Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Hawaiian Airlines First Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.67
 
Am Boden  7.45
Check In 7.00
Lounge -
Boarding 8.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.57
Sitzkomfort 8.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 9.00
Service 10.00
Speisen 8.00
Getränke 10.00
Toiletten -
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Hilo nach Honolulu  -  First Class

Hawaiian Airlines First Class Flugbewertung von maustravel wurde 340 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Hawaiian Airlines Hilo Honolulu 08.2018 First Class HA 161 B 717 1 A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 7 Der Flughafen von Hilo ist nun wirklich ganz putzig – wenig Betrieb, und man checkt quasi „draußen“ ein (ok,überdacht ist es schon). Ich wanderte von der Seite auf die HA-Schalter zu – und musste mit meinem Koffer erst einmal zurück zum Durchleuchten durch die Hawaiian Agricultural Inspection. Nachdem er dort seinen Aufkleber bekommen hatte und damit zum Verlassen der Insel genehmigt war, bekam er den Gepäckanhänger für ITO-HNL-DFW-LHR-GOT (das klappte einwandfrei) und ich meine Bordkarten bis London. Die letzte sollte ich mir dann dort holen. Soweit so gut – nur als die beiden netten jungen Damen, deren einziger Kunde ich war, für den Koffer 25.- Dollar haben wollten, guckte ich doch etwas erstaunt, konnte diese dann aber doch davon überzeugen, dass ein Koffer bei einem F-Flug wohl inclusive sei. 
Lounge - Auch an den gestrengen (aber doch sehr freundlich-relaxten Sicherheitskontrollen war ich der einzige Kunde und so schnell auf dem Wege zum Hawaiian Club. Mehr zufällig blickte ich noch einmal auf meine Bordkarte und stellte fest, dass man mich auf einen früheren Flug eingecheckt hatte – im Prinzip sehr nett – ein kleiner Hinweis hierzu wäre jedoch recht hilfreich gewesen. So fiel der Besuch im kleinen Nüsschen und Softdrink Paradies aus, da das Boarding für meinen Flug schon kurz bevorstand. Damit entfallen natürlich auch die entsprechenden Fotos, ich glaube aber nicht, dass es hier wesentlich anders ausgesehen hätte, als in den bescheidenen Club in Honolulu.
Boarding 8 Am Gate fragte ich noch einmal kurz nach, ob das so alles seine Richtigkeit hätte, bekam dies bestätigt und stellte mich der Einfachkeit halber gleich beim Gruppe 1-Schild an. Die Passagiere der angekommenen Maschine stiegen bereits aus, und kaum hatte der letzte das Flugzeug verlassen, durften auch schon die ersten wieder einsteigen. Das nenne ich einmal eine Umkehrzeit! Sehr schnell waren alle Reisewilligen an Bord, man erklärte den Flieger als startbereit, wollte schon die Türen schließen, als man gerade noch rechtzeitig feststellte, dass der Kapitän noch gar nicht wieder zurück im Flugzeug war. Sicher war es von Vorteil, dass man noch kurz auf ihn wartete, bevor es dann wirklich express losging.
Gepäck 10 Mein Koffer erreichte ordnungsgemäß den nächsten Flug.
Pünktlichkeit 10 Obwohl der Flug von Honolulu gut 20 Minuten zu spät angekommen war, ging es pünktlich los. Hinter dem Kapitän wurde sofort die Tür geschlossen, und er dürfte kaum Platz gefasst haben, als die Maschine auch schon weggeschoben wurde (die Brücke hatte sich gerade ein paar Zentimeter zurückbewegt, was ich von Platz 1A sehr genau beobachten konnte). Ohne jede Verzögerung eilte man zur Startbahn, gönnte sich dort nicht den Luxus eines Stopps und düste flink einer pünktlichen Ankunft in HNL entgegen.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 8 Für die First waren wieder 8 2-2 aufgestellte Sessel vorgesehen; für Flüge, die kaum über eine Stunde hinausgehen, sehr angenehm und bequem. 
Unterhaltung 8 Bei ca. 30 Minuten reiner Flugzeit sicher verzichtbar – und dafür, dass man wegen des schlechten Wetters nichts von der schönen Inselwelt sehen konnte, will ich HA nicht verantwortlich machen.
Sauberkeit 9
Service 10 Bereits während des Rollens zur Startbahn wurde ich mit namentlicher Ansprache nach einem Getränkewunsch gefragt, der kaum in Reiseflughöhe angekommen auch schon erfüllt wurde. Gerade hatte ich meinen Becher ausgenuckelt, wurde ich schon nach einem Refill gefragt – selbst ein drittes und viertes Getränk wäre noch drin gewesen. Das (freiwillige) Angebot war damit in 30 Minuten reiner Flugzeit genau doppelt so hoch, wie in den 6 Stunden auf dem AA-Flug von LAX nach HNL.
Speisen 8 Immerhin wurde wieder ein Tütchen Knabberzeug gereicht.
Getränke 10 Da der Mai Tai auf dem Hinflug recht gut gewesen war, blieb ich dabei.
Toiletten - nicht besucht
Extras 10 Der tolle Service durch eine wieder ausgesprochen hübsche junge Stewardess.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Grandiose Leistung auf einem Flug, der quasi nichts gekostet hat. 
Sicherheits-
empfinden
10


Flugbewertung Bilder

Kabine/Sitz




 

Speisen/Getränke


 

Extras




vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra