Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.19
 
Am Boden  7.15
Check In -
Lounge 9.00
Boarding 8.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  6.43
Sitzkomfort 6.00
Unterhaltung 3.00
Sauberkeit 7.00
Service 8.00
Speisen 9.00
Getränke 9.00
Toiletten 1.00
Extras 6.00
 
Sonstiges  8.00
Preis/Leistung 8.00
Sicherheitsempfinden 8.00



Zürich nach Genf - Großes Lounge-Hopping, Flug im Oldtimer ohne Highlights, Crew bemüht  -  Business Class

Swiss Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 326 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Zürich Geneva 09.2017 Business Class LX2824 Fokker 100 1A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In - schon in Prag eingecheckt 
Lounge 9 Mit Übernachtung im Transithotel hatte ich mehr als genug Zeit um die aktuelle Lounge-Situation aufgrund der Umbauarbeiten zu begutachten. Die SEN-Lounge E war am späten Nachmittag sehr ruhig und angenehm da keine Abflüge dort unmittelbar bevor standen. Schöne moderne Duschen, gutes Speisen- und Getränkeangebot – ein schöner Aufenthalt mit Abschluss an der Whisky-Bar; dort gibt es leider keine Getränkekarte mehr. Ich wurde aber sehr nett und freundlich beraten und durfte einen hervorragenden Tropfen genießen. Am Morgen auf einen ersten Kaffee in die SEN-Lounge D neben dem Transithotel. Die dort angebotene Eierspeise (Rührei) war eiskalt und wässrig. Umso schneller begab ich mich mit der Heidi-Bahn wieder ins Terminal E. Das dortige Frühstücksangebot war deutlich besser. Frisch zubereitete Eiergerichte – ich entschied mich für eine Omelette. Weiters frische Säfte, Birchermüsli, sehr gutes Gebäck, was will man mehr. Anschließend begutachtete ich noch die von Swiss im Bereich A/B als Alternative angebotene Aspire-Lounge. Dies war ernüchternd. Zwar gut organisiert mit eigenem Empfang aber sehr voll mit sehr bescheidenem Angebot. Stickig, kein Ausblick ins Freie. Da mein persönliches Lounge-Erlebnis in Summe gepasst hat, gibt es auch eine gute Bewertung.
Boarding 8 Busboarding, dies erfolgte trotz ausgebuchter Maschine aber recht effizient und ohne unnötige Wartezeiten – angenehm auch, dass der Bus nicht vollgestopft wurde und jeweils halb leer gefahren wird. Nette Begrüßung an Bord
Gepäck -
Pünktlichkeit 10 zu früh aus dem Flieger - bei einer Spitzen-Businessclass müsste das fast Abzüge geben, aber in diesem Fall gibt es natürlich 10 Punkte ;-)

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 6 2-3 - Konfiguration mit freien Mittel/Nebensitzen. Trotzdem bei der Schulter beim Fenster recht eingeengt.  
Unterhaltung 3 NICHTS, Internet und Bildschirme sowieso nicht, nicht mal Magazine oder Zeitschriften, auch kein Online-Angebot. Die 3 Punkte gibt es dafür, dass der Flughafen Zürich recht viele Magazine zur freien Entnahme anbietet.
Sauberkeit 7 Nicht offensichtlich schmutzig, aber sauber ist auch anders in dem alten Arbeitstier
Service 8 Die Damen haben sich in Anbetracht der mit 21 Personen ausgebuchten Business Class und des Hüpfers von nur 30 Minuten sehr bemüht - Swiss beginnt den C-Service von hinten, als ich meinen Imbiss und die Getränke bekam, lief gerade die Ansage, dass man die Tische für die Landung hoch klappen solle. Dass sich da kein Refill ausging, ist nicht der Crew anzulasten
Speisen 9 Für diese kurze Strecke ist der Snack mit den 3 Porzellanschalen sehr in Ordnung und eine Steigerung zum Sandwich von früher. Einmal etwas mit Fisch, einmal Rind und einmal Süß ... was auch immer das jeweils genau war...
Getränke 9 Champagner frisch geöffnet und kalt, das Glas gut gefüllt, was will man mehr? Naja ... den kleinen Flaschen nachtrauern eventuell...
Toiletten 1 Auf dem Flug PRG-ZRH mit der Fokker 100 dachte ich noch, dass die vordere Toilette defekt wäre; jetzt habe ich aber festgestellt, dass diese zugunsten mehr Stauraum außer Betrieb genommen wurde (auch wenn sie auf den Sicherheitskarten noch eingezeichnet ist) ... von den beiden hinteren Toiletten war eine defekt. Nicht optimal, auch wenn auf so einem kurzen Flug sich der Andrang wohl in Grenzen hält. Ich hatte aber damit gerechnet, vor dem Start noch das WC aufsuchen zu können... und das war nach hinten ein Spießrutenlauf.
Extras 6 Wasser und abgepacktes Feuchttuch vor dem Start. Swiss Schoki beim Verlassen der Maschine.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 8 In Buchungsklasse D GVA – ZRH – PRG – ZRH – GVA gebucht und die Hinflug-Segmente bereits im März abgeflogen; für diese Buchungsklasse (gewählt im Hinblick auf die anstehende Statusverlängerung) sehr günstig nach / von Prag, viel billiger als Wien. Und die An- / Abreise nach Prag gestaltet sich mit dem ÖBB – Railjet günstig und komfortabel. 
Sicherheits-
empfinden
8 Grundsätzlich in Ordnung... dem Passagier auf 1D ist aber ein ungesicherter Trolley aus der Bordküche beim Steigflug gegen das Bein geknallt, außer einem blauen Fleck gab es aber wohl keine Folgen ... abschließend sende ich noch Grüße an meine Schweizer Freunde die ich über diese Seite kennengelernt habe (und auch an die Deutschen natürlich auch ... allen Voran den Bärenbesitzer) ... freue mich über neue Kontakte wolfsgrabener@gmx.at !


Flugbewertung Bilder

Lounge


Dusche SEN Lounge E Gates


Dusche SEN Lounge E Gates

Speisenangebot SEN Lounge E Gates am Morgen

Dusche SEN Lounge E Gates

Speisenangebot SEN Lounge E Gates am Abend

Dusche SEN Lounge E Gates

Speisenangebot SEN Lounge E Gates am Abend

Dusche SEN Lounge E Gates

Speisenangebot SEN Lounge E Gates am Abend

Müsli und Cerealien in der Früh

Leckere Omlette frisch zubereitet

Kaffeemaschine mit riesigem Angebot

Immer nettes Personal bereitet frische Frühstücksspeisen zu





ekelhaftes kaltes wassriges Rührei in der D-Lounge















Frühstück SEN Lounge D

Frische Säfte zum Frühstück

Eingang zur Swiss Lounge D

Ein guter Tropfen an der Whisky Bar zum Abschluss
 

Kabine/Sitz


Business Class Reihe 1
 

Speisen/Getränke


Erste und letzte Füllung

leckerer Imbiss

Toilette


von ursprünglich 3 Toiletten blieb somit immerhin noch eine übrig...

Retro Toilette

Retro-Toilette
 

Extras


vor dem Start

Busboarding

Noch fliegt sie herum die Air Berlin

Blick aus dem Fenster des Transit Hotels

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2017 NextEra