Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.79
 
Am Boden  7.25
Check In 5.00
Lounge 5.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.61
Sitzkomfort 10.00
Unterhaltung 7.00
Sauberkeit 5.00
Service 10.00
Speisen 9.00
Getränke 6.00
Toiletten 5.00
Extras 5.00
 
Sonstiges  7.50
Preis/Leistung 5.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Fliegen ist ein Abenteuer - Fliegen ist luxuriös - Fliegen ist einfach herrlich!  -  Business Class

Lufthansa Business Class Flugbewertung von Diri33 wurde 589 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Berlin Frankfurt 11.2017 Business Class LH 185 B 747-400 1 K


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 5 Dieser Tag in meinem Leben sollte ein ganz besonderer werden, da ich mir zwei besondere Dinge vorgenommen hatte: Wieder einmal mit dem Jumbo quer durch Deutschland zu fliegen und in Frankfurt einen besonderen Menschen zu treffen. In Tegel ging an diesem Morgen einiges schief. Durch meine Unkenntnis dieses Airports und dem ungewöhnlichen Gate C40 (später sollte ich lernen, dass diese Halle die frühere Abflughalle von Air Berlin war) wandelte ich im Bereich B zum First CheckIn um mich zu erkundigen, wo ich mich hinwenden solle. Die Dame schickte mich zur Sicherheitskontrolle in C. Das es danach kein Zurück mehr zur Lounge in B geben würde, sagte sie mir nicht. Als ich das realisierte war es zu spät und ich war zu faul, um wieder zurück zu laufen. Da bekommt folgender Spruch eine doppelte Bedeutung: Dumm gelaufen ;-) 
Lounge 5 Tja - hätte ich Kenntnis gehabt, wäre ich noch für ein paar Minuten in die kombinierte Lufthansa-Lounge-Oase der Ruhe, Entspannung und des Genusses gegangen (Werbetext LH) - so jedoch verbrachte ich meine Wartezeit in einem Massagesessel im Terminal C. Dort sah ich, wie sich das Gate langsam mit vielen Menschen füllte, wie die Königin der Lüfte einschwebte und ihren Parkplatz einnahm, dort traf ich den Rampagent wieder, welcher extra für die Abfertigung des großen Vogels von Frankfurt nach Berlin umgezogen ist. Ausserdem sah ich viele Menschen ihren Fotoapparat zücken, auch gab es eine offzielle LH-Abordnung, welche sich in allerlei Posen vor und unter dem Jumbo fotografieren ließen. Das Rührei habe ich nicht vermisst und da dieses Missverständnis auch auf meiner Dummheit basierte, will ich einmal neutral punkten ;-)
Boarding 10 Es ist schon erstaunlich - ich konnte sehen, wie viel Aufmerksamkeit der schnellen und pünktlichen Abfertigung dieses Riesenvogels geschenkt wurde. So begann das Boarding auf die Minute genau und wir hatten die großartige Möglichkeit, vom Gate direkt zum Fluggerät zu laufen. Und ehrlich - auch nach dutzenden Flügen in der 747 schlug mein Herz höher. Selbst als First-Passagier in Frankfurt wurde ich mit dem Auto -nur- UNTER die Nase gefahren - hier konnten wir uns langsam diesem gewaltigen Kunstwerk nähern - einfach herrlich! Die Begrüßung an Bord erfolgte - nennen wir es einmal - würdevoll und stolz - aber ab dann sollte dieser Flug ein wirkliches Erlebnis werden
Gepäck 10 Ich bewerte mich heute einmal selber: 10 Punkte, da ich nur mit einer winzig kleinen Schultertasche unterwegs war ;-)
Pünktlichkeit 10 Wir kamen tatsächlich fast pünktlich aus Berlin heraus und landeten in Frankfurt weit vor der Zeit. Dann jedoch dauerte das Taxi vom westlichen Ende der Centerbahn bis zur Position A 52 gefühlte Ewigkeiten - am Ende waren wir auf Minute genau. Perfekt!

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 10 Die Lufthansa hat unsere Dauerklagen erhört und nun erstmalig eine Business-Class verbaut, welche einer Kurz- und Mittelstrecke angemessen ist. Laut CEO Carsten Spohr soll nun bald die gesamte Kurzstreckenflotte mit diesen sehr bequemen Sesseln bestückt werden - das nenne ich einmal ein Servicefeuerwerk und nun glaube ich auch daran, dass die LH eine echte Premium-Airline werden wird! Spaß beiseite: Ich war erstaunt, wie sehr die Sitze in den wenigen Jahren bereits gelitten haben. Der Stoffbezug wirkte billig und abgenutzt - die Sitzverstellung reagierte nur widerwillig und träge, an der Kabinenwand war eine Art Schaumpolster mit Klettverschluss angebracht (siehe Fotos), was irgendwie sehr improvisiert wirkte. Aber für einen 60minütigen innerdeutschen Flug war das einsame Spitze, da kommt nicht einmal Türkisch Airlines mit Ihrem Business-Gestühl hinterher 
Unterhaltung 7 Fangen wir einmal mit den positiven Seiten an: Der Monitor war angemessen scharf und der Bose-Kopfhörer am Platz (eine kleinere Sonderedition, welche äusserliche Ähnlichkeiten mit dem Quiet Comfort 15 hat) klingt ordentlich und trägt sich recht angenehm. Das Programm hält 129 Filme, 233 Serien und auch LIVE-TV bereit. Über Sinn und Unsinn letzteres läßt sich bekanntlich streiten. Negativ war die Menüführung - die Steuerung mit Hilfe eines Touchpanels auf der Fernbedienung brauchte Eingewöhnung, die Größe des Bildschirms und die ziemlich lieblose Fluginfoshow. Ich erinnere mich an die schönere Tochter Swiss mit ihrem System in der 777 - so geht eine grafisch und inhaltlich großartige Fluginfo!
Sauberkeit 5 Oh weh - wie bereits beschrieben - der Alterungsprozess der Kabine ist nicht zu übersehen - diese Maschine war 15 Jahre alt - und die Reinigung aufgrund der Kurzstreckenaktivität bestimmt nicht sehr exzessiv ;-)
Service 10 Also da möchte ich Lufthansa einmal ein Kompliment machen. Nicht nur, dass sich aufgrund der nur locker gefüllten Premiumkabine gleich vier verschiedene Kollegen und Kolleginnen um mich kümmerten, nein sie waren auch charmant, locker und gelöst. ABER - am grundsätzlichen Servicekonzept gibt es einiges zu meckern: Kein freiwilliges Angebot für ein Getränk vor dem Start (Zeit wäre genug gewesen) oder ein heißes Tuch…? Schwamm drüber - ich habe diesen Flug in vollen Zügen genossen!
Speisen 9 Es gab einen sehr leckeren Mittagsimbiss inklusive eines gewärmten Brötchens. Leider leider spart die LH seit einigen Jahren die kleinen Kärtchen ein, auf welchen man lesen konnte, was man da isst. Mein - nennen wir es einmal - Wurstsalat mit Estragon war extrem lecker. Das Ganze war diesem kurzen Flug angemessen. Auch hier gilt: mit winzigsten Kleinigkeiten, wie zum Beispiel der Info, was man da isst und einem Tischdeckchen wäre diese ganze Mahlzeit richtig stilvoll und hätte mich noch glücklicher gemacht
Getränke 6 Ordentlicher LH-Standard. Ich weiß durch meine vielen Langstreckenerfahrungen, dass auch an Bord der 747 mittlerweile Espresso-Automaten verbaut sind. Meine Frage nach einem Espresso wurde mir sehr freundlich verneint - es gab nur die übliche Kurzstrecken-Kaffee-Plörre, welche ich tunlichst mied ;-)
Toiletten 5 Ich gebe zu, diese nicht besucht zu haben. Jedoch glaube ich, dass ummittelbar an der Galley zwei davon zu finden gewesen wären
Extras 5 Die LH flog zuletzt in den 90igern mit Airbus 300 durch die Republik. Nun tun sie es wieder mit großem Gerät und das ist für jeden flugbegeisterten Menschen eine Freude, auch wenn der ökologische Fingerabdruck nun nicht unbedingt der günstigste ist. Das Erlebnis war es mir wert und (wie bereits geschrieben - weil es so schön war, gleich noch einmal:) ich habe jede Sekunde in vollen Zügen genossen


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 5 Für 2 Flüge in C 20000 Meilen. Das ist an sich in Ordnung. Wären da nicht noch über 100 Euro Steuern und Gebühren… 
Sicherheits-
empfinden
10 Absolut in Ordnung. Bereits letztes Jahr in der Nase einer 747 von Thai fiel mir auf, wie laut doch Fliegen sein kann. Wir sind verwöhnt durch A 380 und A 350. Beide sind lärmtechnisch den Boeing 747 und auch der 777 weit überlegen. Wenn sich im Jumbo die Fahrwerksklappen öffnen, dann bekommt man fast schon Angst, dass es einen mit hinauszieht ;-)


Flugbewertung Bilder

Kabine/Sitz


Ordentlicher Kopfhörer am Platz

Auch auf meiner Seite ;-)

Man beachte das Schaumstoffpolster unter Fenster 2 an der Wand

Altbekanntes Langstreckengestühl

Speisen/Getränke


Leckerer Imbiss ohne Namen
 

Extras


Blick von der Treppe

Blick von der Treppe

Annäherung am Boden

Annäherung am Boden

747 am Gate in Berlin
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Diri33 anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra