Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Emirates First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.73
 
Am Boden  9.55
Check In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 9.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  9.65
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 10.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 10.00
Getränke 10.00
Toiletten 10.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Weltklasse!  -  First Class

Emirates First Class Flugbewertung von Diri33 wurde 2194 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Emirates Dubai Melbourne 10.2015 First Class EK 406 A 388 3 K


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Dem Mitarbeiter und seinem Computer in Dresden ist es zu verdanken, dass ich bereits dort meine Bordkarten für meine EK-Flüge in Empfang nehmen durfte und mich deswegen bei den drei Folgeflügen um nichts mehr zu kümmern hatte 
Lounge 9 Diese Lounge im Concours A ist großartig, Restaurants a la carte, freie (wenn auch leider nur 15minütige) Massage, Schuhputzservice und aufgrund der überbordenden Platzverhältnisse nie ein Gefühl, dass da zu viele Menschen verweilen könnten. Aber das täuscht: Auf beiden Flügelseiten der Lounge gibt es nur jeweils 6 Duschen und am Morgen gegen um 8 gibt es eine doch beträchtliche Wartezeit, wenn man sich erfrischen möchte....
Boarding 9 Der Boardingprozess direkt aus der Lounge ist natürlich ein Traum. Leider fand er auch dieses Mal mit 25minütiger Verspätung statt. Da das Einsteigen nicht über Lautsprecher angesagt wird (was ja eigentlich sehr angenehm ist), steht man die Zeit an einem Gate, welches komplett unbesetzt ist. Auch fehlten wieder die Angaben auf dem Bildschirm, welches Menschen durchaus verunsichern kann, wenn sich eine ganze Weile gar nichts bewegt. Nach der Kartenkontrolle kommt man an eine Station, wo per Hand das Gepäck durchwühlt wird (eine erneute Kontrolle geschieht dann direkt nach dem Ausstieg in Australien). Bereits die Begrüßung an Bord ließ mich erahnen, dass es ein absolut herausragender Flug werden könnte. Freundlich, witzig, schnell und mit allen Servicemerkmalen, welche bei einem F-Ticket angemessen erscheinen
Gepäck 10 Von Dresden im Lufthansa-Territorium bis ins ferne Aotearoa durchgecheckt. Das geht nicht besser!
Pünktlichkeit 10 Mit 2 Minuten Verspätung nach 13h Flug in Melbourne eingetroffen

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 Die Suite wurde oft beschrieben. Sie bietet den BLING-Faktor und ist immer wieder beeindruckend. Wie ich schon oft schrieb - von der Größe her ist sie kleiner als die Abteile anderer Airlines - jedoch - mehr braucht kein Mensch. Leider hat das Bett nicht die Qualität wie bei einige anderen Airlines. Aber ich denke, dass wird nach dem angekündigten Update der Kabine noch besser. Die Privatsphäre im A380 ist besser als in den Suiten der 777, da hier der Nachbar versetzt ist und somit absolute Ruhe herrscht  
Unterhaltung 10 ICE mit Widescreen und tausenden von Kanälen. Dieses System in dieser Ausführung ist ein Hochgenuss! Die Steuerung erfolgt per Touchscreen, Pad oder Fernbedienung am Platz. Alles ist logisch - besser geht es im Moment kaum. Einzige Kritik ist der Mittelklasse-Kopfhörer am Platz. Deshalb empfehle ich immer wieder gerne ein anderes Produkt ;-)
Sauberkeit 10 Es gab nichts auszusetzen
Service 10 Eine der besten Crews in meinem Leben. Nach 280 Flügen weiß ich es immer mehr zu schätzen. Maria aus Griechenland und Annie aus Vietnam waren die perfekten Gastgeber auf dem langen Flug. Absolut perfekt - und das zu jeder Zeit, auch mitten in der Nacht. Selbst das Bettzeug wurde ohne Aufforderung nach einem nächtlichen Spaziergang neu gerichtet
Speisen 10 Alles in allem sehr lecker. Die Ente als Hauptspeise war wieder ein weiterer Höhepunkt, nach dem das Geflügel bereits auf dem ersten Reiseabschnitt auf den Teller geflattert war und gemundet hatte ;-)
Getränke 10 Sehr gute Auswahl, auch an nichtalkoholischen Getränken. Seit Mitte Oktober wird Dom Pérignon von 2005 serviert
Toiletten 10 Mein Standardsatz: Diese Örtlichkeit verdient immer 20 Punkte. Der absolut dekadente Wahnsinn an Bord eines kommerziellen Fliegers
Extras 10 Das volle Programm mit allem, was ein müdes Herz begehrt - oder von dem man noch nie wusste, dass man es brauchen könnte ;-)


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Der Preis liegt auf dem Niveau eines C-Klasse Tickets von Singapore Airlines. Noch Fragen? Einzig die Um- und Ausstiege in Dubai und in Melbourne sind weniger angenehm 
Sicherheits-
empfinden
10 Die A 380 ist eine sagenhafte Leistung von Airbus. Leise und komfortabel


Flugbewertung Bilder

Lounge


Lounge in DXB mit Blick auf die Kleine 777-300ER
 

Kabine/Sitz


Begrüßung an Bord und ein riesiger Bildschirm
 

Speisen/Getränke


Erneut Ente auf dem Teller

Nasi Goreng während der Nachtruhe

Leckerer Trost nach langem Flug

Einziger Schwachpunkt: Frühstück 1

Machte das schwache Frühstück vergessen: Frühstück 2 ;-)

Amuse bouche

Hühnchen als Starter
 

Extras


Zum Teil neue Grafik der Fluginformation

Sicherheit geht vor

Anflug auf Melbourne

Neues Amenity-Kit für die Dame zu Hause ;-)

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Diri33 anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra