Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Lufthansa Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.55
 
Am Boden  6.45
Check In 1.00
Lounge 10.00
Boarding 8.00
Gepäck 5.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  6.19
Sitzkomfort 4.00
Unterhaltung 7.00
Sauberkeit 10.00
Service 8.00
Speisen 8.00
Getränke 7.00
Toiletten -
Extras -
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Brussels nach Frankfurt - (zu) viel Erlebnis rund um einen kurzen Flug  -  Business Class

Lufthansa Business Class Flugbewertung von maustravel wurde 1840 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Lufthansa Brussels Frankfurt 12.2014 Business Class LH1011 A 319 2 F


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 1 Entweder hatten wir die Wegweisung nicht richtig verstanden, oder die richtige Abbiegung übersehen, oder es war gar nicht möglich, ohne Bordkarte in den Schengen-Bereich zu gelangen – wir reisten jedenfalls nach Belgien ein. Kein Problem könnte man meinen: Star Alliance Hub, Heimat von Brussels Airlines, die ja wohl irgendwie zur Lufthansa Gruppe gehört – da müsste man doch blitzschnell für einen Lufthansa Flug einchecken und wieder ausreisen können. Pustekuchen und weit gefehlt. Die LH-Schalter waren nicht besetzt (die Morgenflüge waren wegen Weihnachten allesamt gestrichen - wir deshalb folgerichtig auf den Mittagsflug umgebucht), Brussels erklärte sich für unzuständig und schickte uns zu Swissport, die Swiss und AUA abfertigten, gleichwohl keinen Zugang zum LH-System hatten, uns zu den Automaten schickten, die leider unseren Reisepass nicht erkennen wollten, woraufhin auch die Aufsicht von Brussels nicht weiter wusste, uns zu Swissport schickte . . . – Kreislauf ohne eine simple Bordkarte BRU-FRA erhalten zu können, ohne die der Weg zur Lounge mit Brettern vernagelt war. Bravo Brüssel – bravo Lufthansa mitsamt deinen Töchtern! Nun, wir hatten ja Zeit, und so probierte ich am Automaten alle Möglichkeiten durch – und siehe da: wenn man bei der US-Air Ticketnummer eine Ziffer wegließ, kannte der Automat uns auf einmal und spuckte gnädig ein Papierchen aus, das zur Ausreise berechtigte – Applaus brandete auf!  
Lounge 10 Welch Wonne nach der Stunde der Irrungen: freundlicher Empfang, eine große, helle Lounge mit schönem Blick über das Vorfeld, bequeme Sessel und eine großzügige Auswahl an Speisen und Getränken – so muss es sein, wenn man von der Hölle in den Himmel aufsteigt – deshalb auch ein paar mehr „himmlische“ Bilder. Zusätzlich konnte man sich das neueste Microsoft Tablet zum Surfen ausleihen – perfekt. Und um neue „richtige“ Bordkarten statt der Papierschnipsel kümmerte man sich auch.
Boarding 8 Das Boarding-Gate befand sich in unmittelbarer Nähe der Lounge, wir konnten den Flieger ankommen sehen und das weitere Geschehen beobachten. So konnten wir rechtzeitig aufbrechen und dann auch gleich über die C-Linie einsteigen. An Bord wurden wir freundlich, jedoch wie in Europa üblich ohne Getränk begrüßt, was aber nach der guten Versorgung in der Lounge verschmerzbar war.
Gepäck 5 Das war dann wieder einmal etwas Neues: ein Koffer kam nach der FRA-üblichen Wartezeit brav an, der andere nicht. Hurtig eilte jedoch ein freundlicher Gepäckermittler der Lufthansa herbei, tippte kurz in seinen Computer und teilte uns freudestrahlend mit, dass der Koffer bereits seit dem Morgen da sei und aus der Gepäckaufbewahrung in Halle B abgeholt werden könnte. Wir erhielten dann noch einen Plan, wie man dort hingelangen sollte und konnten kurz darauf den kessen Koffer, der sich wagemutig ganz allein auf den Weg von Addis Abeba nach Frankfurt gemacht hatte, dort auslösen.
Pünktlichkeit 10 Beim saisonal eingeschränkten Flugverkehr war es kein Problem, vor der Zeit zu starten und vor der Zeit zu landen. Sogar eine Landung auf der sonst nur für Starts genutzten Bahn 25 C war möglich, was den Rollweg zum Gate noch mehr verkürzte.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 4 Hier holte uns die europäische Wirklichkeit wieder erbarmungslos ein: Eco-Komfort mit freiem Mittelsitz (den aufgrund der eingeschränkten Nachfrage allerdings wohl fast alle Passagiere an Bord genießen durften).  
Unterhaltung 7 Es gab Illustrierte und Tageszeitungen
Sauberkeit 10 keine Beanstandungen
Service 8 Die junge Crew war ebenso fröhlich wie freundlich.
Speisen 8 Es ist also doch möglich, bei 40 Minuten Flugzeit etwas zu essen auf den Tisch zu stellen. Der kleine Lunch war durchaus ok (wenn ich auch auf die Gräten im Forellenfilet zur Not hätte verzichten können).
Getränke 7 normale LH-Auswahl
Toiletten - nicht besucht
Extras - nicht erwartet


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Meilenticket 
Sicherheits-
empfinden
10


Flugbewertung Bilder

Lounge














 

Kabine/Sitz


LH A 319 Lorsch in BRU




 

Speisen/Getränke


 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra