Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Swiss First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.10
 
Am Boden  5.60
Check In 4.00
Lounge -
Boarding 2.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 8.00
 
In der Luft  6.70
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 4.00
Sauberkeit 6.00
Service 3.00
Speisen 8.00
Getränke 7.00
Toiletten 8.00
Extras 9.00
 
Sonstiges  9.00
Preis/Leistung 8.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Zürich nach Sao Paulo - kein durchgehendes First Class-Gefühl und Saft-Attentat überlebt  -  First Class

Swiss First Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 1802 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Swiss Zürich Sao Paulo 11.2021 First Class LX92 B777-300 (HB-JNI) 1A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 4 Eine neuerliche Sicherheitskontrolle war nicht erforderlich, der Umsteigevorgang war allerdings nicht First Class 
Lounge - Keine Zeit aufgrund des knappen Anschlusses von meinem Flug aus München und des fehlenden Transfers
Boarding 2 Ich wurde nicht von meinem aus München an einer Außenposition ankommenden Flug abgeholt. Mittlerweile weiß ich, dass man in Zürich ankommend prinzipiell nicht abgeholt wird (egal ob First oder HON). Das war wahrlich nicht optimal in meinem Fall. Da die First Lounge gerade am Schließen war (22h) machte ich mich daher mit der Heidi Bahn auf den Weg ins Terminal E. Das Boarding hatte gerade begonnen, ich wurde harsch zurück geschickt um mich am Business/First Counter für den Dokumenten Check anzustellen. Mein Hinweis, dass alles überprüft wäre und ADOK auf meiner Bordkarte stand wurde ignoriert. Als ich an der Reihe war, erhielt ich aufgrund des ADOK sofort und ohne Kontrolle meinen Stempel und durfte dann an Bord – schlecht. An Bord die übliche Begrüßung ohne besondere Herzlichkeit.
Gepäck 10 Ich reiste diesmal nur mit Handgepäck, dafür war mehr als genug Platz vorhanden.
Pünktlichkeit 8 Der Start erfolgte verspätet, die Landung ebenso rund 20 Minuten später. langer Rollweg

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 Für mich ist die gar nicht mehr so neue Swiss First Class nach wie vor einfach perfekt. Das Bett ist bequem, die Ablagen vielfältig und die Privatsphäre ausreichend.  
Unterhaltung 4 Der Monitor ist angenehm groß und gut zu bedienen, das vielfältige Angebot habe ich nicht genützt. Einzig und alleine der mehr als geizige Umgang mit dem Internet-Angebot für die First Class Passagiere muss ich einmal mehr kritisieren. Was soll man mit 50MB? Das ist lächerlich und eine Verhöhnung der Premiumkunden. Auch die kostenpflichtigen Pakete sind überteuert und nicht mehr zeitgemäß. Warum gibt es nicht eine (im Idealfall in der First Class kostenlose) Flatrate für den gesamten Flug?
Sauberkeit 6 Völlig einwandfrei bis zum Zeitpunkt des Saft-Attentates nach dem wesentliche Teile meines Sitzes klebrig zurück blieben.
Service 3 Der für mich zuständige Herr war freundlich und bemüht allerdings fehlte einiges zu der bei Swiss gewohnten Gastfreundschaft. Ich musste 3-mal läuten und einige Zeit warten um nach Salz und Pfeffer zum Frühstück zu fragen. Weiters hat er dann ein Glas Orangensaft umgeschüttet. Zum Glück hatte ich noch den Pyjama an und die Nachtdecke über mir. Mein Iphone war voll getroffen – sein Kommentar ES IST JA NICHT VIEL PASSIERT. Er war dann schon bemüht, die Folgen zu beseitigen und ich verbrachte einige Zeit um Iphone und die Hülle auf der Toilette von der klebrigen Flüssigkeit zu befreien. Trotzdem blieben die Tasten der Sitzverstellung und Teile der Ablage des Sitzes klebrig. Das kann passieren aber der Umgang damit war grenzwertig.
Speisen 8 Ich wählte als Vorspeisen den Balik Lachs sowie diesmal die kalten Fleischspezialitäten. Danach gab es einen Salat mit Ziegenkäse sowie eine hervorragende rote Thai-Suppe. Als Hauptgang entschied ich mit für den Fisch welcher auch mundete. Diesmal hatte ich noch Platz für den Schweizer Käse, die Süßspeisen musste ich wieder auslassen. Das Frühstück war wieder eher auf Business Class Standard. Ich wählte Rösti mit Lachs und Avocado – diese kamen schon lauwarm, bis ich endlich Salz und Pfeffer bekam war das Essen kalt.
Getränke 7 Nebst Champagner und Campari Orange beschränkte ich mich auf den Schweizer Weißwein aus dem Ticino. Einen Smoothie am Morgen erhielt ich diesmal nicht angeboten, allerdings sehr guten Cappuccino sowie einen marokkanischen Minztee.
Toiletten 8 Nicht sehr groß aber wohl größer als in den Reiseklassen. Man konnte sich problemlos umziehen aber natürlich sind diese Toiletten weit entfernt von den schönen Badezimmern in den leider wohl für immer vom Flughimmel verschwundenen A380 von Lufthansa. Außer abgepackten Feuchttüchern gab es nichts – das ist wohl immer noch Corona geschuldet.
Extras 9 Der Schlafanzug ist angenehm und von hoher Qualität, dazu ein brauchbar ausgestatteter Kulturbeutel. Fehlende heiße Tücher gehören zu den wenigen Dingen die wohl noch wegen Corona fehlen.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 8 Dieses ist das Retoursegment PRG – MUC – ZRH – GRU nach Sao Paulo (ich flog vor 2 Wochen GRU – FRA – MUC – PRG). Damals bin ich mit einem anderen Ticket CDG – MUC – ZRH – GRU mit dessen Retoursegment ich nach diesem Flügen dann auf GRU – FRA – CDG wieder nach Europa gelange. Alles klar? Klingt verrückt. Ist verrückt. 
Sicherheits-
empfinden
10 Stets völlig einwandfrei in der fast 4 Jahre alten Maschine.


Flugbewertung Bilder

Kabine/Sitz









Nach dem Saft-Attentat verklebte Tasten

Speisen/Getränke












 

Extras


Am Weg zum Checkin

Am Weg zum Checkin

Boarding


vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 1997 - 2024 NextEra