Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


6.31
 
Am Boden  7.60
Check In 10.00
Lounge 8.00
Boarding 8.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 5.00
 
In der Luft  3.84
Sitzkomfort 2.00
Unterhaltung 4.00
Sauberkeit 8.00
Service 6.00
Speisen 2.00
Getränke 5.00
Toiletten 7.00
Extras 5.00
 
Sonstiges  7.50
Preis/Leistung 5.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Beograd nach Zürich; Fliegende Nasenbären  -  Business Class

Swiss Business Class Flugbewertung von pat777stone wurde 445 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Beograd Zürich 03.2017 Business Class LX1417 A-320 1A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Im Hotel die Bordkarte ausgedruckt und rasch durch den Zoll (Fast-Lane). Ich fuhr mir dem Taxi extra ein Std. früher zum Flughafen um mir noch das (doch recht betagte) Flugzeugmuseum anzusehen, dass in bequemer Gehdistanz vom Flughafengebäude entfernt ist.  
Lounge 8 Die kleine Lounge in BEG ist klein aber fein. Sehr sauber, hell, gutes Essensangebot sowie ein ausreichendes Getränkeangebot, obwohl diesmal kein Weisswein mehr vorhanden war. Negativ sind die nichtssagende Aussicht sowie das instabile Internet. Genussreisende Mäuse & Wölfe wären vom fehlenden Sprudelwein sicherlich masslos enttäuscht.
Boarding 8 Das Boarding wird durch die Sicherheitskontrolle direkt am Gate erheblich erschwert. Das Priority Boarding wurde strikt, sogar sehr strikt durchgezogen. Ein paar wichtige Nasenbären die sich vor mir in der (Status) Schlange aufbauten, waren dann doch nicht so wichtig (fielen mir schon in der Lounge durch Ihr arrogantes Auftreten auf). Die selbstgefälligen Herren (alles Schweizer) beschwerten sich lauthals dass sie nicht eher an Bord durften und - ach noch schlimmer - im hinteren Teil vom Flugzeug Platz nehmen mussten. Schauen sich diese überheblichen Typen nicht vorher die Bordkarten an? Durch dieses anmassende Verhalten wurde das Boarding verzögert und ich betrat als erster nach einer freundlichen Begrüssung die A-320. Setzte mich hin, stülpte meine Kopfhörer über, startete gute Jazzmusik und muss innert Sekunden eingeschlafen sein. Vom ganzen Boarding bekam ich (zum Glück) nichts mit und erwachte erst wieder als die Triebwerke der A-320 auf der Startbahn aufheulten um den Vogel in die Lüfte zu erheben. So verpasste ich das Defilee der verärgerten Nasenbären.
Gepäck - Nur Handgepäck
Pünktlichkeit 5 30 Minuten zu spät am Gate in ZRH, wegen einer Zusatzschlaufe über dem Bodensee.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 2 Ich hatte alle drei Gartenstühle für mich alleine, in der ersten Reihe ist es gegen vorne doch recht eng.  
Unterhaltung 4 Aktuelle Tageszeitungen, schönstes Flugwetter und unterhaltsame Fluggäste.
Sauberkeit 8 An sich sehr sauber, aber schmutziges Fenster.
Service 6 Der MC begrüsste mich mit Namen (sehr selten auf Europaflügen), nahm meine Bestellung für Weisswein sowie Wasser auf (wurde vergessen) und erzählte mir vollmundig was für ein feines Mittagessen aufgetischt wird. Kam mir alles ein wenig gelackt vor. Der Getränkeservice wurde von einer erfahrenen & netten FA besorgt (fragte aber nie von sich aus nach weiteren Wünschen nach). Sie entschuldigte sich auch dass mir die Extras vor dem Start nicht ausgehändigten wurden, weil ich so schön geschlafen habe. Zuerst wurde die Vorspeise (undefinierbar), mit dem Dessert (!) serviert, etwas später der sogenannte Hauptgang.
Speisen 2 Für einen 1 h 45\' Flug in C ein Witz.
Getränke 5 Zwei Gläser vom bekannten La Cote aus Morges und zwei Gin Tonic mit Bombay Gin. Leider immer nur der gleiche Weisswein.
Toiletten 7 Die bekannten Toiletten im A-320, waren aber immer sauber und wurden gegen Y verteidigt.
Extras 5 Schokolade, nachgereichtes Wasser & abgepacktes Feuchttuch. Herzlichen Dank an den netten Herrn der mich nach der anschliessenden Zugfahrt von Zürich nach Basel, an der Endstation Basel aus meinem tiefen Schlaf weckte. Ich wäre wohl von mir unbemerkt wieder zurück nach Zürich gefahren, die Einzelsitze in der 1. Klasse der SBB eignen sich einfach wunderbar um tief zu schlafen.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 5 600.- CHF kurzfristig gebucht. 
Sicherheits-
empfinden
10 Top-top.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Auslage zum Kredenzen

Gemütliche Lounge

Die serbischen RAKIA wurden verköstig und als sehr empfehlenswert bewertet.

Gesunds und weniger gesundes

Essensangebot
 

Kabine/Sitz


3 x Stillleben mit Gin Tonic

1A ist nicht 1A

Speisen/Getränke


Anschliessend der üppige Hauptgang

Vorspeise & Dessert zuerst

La Cote und Wasser
 

Extras


Shadow on the wall

Der Rhein auf dem Weg in den Bodensee

Gleiches Mittagessen wie vor 4 Wochen.

Vor dem Flughafengebäude

Flugzeugmuseum in Gehdistanz zum Flughafen.

Flugzeug & Staat aus einer vergangenen Zeit.

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von pat777stone anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2017 NextEra