Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Singapore Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


5.15
 
Am Boden  6.25
Check In -
Lounge 8.00
Boarding 4.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  4.20
Sitzkomfort 4.00
Unterhaltung 4.00
Sauberkeit 10.00
Service 3.00
Speisen 4.00
Getränke 6.00
Toiletten 5.00
Extras 5.00
 
Sonstiges  5.00
Preis/Leistung 5.00
Sicherheitsempfinden 5.00



Singapore nach Frankfurt, diesmal war ich nicht so zufrieden, schade  -  Business Class

Singapore Airlines Business Class Flugbewertung von afdhh wurde 337 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Singapore Airlines Singapore Frankfurt 08.2018 Business Class SQ026 A380 94A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In - Ankommend aus Manila 
Lounge 8 aus eigener persönlicher Erfahrung und um Stress zu entgehen, plane ich immer eine großzügige Transfer Zeit ein. Auch hier waren es etwa 3 Stunden Transfer Zeit bis zu meinem Weiterflug. Ich musste das Terminal wechseln was auch etwas Zeit beansprucht, da ich mit einer Bahn fahren musste. Dann gab es noch einen Fußmarsch und ich hab die Lounge im Bereich A5 erreicht. In der Lounge war ich noch nicht. Die ist von der Größe her riesengroß und hat eine Atmosphäre wie ein Wartesaal im Bahnhof. Sehr viele Menschen, mehrere Stationen essen mit Köchen die das Essen frisch zubereiten, aber ebenfalls auch ein beziehungsweise mehrere Essensbüfetts. Hier gibt es auch wieder Champagner. Eine großzügig gehaltene Toilettenanlage mit mehreren duschen. Aber keine richtig schöne Atmosphäre. Viele kleine Kinder die geschrien haben und was mir hier fehlt war vielleicht mal ein Ruheraum.
Boarding 4 Das boarden begann mit einigen Minuten Verspätung, war aber leicht chaotisch , da nur eine Reihe geöffnet wurde für Passagiere die Hilfe brauchten, für first Class Passagiere und für Business Class Passagiere. Am Bord habe ich wieder meine Bordkarte vor gelegt dann hat man mir die Reihe gezeigt wo ich lang gehen sollte und es fand keine weitere Begrüßung an Bord Statt. Ich war im hinteren Drittel des Flugzeugs. Die flugbegleiterinnen hatten alle Hände voll zu tun mit vielen Kindern die an Bord waren. Dadurch kamen die Erwachsenen leider etwas zu kurz.
Gepäck - Das Gepäck wurde nach Hamburg weitergeleitet
Pünktlichkeit 10 Mit ungefähr 15 Minuten Verzögerung gestartet, aber dennoch 25 Minuten früher in Frankfurt gelandet

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 4 Ich kannst du ja nun den Sitz vom Hinflug, da war die Maschine erst ein halbes Jahr alt. Dieser Flugzeugtyp vom A380 war jetzt schon acht Jahre alt, und es gibt deutliche Verschlechterungen beim Sitz. Die Sitzbreite ist zwar größer. Aber bei weitem nicht so komfortabel wie in den neueren Flugzeugtyp. Ich empfand den Sitz als viel zu hart. Das Bett konnte ich mir auch nicht selbst machen sondern musste von der Flugbegleiterin gemacht werden. Auch hier ist wieder ein schräges schlafen notwendig. Die Liegefläche war kürzer als die beim neuen Flugzeug typ. Auch herrschte weniger Privatssphäre. Insgesamt war ich recht unzufrieden mit dem Sitz. Das einzig gute ist dass es hier viele Ablagen gibt.  
Unterhaltung 4 Bedingt durch das Alter des Flugzeugs ist der Bildschirm hier deutlich kleiner, auch gibt es kein Touch Screen. Die Fernbedienung funktioniert auch nicht so 100-prozentig. Mir sind noch Zeitungen und Magazinen vorm Start angeboten worden.
Sauberkeit 10 Das war soweit o. k., mir ist nichts negatives aufgefallen
Service 3 Diesmal war ich wirklich unzufrieden. Die für mich zuständige Flugbegleiterin hat mich bedient wie ein Roboter. Dann hat sie mein Begrüßungsgetränk vergessen als wir auf Reiseflughöhe waren. Es gab nie ein direktes anschauen. Es wurde eigentlich nur auf klingeln reagiert. Von Namensansprache mal ganz zu schweigen. Ich denke sie war wirklich mit den vielen Kindern überfordert. Insgesamt waren im hinteren Bereich ich glaube sieben Kinder die alle in der Business Class Flug. Vom jungen Alter her , Das kleinste Kind war erst wenige Wochen alt bis zu zwei Jungs die ungefähr 7-8 Jahre alt waren. Die Flugbegleiterin musste sich arg um die Kinder kümmern weil die wirklich viel geschrieben haben und die Eltern leider ihre Pflicht nicht nachgekommen sind auch mal für Ruhe zu sorgen. Das hat dann die Flugbegleiterin gemacht das war das einzig positive. Die ist zu den Eltern hin gegangen beziehungsweise zum Kindchen gegangen und bat dann mal nachts um etwas Ruhe wenn ein Kind immer wieder nach seiner Mama rief aber die Mama nicht reagiert irgendwie kam ich mir vor wie in einem Ferienflieger nach Bulgarien. Ich kann auch wirklich die Eltern nicht verstehen die sich mal um ihre Kinder kümmern und gerade nachts bei einem über 12 Stunden Flug mal an andere Passagiere denken und einfach etwas mehr Respekt zeigen gegenüber dem Business Class Produkt und den Business Class Passagiere.
Speisen 4 Ich habe mir vorher online ein Kalbsfilet bestellt, das war leider völlig zerkocht. Der Spinat war für mich um genießbar. Im allgemein war ich halt diesmal recht unzufrieden, dass tief gefrorene Obst beim Frühstück war leider verschimmelt an den Erdbeeren. Es war halt irgendwie der Wurm drin.
Getränke 6 Die allgemeinen gute Getränkeauswahl, aber leider sind die Gläser nicht proaktiv aufgefüllt worden, entweder ich musste selbst hingehen, oder klingeln was mir dann aber auch manchmal zu blöd war.
Toiletten 5 Die Toiletten waren soweit in Ordnung, auch wieder ausgestattet mit Zahnbürste, Bürste, Hand Creme, Parfüm, in den Morgenstunden dann aber allerdings nicht mehr sauber gehalten und auf einer Toilette Fete komplettes Papierhandtuch und Toilettenpapier
Extras 5 Decke, Kissen, Kopfhörer lagen schon am Sitz. Dieses Mal nicht so hygienisch ein geschweißt wie auf dem Hinflug. Das Bett musst du von einer Flugbegleiterin gemacht werden und am Morgen auch wieder zurück verstellt werden weil das Prinzip des Sitzes noch nicht verstanden hatte. Heiße Tücher wurden sehr oft verteilt, ich glaube fünf oder sechs mal. Seit drei Flügen versuche ich aus dem Kris Shop etwas zu kaufen, der Katalog ist ja sehr umfangreich. Aber leider ist der Artikel den ich kaufen möchte nicht vorhanden. Dann frage ich mich warum so ein großer Katalog im Flugzeug vorhanden ist wenn der Artikel nicht vorhanden ist. Mir hat man dann noch angeraten den Artikel dann nächstesmal online zu bestellen, hat aber den Nachteil dass ich den Artikel direkt per Kreditkarte bezahlen muss. Da ich den Artikel gerne vorher sehen möchte und dann entscheiden möchte ob ich den kaufen möchte ist es etwas schwierig.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 5 Bekannter Meilen Flug, mit günstigen Steuern und Gebühren, aber da ich nicht zufrieden war gibt es diesmal keine volle Punktzahl 
Sicherheits-
empfinden
5 Gerade in der Anfangszeit hat es wirklich ordentlich gewackelt. Es gab aber keinerlei Durchsagen sondern nur das anschnall Zeichen ist immer kommentarlos eingeschaltet worden. Letzt endlich achten aber die Flugbegleiterinnen auch nicht wirklich drauf, es sind viele Passagiere trotzdem zur Toilette gegangen. Dann frage ich mich was dann das anschnall Zeichen soll



vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von afdhh anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra