von oben

Später schon etwas diesiger

Flug einmal über die Stadt mit Blick auf die Spree und den Bezirk Mitte mit Fernsehturm und Co.

Steigflug

Blick auf die östlichen Bezirke - Hohenschönhausen, Ahrensfelde (schon BB)...

Berlin von oben

Der kleine Tegel aus der Luft
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von BusinessTraveller anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra