Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


4.37
 
Am Boden  5.85
Check In -
Lounge 9.00
Boarding 2.00
Gepäck 4.00
Pünktlichkeit 8.00
 
In der Luft  2.77
Sitzkomfort 2.00
Unterhaltung 3.00
Sauberkeit 10.00
Service 2.00
Speisen 3.00
Getränke 4.00
Toiletten 3.00
Extras 4.00
 
Sonstiges  4.50
Preis/Leistung 3.00
Sicherheitsempfinden 6.00



München nach Kittila - Lufthansa ver..... seine Premium-Kunden bei Verpflegung und Service, spannende Landung im zweiten Anlauf bei -13 Grad  -  Business Class

Lufthansa Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 2495 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa München Kittila 02.2020 Business Class LH2496 A319-100 1C


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In - Bereits in Wien eingecheckt 
Lounge 9 Senator Lounge bei Gate G24, sehr ruhig und angenehm um diese Zeit, schönes Frühstücks-Angebot welches eindeutig besser ist als jenes in Wien, freundliches abservieren und einwandfreie Getränke-Auswahl.
Boarding 2 Leider wieder einmal eine Vorverurteilung – mein Sohn stand ganz vorne und musste zunächst mal hören JETZT ABER NUR BOARDING GRUPPE 1 – nach einem Blick auf die Bordkarte durfte er dann als erster Passagier doch an Bord laufen. An Bord keinerlei Aufmerksamkeit oder Begrüßung, der erste Eindruck war leider bezeichnend für den Flug. Der Kabinenchef tat seinen Job und seine ältere Kollegin mit frustriertem Blick wäre vielleicht in einem Beruf ohne Kundenkontakt besser aufgehoben.
Gepäck 4 kam einwandfrei an aber nach sehr langer Wartezeit da der kleine Flughafen wohl mit vielen Charterflügen zu dieser Zeit überfordert war. Priority nicht beachtet.
Pünktlichkeit 8 Nach dem Abbruch der ersten Landung dann mit rund 20 Minuten Verspätung im Terminal

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 2 Reihe 1, aber es bleiben Economy-Sitze die als Mogelpackung verkauft werden. Bei 7 Reihen Business kommt keinerlei exklusives Fluggefühl auf. Wenn ich da an die anderen Kontinente der Erdkugel denke, dann ist diese Leistung einfach nur schlecht. 
Unterhaltung 3 Internet zu fairem Preis, sonst nichts
Sauberkeit 10 einwandfrei
Service 2 Ich bewerte an dieser Stelle, dass wir von einem Mittelstreckenflug mit 3,5 Stunden Flugdauer in Business Class reden. Kein Aperitif vor dem Essen, Service wie auf der Kurzstrecke, keine aktiven Bemühungen, erst auf Nachfrage mit Wartezeit ein zweites Getränk und dann wurde der Service eingestellt. Die Brötchen (nur eine Sorte zur Auswahl) wurden nur einmal gereicht; auf 40 Minuten VIE-MUC mit OS wurde die schöne Auswahl gleich 2 mal angeboten. LH+LX sind in Europa in C zu meiden, mit Ausnahme eventuell zum Erwerb der schwarzen Karte im ersten Quartal 2021. Da werde ich doch mal vermehrt auf Oneworld blicken (auch aus einem Grund den ich hier mal nicht verraten möchte) und auf die hervorragenden Produkte von A3 und TK wo immer möglich.
Speisen 3 Ein schlechter Scherz. Abflug 10:00h, Landung 14:30h Ortszeit und es wird ein FRÜHSTÜCK angeboten??? Kalte Platte, danach Pancakes mit Apfelmus oder Rührei, Dessert Pfannkuchen? Hallo? Wer lässt sich so was einfallen? Auf einem Flug von 1 Stunde ok aber wie wäre es mit einem Aperitif mit Nüssen, danach einer Vorspeise und gegen Mittag ein warmes Mittagessen, danach ein Dessert? Positiv zu erwähnen ist die Speisekarte, aber wir wurden gebeten eine gemeinsam zu nutzen, offensichtlich wird auch hier gespart. Der kalte Aufschnitt war in Ordnung, konnte aber das Gesamtergebnis auch nicht mehr retten.
Getränke 4 Grundsätzlich eine einwandfreie Auswahl an Spirituosen inklusive Campari, kein Champagner sondern Winzersekt, keine Aussage über die Art der Weine, ein Getränk erst nach dem Essen, als ich den vorbei eilenden Herrn rund 20 Minuten nach dem ersten Getränk nach einem Refill fragte, griff er mir (zu) sehr freundschaftlich auf die Schultern und meinte er müsse erst hinten fertig machen und käme später. Ok, 4 * 7 ist 28, aber da kommt kein Premium Gefühl auf. Natürlich nur Flugzeug Kaffee und keinerlei hochwertige Kaffee Produkte die in Business Class eigentlich schon Standard sein sollten auf der Mittelstrecke
Toiletten 3 keine Pflegeprodukte etc.; Economy Gäste wurden trotz großer Business in die Toilette gelassen
Extras 4 Kissen am Platz, eine nette junge Dame (die dann leider hinter dem Vorhang Dienst tat) bedauerte, dass es für 10 Jahre alte Fluggäste leider keine Unterhaltung oder Spielsachen mehr gibt an Bord.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 3 Wir wollten in den Ferien zum Schneemobil – fahren in den Norden von Finnland. Die Flughäfen in Lappland sind fast nur mittels SAS über HEL zu horrenden Preisen erreichbar. Einmal pro Woche führt LH eine Rotation ab MUC durch (und das nur wenige Wochen im Winter). Auch diese Flüge sind sehr teuer zumal wir auch nur one way fliegen wollten. Diese Aufgabe war ja wie geschaffen für ein Meilenticket. Da der Aufpreis für Business Class mit Compagnon Award und in Erwartung eines 3,5 – Stunden Fluges überschaubar war, vergönnten wir uns dieses in Europa ja nicht so grandiose Vergnügen 
Sicherheits-
empfinden
6 Es ist nur eine Kleinigkeit, aber sollte eine Kabine nicht am Boden zu 100% für den nächsten Flug vorbereitet werden? Unsere Sitze waren jedenfalls leicht geneigt und wir wurden vor dem Start darauf hingewiesen diese senkrecht zu stellen. Die Kabine wurde 2 Minuten lang schon ziemlich durch geschüttelt bis das Anschnallzeichen anging. Spannend war der Landeanflug auf den tief verschneiten eisigen Flughafen. Kurz vor dem Aufsetzen heulten die Triebwerke auf und es wurde durchgestartet. Das habe ich bei vielen hundert Flügen erst das zweite Mal erlebt. Der Pilot informierte aber sofort darüber dass aufgrund schlechter Sicht ein anderes Anflugverfahren gewählt würde und setzte nach einer Schleife die Maschine sicher auf. Den Punkteabzug hier gibt es nicht für das Durchstarten sondern für die anderen Kritikpunkte.


Flugbewertung Bilder

Lounge





















Kabine/Sitz


1C fussfrei

Dieses Schild soll wohl die persönliche Begrüßung ersparen

Mittelsitz wieder einmal belegt

Ohne diese Aufschrift würde man kaum merken dass man Business Class fliegt

Speisen/Getränke


Speisekarte

schmutzige Serviette

Endlich ein Aperitif

Essen mit Apfelmus amerikanischer Art mit Streusel und Pancakes

Essen mit Hauptgang Rührei

mühsam erkämpfter Nachschlag

Extras


Unser A319 in München

Am Gate

Endlich Winter am Zielort

Pax No 1 eilt an Bord nachdem der Gate Drachen kleinlaut feststellen musste dass auch (höfliche) Kinder einmal Boarding Group 1 sein können

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2022 NextEra