Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Qatar Airways Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.65
 
Am Boden  8.95
Check In 10.00
Lounge 7.00
Boarding 9.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  10.00
Sitzkomfort 10.00
Unterhaltung 10.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 10.00
Getränke 10.00
Toiletten 10.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



BUSINESS CLASS: SINGAPUR nach DOHA - eine Spitzenleistung die eigentlich 10 Punkte in Summe verdient hätte, wären nicht kleine Schwächen am Boden gewesen  -  Business Class

Qatar Airways Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 1995 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Qatar Airways Singapore Doha 09.2016 Business Class QR947 A350 2A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 (leider kann man die Klasse im Nachhinein nicht ändern, der Flug war natürlich Business Class) - Im Internet fand sich der Hinweis, dass der Checkin 3:40h vor dem Abflug öffnen würde. Das finde ich erfreulich, denn oft steht man im Regen bzw. vor geschlossenen Schaltern und hat keine Ahnung wann geöffnet wird. Als ich knapp 4 Stunden vor dem Abflug artig beim Absperrband zur Business-Line wartete, kam eine Qatar–Dame zu mir, fragte mich ob ich Business flöge und bat mich dann sogleich zum Schalter – TOPP! Den Koffer gleich zum Weiterflug mit OS bis VIE durch zu checken war kein Problem, nur in der anderen Richtung wird das immer verweigert  … die Dame ENTSCHULDIGTE sich sogar noch dafür, dass sie mir nicht die Bordkarte OSL – VIE mit OS ausdrucken kann und verwies mich an das Personal in Oslo… dann noch eine Einladungskarte für die Dnata Lounge und eine Beschreibung des Weges dorthin erhalten. 20 Punkte! 
Lounge 7 Die hier vergebenen 7 Punkte beziehen sich auf die Dnata – Lounge in Terminal 3; ohne Oneworld – Status kommt man nur dort hinein. Ich suchte zuerst die British Airways Lounge in T1 auf – diese war ruhig und angenehm, das Angebot an Weinen (je 3 Weiße und 3 Rote) und Spirituosen groß und gut. Die Speisenauswahl an sich auch in Ordnung, aber eher abgegrast, lieblos und eingetrocknet. Hervorragend war der angebotene Käse. Anschließend ging es in die nebenan gelegene Qantas – Lounge; dort blieb ich staunend mitten in der Lounge stehen – riesengroß, modern, eine große Bar, Essen vom Buffet und a la carte, sehr angenehm und einladend. Zwei wirklich lustige Damen an der Bar waren zu einem Scherz nach dem anderen aufgelegt und stets bereit, Champagner nachzuschenken. Positiv war auch, dass der Herr am Empfang der Qantas – Lounge mich auf den weiten Weg zu meinem Gate in T3 hinwies. Die Ernüchterung kam dann in der für Qatar vorgesehenen Dnata Lounge in T3. Eine kleine Speisenauswahl – und diese noch dazu unappetitlich, vielfach leer und nicht ansprechend. Einzig die Tomatensuppe (die ja oft das Maß der Dinge in einer Lounge ist *gg*) war hervorragend. Auch die Getränkeauswahl passte zum Gesamteindruck. Ekelhaft waren die Duschen. Ich fragte, ob man sich für die Duschen anmelden müsste (da im Sanitärbereich niemand anwesend war) und bekam ein Handtuch in die Hand gedrückt mit dem Hinweis FIRST COME – FIRST SERVE; in der Dusche lag noch das Handtuch vom Vorgänger und diese wird offenbar eindeutig NICHT nach jedem Benutzer gereinigt. Schlimm. Positiv war, dass mich die Dame am Empfang der Dnata – Lounge darauf hingewiesen hat, dass sich das Boarding um 30 Minuten verzögern werde – doch dazu mehr im nächsten Abschnitt.
Boarding 9 Boardingtime war 20:35h; Abflugzeit um 21:20h – als ich um 21:00h am Gate ankam (welches im hintersten Winkel von Terminal 3 lag) stand immer noch GATE OPEN angeschrieben. Um 21:10h wurde von GATE OPEN auf GATE CLOSING umgestellt – aber niemals kam eine Information über verspätetes Boarding bzw. einen verspäteten Abflug. Steckt da System dahinter um keine offizielle Verspätung zu haben? Oder will man sicher sein, dass alle Passagiere rechtzeitig am Gate sind? Das Boarding begann dann um 21:15h – wäre ich nicht dank der aufmerksamen Dame in der Lounge später erschienen, so wäre ich sauer gewesen. Priority funktionierte anstandslos und ich durfte durch den eigenen Finger sofort als erster an Bord gehen (und das ohne weitere Kontroll-Schikanen – siehe HKG-SIN mit UA). An Bord stellte sich eine sehr nette Dame sogleich als meine Gastgeberin vor – dieser erste gute Eindruck sollte den Rest des Fluges noch bestätigt werden. Auch die Purserin stellte sich persönlich vor. Danach sofort die für mich großartige Entscheidung zwischen heißem und kalten Tuch (und diese Tücher sind wirklich angenehm – groß, fest und gut riechend). Weiters als Begrüßungsgetränk ein Glas Rosé Champagner. Da sich der Abflug noch kurz verzögert hat, wurde das Glas ohne Nachfrage aufgefüllt.
Gepäck 10 10 Punkte dafür dass es anstandslos bis Wien durchgecheckt wurde
Pünktlichkeit 10 Abflug rund 45 Minuten Verspätung mit Entschuldigung des Kapitäns aufgrund verspäteter Ankunft aus Doha sowie Wartezeit auf einen Startslots in Singapur. Vor der Landung kam die Kabinenchefin noch zu mir um mich über das Gate des Weiterfluges zu informieren und dass sich der Anschluss problemlos ausgehen würde; die Crew wäre informiert, und man würde auf mich warten. TOPP.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 10 Der Sitz im A350 in 1-2-1 Anordnung ist für mich einfach perfekt. Ausreichend Ablageflächen, aufstehen auch bei ausgeklapptem Tisch möglich – auch die Sitzsteuerung ist einfach und übersichtlich. 
Unterhaltung 10 IFE mit großem Bildschirm und angenehmer und intuitiver Steuerung. Internet pro Device 15 Minuten gratis; eine faire Sache. Ein kurzer Blick hat mir gezeigt, dass es eine unglaubliche Vielfalt an Filmen und Audioangeboten gegeben hätte – außer ein wenig Musik zu hören hatte ich leider keine Zeit auf diesem Flug.
Sauberkeit 10 völlig einwandfrei
Service 10 So wie es sein soll. Freundlich, aufmerksam, stets präsent und vorausdenkend ohne aufdringlich zu sein. Man hatte einfach den Eindruck, dass der Dame ihr Job Spaß gemacht hat. Im weiteren Verlauf des Fluges erlebte ich eine bisher ungeahnte Servicequalität. Getränke wurden immer sofort nachgefüllt; nach dem Käse bat ich um eine Pause bis zu einem etwaigen weiteren Dessert … daraufhin wurden mir sofort Nüsse offeriert. Der Rotwein (welcher sich aufgrund seiner hohen Qualität doch recht rasch leerte) wurde niemals ganz leer … und zwischendurch wurden auch automatisch die Nüsse aufgefüllt. Als ich dann nach einiger Zeit bescheiden fragte ob denn die Früchte aus der Dessertauswahl noch verfügbar wären, wurde mein Tisch wieder neu eingedeckt … und die frischen Früchte prompt serviert. Wenn ich da an das angfressene (sorry für die österreichische Ausdrucksweise) Gesicht meiner so genannten Gastgeberin beim Hinflug DOH-SIN bei jeglichem mühsam erbettelten Extrawunsch denke … naja, vergessen und vergeben somit!
Speisen 10 Suppe, Auswahl aus 2 Vorspeisen und 3 Hauptspeisen, Käse, Eiscreme, süße Desserts – und verschiedene leichte Snacks verfügbar. Der Hauptgang Fisch war im Hinblick auf Qualität, Geschmack und Präsentation jeder First würdig.
Getränke 10 2 Sorten Champagner, je 3 Rotweine (Frankreich, Australien, Spanien) und Weißweine (2 * Frankreich, 1 * Neuseeland), Dessertwein, Portwein, Spirituosen und auch sonst alles da. Angenehm auch, dass jene Getränke von denen man das erwartet (der Rotwein somit nicht) auch wirklich stets kalt waren.
Toiletten 10 Trotz voller Kabine keine Wartezeiten, immer sauber und gut ausgestattet
Extras 10 Sehr gut und sinnvoll ausgestattetes Amenity Kit, mehrfach wahlweise heiße oder kalte Tücher, sogar ein Schlafanzug, die bekannte Qatar – Schokolade als Abschiedsgeschenk.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Unschlagbar – gebucht im Rahmen einer Aktion über ein norwegisches Online-Reisebüro… günstiger als der normale Eco – Tarif. 
Sicherheits-
empfinden
10 stets völlig einwandfrei


Flugbewertung Bilder

Lounge


British Airways Lounge

Dnata Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Dnata Lounge

Bordkarte

Qantas Lounge

Qantas Lounge

Qantas Lounge

Qantas Lounge

Qantas Lounge

Qantas Lounge

Qantas Lounge

am Weg zu den ersten beiden Lounges

British Airways Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge

British Airways Lounge
 

Kabine/Sitz


Einfache Sitzsteuerung

Wasser am Platz ist angenehm

Kabinenansicht beim Boarding

Großer Bildschirm

Speisen/Getränke


Nette Begrüßung an Bord

Aperitif mit warmen Nüssen

Vorspeise Suppe mit den von mir so geliebten kleinen Tabasco-Flascherln

Hauptgang Fisch, hervorragend geschmeckt und präsentiert

Vorspeise Lachs

Und am Schluß noch frische Früchte

Desert eine wirklich gute Käseauswahl
 

Extras


Gepäckabschnitt bis Wien

Warten am Gate

Schlafanzug ... den aber keiner in der Kabine benützt hat - aber für kalte Winter in Wolfsgraben eignet sich der sicherlich

Amentie-Kit gut und brauchbar ausgestattet

Koffer bis VIE durchgecheckt trotz Wechsel zu feindlichen Allianz... da darf sich OS etwas abschauen...

Von GATE OPEN dann gleich auf GATE CLOSING umgestellt

Wartezeit auf den Checkin
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra