Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.99
 
Am Boden  8.20
Check In 8.00
Lounge 10.00
Boarding 8.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.76
Sitzkomfort 8.00
Unterhaltung 10.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 7.00
Getränke 8.00
Toiletten 9.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Fotoshooting in der Business Class  -  Business Class

Swiss Business Class Flugbewertung von Niki wurde 566 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Geneva Zürich 12.2017 Business Class LX2807 B777-300ER 11D


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 8 Online auf SWISS.COM. Mein kollege R. und ich reisten zusammen mit dem Zug von Bern an, wobei die Zugfahrt sich mit zwei Stunden schon in die Länge zieht. Müde kamen wir gegen acht Uhr am Flughafen an und passierten direkt die Sicherheitskontrolle. 
Lounge 10 Ich war als FTL unterwegs, damit ich auch diese Segmente mitnehmen konnte. R. ist wie ich Aegean Gold und reiste zum Spass mit. Wir liessen die SWISS Senator Lounge aber bewusst aus, da uns die SWISS Business Lounge schlichtweg besser gefiel. Das habe ich in der letzten Bewertung (GVA-ZRH im Oktober 2017) auch betont. Die Business Lounge war gut besucht, trotzdem fanden wir in der hintersten Ecke einen Platz. Meiner Meinung nach ist diese Ecke auch die schönste in der Lounge, da man eine gute Aussicht hat und man durch die Wand noch etwas abgetrennt ist. Das Frühstücksangebot war soweit gut, noch besser war, dass leckerer Glühwein angeboten wurde! Dafür gibts 10 Punkte.
Boarding 8 Wie immer steigt man in Genf bei einem SWISS Flug, durchgeführt von einer Triple Seven, zuerst in einen Bus. Dieser chauffierte uns dann gemütlich über das Vorfeld bis zum riesen Vogel. Es ist immer wieder interessant, diese immensen GE90-115B Engines von der Nähe zu bestaunen. Für die, die es nicht wissen: diese Triebwerke haben den Durchmesser eines A320-Rumpfes! An Bord wurden wir freundlich begrüsst und sogar zum Platz begleitet. Ein Mitstudent kam gerade als Flugbegleiter aus New York JFK herein und flog mit dieser Maschine als Dead-Head-Passagier zurück nach Zürich. Wir unterhielten uns kurz, ehe er dann nach vorne in die First Class Kabine verschwand, wo ein Teil der JFK Crew Platz nahm. Ich musste mich leider mit meinem gebuchten Sitz abfinden - auch nicht schlimm. :-P
Gepäck - Wie so oft war Niki auch dieses Mal nur mit Handgepäck unterwegs.
Pünktlichkeit 10 Picobello.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 8 Leider kam SWISS auf die intelligente Idee, das Stübli (Reihen 4 und 5) sowie den hinteren Teil der Grosskabine (Reihen 12 bis 17) zu blocken. Wohl aufgrund der kurzen Flugdauer und damit die Crews nicht noch das Stübli usw. bedienen müssen. Für uns schade, da wir gerne in Letzterem vorbei geschaut hätten. Wenn ich mich schon mit einem Sitz in den Reihen 6-11 abfinden musste, nahm ich gleich einen in Anführungszeichen schlechten Sitzplatz: 11D. Warum? Um ihn zu testen. Im Mittelblock sind jeweils zwei Sitze verbaut, einer zum Gang und einer als quasi Thron. 11D war ein halber Thron-Sitz. Ich liess den Sitz mal runter und testete ihn als Bett. Im sogenannten Tunnel vorne (wo die Füsse reinkommen) wurde es schon ziemlich eng, trotz meiner Körpergrösse von 172cm (damit passt Niki in jeden Flugzeugsitz rein) und einer Schuhgrösse von 42. Eine Langstrecke würde ich problemlos überleben, aber wenn man mit 190cm daher kommt und eine stolze Schuhgrösse von 48 oder was weiss ich was hat, wirds mühsam. 
Unterhaltung 10 Für die kurze Strecke natürlich exzellent. Filme habe ich zwar keine geschaut - die Zeit reicht hinten und vorne nicht. Aber die Flightshow war mal wieder ganz witzig, sehr schön gemacht.
Sauberkeit 10 Blitzblank.
Service 10 Aufgrund dass ich jemanden von der Crew kannte wurde ich extra umsorgt und unterhielt mich auch mit der Dame neben mir auf 11G, sie war als SBY (Standby) unterwegs. Doch auch die restlichen Passagiere wurden auf diesem kurzen Hüpfer bestens versorgt.
Speisen 7 Auch auf diesem Flug gab es die mir nun bekannten drei Schälchen mit speziellen Kreationen - eher als Amouse Bouche zu bezeichnen. Für diesen kurzen Flug ausreichend. An einem Morgen hätte ich mir aber eher ein Gipfeli und Birchermüesli gewünscht... Oder die altbewährten Sandwiches mit Dessert...
Getränke 8 Alles da. Ich habe mich wie immer mit Champagner versorgen lassen. :-)
Toiletten 9 Die Toiletten sind ausreichend gross und gut ausgestattet. Das Design gefällt mir, ist recht modern.
Extras 10 SWISS Schocki, Kissen und eine nette Unterhaltung mit meinem Studikollegen. Schade, dass ich nicht in die F durfte. ;-)


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Für diese Teilstrecke exzellent. Gebucht als GVA-ZRH-ATH/return Ticket in Eco, dann Upgrade (Comfort Package) in die Z Klasse (nur Hinreise). Die Meilenausbeute (Miles&More) war für diesen Inlandsflug mit 1000 Status- und Prämienmeilen (plus 250 Meilen Executive Bonus) schwer in Ordnung. 
Sicherheits-
empfinden
10 Ich habe mich jederzeit sicher gefühlt. Die Triple Seven gleitet einfach sanfter in der Luft als ein Airbus A320 Series...


Flugbewertung Bilder

Lounge


SWISS Business Lounge GVA

SWISS Business Lounge GVA

SWISS Business Lounge GVA

SWISS Business Lounge GVA

SWISS Business Lounge GVA
 

Kabine/Sitz




 

Speisen/Getränke




 

Toilette


 

Extras


So kann man auch fliegen.. :-P


Bordkarte GVA-ZRH
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Niki anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra