Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.18
 
Am Boden  5.50
Check In 7.00
Lounge -
Boarding 9.00
Gepäck 1.00
Pünktlichkeit 7.00
 
In der Luft  7.04
Sitzkomfort 4.00
Unterhaltung 9.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 7.00
Getränke 9.00
Toiletten -
Extras 8.00
 
Sonstiges  9.00
Preis/Leistung 8.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Frankfurt nach Manchester - Freudiges Wiedersehen, sehr freundliche Gastgeber, Koffer-Verspätung, Handling eine Katastrophe  -  Business Class

Lufthansa Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 172 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Frankfurt Manchester 10.2021 Business Class LH972 A319-100 (D-AIBA) 2C


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 7 Bereits in Wien eingecheckt und die Dokumente vorgewiesen um ein ADOK auf die Bordkarte zu erhalten, die neuerliche Dokumentenkontrolle erfolgte ohne Priority beim Zugang zum Gate 
Lounge - Leider keine Zeit, aber da kann Lufthansa nichts dafür. Die Schuld lag bei der verspäteten Austrian-Maschine aus Wien sowie dem chaotischen und langwierigen Deboarding samt Busfahrt, nach Berichten meines Reisegefährten habe ich aber nicht viel versäumt.
Boarding 9 Für Priority kamen wir zu spät – ich wurde allerdings von der Kabinenchefin namentlich und sehr freundlich begrüßt. Eine Seltenheit mittlerweile.
Gepäck 1 Danke meines Apple Airtag wusste ich, dass der Koffer in Frankfurt hängen geblieben war. Positiv ist, dass mich die Lufthansa-App auch gleich darüber informierte. An der Gepäckermittlung war es mühsam, wollten die doch alle Aufenthaltsorte wissen (6 Hotels in 7 Tagen) - zum Glück hatte ich den UK-PLF dabei auf dem alles penibel aufgelistet war. Der Koffer kam dann um 22:30h in Manchester an, leider hat es die Handling-Firma nicht geschafft, diesen binnen 10 Stunden in das nur 30 Taximinuten entfernte Hotel zu liefern. Es wurde die Lieferung an das nächste Ziel in Inverness (2. Hotel) angekündigt. Später wurde mir erklärt, dass sich dies nicht ausgehen würde, auf die Shetland-Inseln (3. Hotel) würde man es auch nicht schaffen aber dann nach Edinburgh (4. Hotel) dann (vielleicht). Da sich unsere Reisepläne sowieso kurzfristig etwas geändert haben, habe ich den Koffer dann doch selbst direkt am Flughafen abgeholt. Trotzdem musste ich natürlich nach der Ankunft einkaufen da ich ohne Toilettenartikel und mit nur spärlicher Bekleidung (nicht geeignet für britisches Herbstwetter) da stand. Heute, rund 3 Wochen später, gibt es seitens LH natürlich noch keine Reaktion auf meine Forderungen. Dass der Koffer am Rückweg WIEDER in Frankfurt hänge blieb ist ein weiteres trauriges Kapitel.
Pünktlichkeit 7 Mit rund 20 Minuten Verspätung abgeflogen – die Ursache lag laut Kapitän an Verzögerungen bei der Sicherheitskontrolle in Frankfurt. Ankunft dann mit geringerer Verspätung

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 4 3-3 – Anordnung mit freiem Mittelsitz. Sitzabstand der Economy-Sitze ausreichend. Normalerweise bevorzuge ich eine Reihe für mich alleine (wenn möglich) in der Business Class, diesmal war ich sehr froh, dass mein freundlicher Reisepartner aus Basel dort saß. Dies war unser erster echter gemeinsamer Flug. Vor wenigen Monaten sind wir gemeinsam Basel – Frankfurt geflogen, dort saßen wir aber einige Reihen voneinander getrennt. 
Unterhaltung 9 Zeitschriften und Magazine zum Download, Internet im langsamsten Tarif (Chat) sogar kostenlos, sehr nett – das ist besser als in der Swiss First.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei
Service 10 Sehr sehr nett, da sieht man einmal mehr, was eine motivierte Gastgeberin, die ihren Job ganz offensichtlich gerne macht, ausmachen kann. Es gab vor dem Essen eine Getränkerunde (eine Seltenheit auf Europaflügen) sowie mehrfache Nachfragen nach weiteren Wünschen.
Speisen 7 Tasting Heimat Frankfurt. Ein schönes Stück Lachs mit Eisalat und einem undefinierbaren Ding welches ich am ehesten als Tofu eingeordnet hätte. Aber vielleicht kann mich jemand unter wolfsgrabener@gmx.at aufklären. Dazu ein süßes Apfel-Dessert, Brötchen, Croissants, Butter und Marmelade. In Ordnung für diese Flugzeit auch wenn mengenmäßig etwas Luft nach oben wäre.
Getränke 9 Alles da – ich wurde von meinem Reisebegleiter zu Bloody Mary statt Campari Orange überredet (wobei dies nicht sehr viel an Überredungskunst gebraucht hat). Dazu Wasser – mehr brauchte es nicht.
Toiletten -
Extras 8 Ein Stück Schokolade welches jeder bekam, ein schönes Extra war der wirklich gute Service.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 8 Als Prämienflug schon vor langer Zeit VIE – FRA – MAN / BHX – FRA – VIE gebucht. Ursprünglich war eine Reise nach Japan und Südkorea gemeinsam mit meinem Schweizer Freund Patrik geplant. Wir buchten ein sehr günstiges Ticket ab England auf dem mühsam ausgetüftelten Routing MAN – MUC – FRA – NRT – SEL / GMP – HND – ZRH – BHX. Hinflug auf der Langstrecke mit sehr guten Flugzeiten und ANA sowie sogar 1,5 Stunde in Tokyo. Da weder die Einreise nach Japan noch nach Südkorea derzeit möglich ist, waren wir mit dem kostenlosen Storno aufgrund einer Flugstreichung NRT – SEL nicht unglücklich. Das Prämienticket konnte ich aufgrund der folgenden Planänderung dann kostenfrei umbuchen. 
Sicherheits-
empfinden
10 Stets einwandfrei in dem 11 Jahre alten Airbus A319 welcher offenbar keinen Taufnamen trägt.


Flugbewertung Bilder

Kabine/Sitz


 

Speisen/Getränke


Ich wurde zu einem Bloody Mary überredet ;-)

was auch immer diese Speisen genau darstellen sollen

bitte um Rückmeldung an wolfsgrabener@gmx.at - was ist das? Tofu?

Extras


Nicht weit entfernt bin ich aus Wien angekommen - da hätte ich mir viele viele Meter Fußweg und Busfahrten sparen können


solange nur die Gepäckfächer mit Klebeband repariert werden...

Sehr nett kostenloses Internet für den langsamen Chat Modus

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra