Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Qatar Airways First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.98
 
Am Boden  6.80
Check In 6.00
Lounge 5.00
Boarding 8.00
Gepäck 8.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  7.14
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 9.00
Sauberkeit 9.00
Service 6.00
Speisen 4.00
Getränke 10.00
Toiletten 9.00
Extras 9.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Cairo nach Doha  -  First Class

Qatar Airways First Class Flugbewertung von maustravel wurde 3138 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Qatar Airways Cairo Doha 04.2017 First Class QR1304 A 330 2 A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 6 Nach den vorhergehenden Erfahrungen hatte ich wieder mit dem Schlimmsten gerechnet und mich mit viel Gleichmut und Geduld gewappnet – und wurde höchst angenehm „enttäuscht“. Die Erstkontrollschlange war übersichtlich und halbwegs geordnet, die Passkontrolle ging zügig und auch die letzte Sicherheitskontrolle verlief ebenso stressfrei wie problemlos. War hier ein Wunder geschehen? Auch am F Counter von Qatar gab es keine Wartezeit, wenn auch die Begeisterung, einen F Kunden abfertigen zu dürfen, sich in engen Grenzen hielt. Wahrscheinlich hatte der Herr Lächeln, Freundlichkeit und Sprache beim Aufstehen versehentlich im Bett vergessen und dafür den Muffel mitgenommen. Naja, ich bekam alles was ich brauchte, und auf wesentlich mehr hat man ja auch keinen Anspruch. 
Lounge 5 Nachdem ich schon sehr bald (und ohne Umwege) in der First Lounge eintraf, stieß ich dort noch auf die Gäste des EK-Fluges, die bei meinem letzten Besuch längst entschwunden waren. So war es zunächst einmal recht voll, was sich dann später legte. Die kulinarische Versorgung war wie gehabt mager. Man konnte bequem sitzen – ansonsten keine Lounge für Genießer.
Boarding 8 Weil ich der Lounge nichts verpassen konnte (und den langen Weg zum Gate bereits kannte), tappelte ich ohne den Aufruf abzuwarten zeitig los, passierte zügig die nochmalige Sicherheitskontrolle und durfte am Gate gleich - wie schon gehabt - per Abkürzung einsteigen. Wie schön, an Bord dann bald wieder einen kühlen Champagner angeboten zu bekommen.
Gepäck 8 Wieder sehr kleine Gepäckfächer – und der Koffer hatte in Doha nun wirklich ausgiebig Zeit zum Umsteigen.
Pünktlichkeit 10 pünktlich

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 In meinen Flugplan stand ein A 350 – auf dem Hof ein A 330 – und der war genau so unbequem wie der auf dem gleichen Flug zuvor. Alles relativ eng und unpraktisch - wobei ich schon gar keine F-Maßstäbe anlege. 
Unterhaltung 9 Die Bildschirme waren recht groß und nah – und wenn man die Fernbedienung hinter dem linken Ellenbogen herausgezuppelt hatte, funktioniere auch alles problemlos.
Sauberkeit 9
Service 6 Die fernöstliche Dame auf meiner Seite schulterte die Hauptlast der Arbeit und war recht emsig. Bei ihrem dunkel pigmentierten Kollegen waren wohl die schwarzafrikanischen Wurzeln wieder dominant geworden: er schwebte doch eher behäbig durch den Gang und versuchte erfolgreich, sein Tablett nicht zu stark zu belasten, trug es oft sogar auf einem Weg leer durch die Gegend. So nahm die Dame erst einmal nach dem Start alleine auf der linken Seite sämtliche Bestellungen auf – was natürlich dauerte und dazu führte, dass das erste Getränk etwa eine Stunde nach dem Start auf den Tisch kam. Entweder stimmte hier der Serviceplan von QR (an dem man ja eigentlich sehr sklavisch hängt) nicht – oder der individuelle Ablauf war eine Pleite. Auch anschließend zog sich alles sehr lange – meine Hauptspeise wurde 30 Minuten vor der Landung abgeräumt. Kein Wunder, dass es weder für Käse noch für Kuchen reichte (was ich allerdings auch nicht forciert hatte). Trotzdem: in 3 Stunden ist bei 4 Mitarbeitern und 30 potentiellen Gästen (es war nicht ganz voll) doch wesentlich mehr möglich und üblich. Positiv: mein Glas wurde immer mal wieder aufgefüllt.
Speisen 4 Das war nun – im Gegensatz zu vor ein paar Tagen - kein Knaller. Bei der Suppe hätte ich bei einer Blindverkostung erhebliche Probleme gehabt, eine Geschmacksrichtung festzustellen (heiß ist ja kein Geschmack). Anhand der Farbe tippte ich auf Karotte – Bingo. Und dann soll wohl noch irgendein orientalisches Gewürz dabei gewesen sein – Vorhang zu. Die 3 Prawns der Vorspeise lagen auf bzw. neben einem Couscous-Bett, und die Kombination roch schon sehr seltsam. Auf der Zunge wurde es nicht besser – war leider nicht meins. Auch zur Hauptspeise wählte ich die Prawns auf Safran Püree, die ich vor ein paar Tagen noch sehr gelobt hatte. Welch Unterschied zur heutigen Darbietung. Die Prawns hatte man mit irgendwelchen Kräutern angebraten, die ihnen einen sehr bitteren Geschmack verliehen. Das Tomatenjus schmeckte wie Ketchup und in den Kartoffelbrei war dem Koch wohl das Salzfass hineingefallen (welch Kontrast zur sonst dominierenden Untersalzung), dafür hatte man am wertvollen Safran gespart. Zumindest die Brötchen waren auf diesem Flug ganz gut geraten – beenden wir es mit diesem positiven Aspekt eines überhaupt nicht erstklassigen Mahles.
Getränke 10 Hier gab es nun nichts zu murren (und auch keine Köche, die den Brei hätten verderben können).
Toiletten 9 Nachdem auf diesem Flug niemand neben mir saß, nutzte ich die Freiheit zur Besichtigung der Örtlichkeiten. Diese waren noch nicht einmal so klein, recht gut ausgestattet und hatten sogar ein Fenster - mehr als erwartet.
Extras 9 Erwähnenswert wieder das Stofftäschchen mit den Socken.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Der erste Teil eines Fluges CAI-DOH-ATL vv. – und auch wenn nicht alles so ganz erstklassig war, stimmte im Hinblick auf den sehr günstigen Preis in jedem Falle das Preis-/Leistungsverhältnis.\\\\r\\\\n 
Sicherheits-
empfinden
10


Flugbewertung Bilder

Lounge







Kabine/Sitz








 

Speisen/Getränke








 

Toilette


 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2022 NextEra