Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Turkish Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.05
 
Am Boden  6.80
Check In 9.00
Lounge 6.00
Boarding 7.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 7.00
 
In der Luft  7.34
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 8.00
Service 8.00
Speisen 10.00
Getränke 7.00
Toiletten -
Extras 6.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Athen nach Istanbul: Wolfsgrabener und Maustravel on tour - Flug 1 von 6  -  Business Class

Turkish Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 686 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Turkish Airlines Athen Istanbul 03.2017 Business Class TK1846 A321-200 4F


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 9 Über 2 Stunden vor dem Abflug waren schon 4 Schalter geöffnet (3 Economy, 1 Business) – ein netter Herr empfing uns, verpasste unserem Handgepäck je eine goldene Schleife und bat uns dann (da der Business-Schalter unbesetzt war) jeweils zu einem freien Economy – Schalter. Die griechischen Damen waren gut gelaunt und überreichten uns die Bordkarten bis Sydney sowie eine Einladung in die Swissport Lounge. Wir kehrten dann nochmal kurz retour, da wir feststellen mussten, dass wir auf ATH – IST trotz vor reservierter Sitzplätze nicht nebeneinander saßen. Dies wurde aber schnell korrigiert und dass es dann die Reihe 4 statt 3 war, war nicht so schlimm. 
Lounge 6 Im Non-Schengen-Bereich steht nur die Swiss Port Lounge zur Verfügung. Angebot sehr bescheiden – da habe ich die Aegean und LH-Lounges im Schengen-Bereich von früher viel besser in Erinnerung. Es gab Kuchen, Cerealien, Obst und Knabbereien. Das kleine Angebot an Sandwiches wurde nicht aufgefüllt. Getränke aus großen Flaschen, immerhin Rotwein, Weißwein und Bier. Als wir wegen der Verspätung nachfragten, erfolgte kein Hinweis auf das geänderte Gate. Das könnte man besser machen.
Boarding 7 Gatewechsel und keinerlei aktive Information über die Verspätung. Am Display wurde beharrlich 10:20h als Abflugzeit angezeigt. Auch kein Email und kein SMS, obwohl die Ankunft des Fliegers im Internet mit 25 Minuten Verspätung aufschien. Priority Boarding einwandfrei angekündigt und umgesetzt. Freundliche Begrüßung an Bord – danach geschah natürlich längere Zeit nichts da ein voller A321 durch die Business Class boardete. Ich möchte hier auch das Deboarding in Istanbul beschreiben. Außenposition – es war ein eigener Bus für die Business Class vorgesehen, als rund die Hälfte der Gäste in den viel zu kleinen Bus mit etwa 12 Sitzplätzen eingestiegen waren, schloss der Fahrer die Türen und wollte abfahren. Es gelang dann, ihn doch davon zu überzeugen, dass auch die anderen verzweifelt wartenden Gäste ein Business-Ticket hatten. So wurden dann 24 Personen mehr schlecht als recht in den Minibus gepfercht und im Stil von Ölsardinen, aber immerhin Priority, zum Terminal gebracht
Gepäck - durchgecheckt bis Singapur ... zumindest dachte ich das zu diesem Zeitpunkt noch ;-) ...
Pünktlichkeit 7 Abflug und Ankunft rund 25 Minuten verspätet, keinerlei Information vorab am Boden und auch in der Luft keine Information dazu

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 3-3 – Konfiguration mit Economy – Sitzen, allerdings waren die Armlehnen hochgeklappt und zwischen den Sitzen war ein Tischchen montiert welches auch als Armablage mit erweitertem Platzangebot diente. Für 1:15h reine Flugzeit durchaus in Ordnung zumal man ja nicht verwöhnt ist. 
Unterhaltung 6 Zeitungen am Gate und Overhead – Monitore welche aber nur für die Sicherheitshinweise dienten und während des Fluges außer Betrieb waren
Sauberkeit 8 Grundsätzlich in Ordnung, bei genauerer Betrachtung nicht ganz einwandfrei was wohl auch dem offensichtlichen Alter der Kabine geschuldet ist.
Service 8 Professionell und flott – trotz der recht kurzen Flugdauer und der restlos vollen Business Class bekam jeder zeitgerecht was er wollte, immerhin waren auch 4 Herrschaften für 24 Gäste zuständig.
Speisen 10 Voll gefülltes Tablett mit riesigem Frühstück welches keine Wünsche offen ließ. Joghurt mit frischen Früchten, Marmelade und Butter, Menemen – Eierspeis mit Tomaten und grünen Paprika, Auswahl regionaler türkischer Käsespezialitäten, Räucherlachs mit Dille und eine große Auswahl verschiedener Brötchen und süßen Gebäcks – unmöglich alles zu essen, gut dass man die Lounge nicht mit vollem Magen verlassen hat.
Getränke 7 Auswahl aus verschiedenen Säften vor dem Start – Lemonjuice mit Minze war sehr lecker. Umfangreiche Auswahl an Softdrinks, Spirituosen, Weine und Sekt – fein dass man auf der Menükarte das Angebot sehen konnte. Der Sekt war enttäuschend. Ausgeschenkt im Fingerhut (© Maustravel), zu warm und mit eigenartigem Geschmack. Der von mir probierte türkische Rotwein hingegen war hervorragend.
Toiletten -
Extras 6 Kissen und Decke am Platz, heißes Tuch


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Über SQ Monate zuvor recht günstig ATH – IST – SIN – SYD gebucht. Diese Teilstrecke sollte ursprünglich von A3 durchgeführt werden; dann erfolgte ein Aircraft – Change von A3 auf eine Olympic – Propellermaschine mit reiner Economy – Ausstattung. Nach einigen Telefonaten konnten wir dann auf TK umbuchen da wir trotz des kurzen Fluges mit einem Business – Ticket doch nicht unbedingt in eine Propellermaschine mit reiner Economy gepfercht werden wollten. Mal sehen, wo und wie lange wir dann urgieren müssen, um die ursprünglichen 100% Statusmeilen zu erhalten da es bei TK ja normalerweise nur 25% gibt 
Sicherheits-
empfinden
10 Stets einwandfrei auch wenn es fallweise etwas holprig war nach dem Start


Flugbewertung Bilder

Lounge


Sushi ... nein ... Aquarium in der Lounge

nichts besonderes

Auch dieser nur zur Zierde und nicht als Aufwertung des kulinarischen Programms der Lounge gedacht...









Kabine/Sitz


Ich dachte der Mittelsitz bleibt frei in der Business Class

Kissen und Decke am Platz

Speisen/Getränke


Begrüßungsgetränke

Da weiß man was man ißt und was es zu trinken gibt

Menükarte sehr nett
 

Extras


Zum Checkin ... alles leer und ruhig

schnell eingecheckt an 2 freien Eco-Schaltern

Bordkarte

Dieser Bus für die Business Paxe war eindeutig zu klein dimensioniert

Flughafen Athen

In einem der rechts sichtbaren Olympic Propellerflieger hätten wir eigentlich sitzen sollen

Kleines Flugzeug weit unten

Lange Wartezeit trotz Fastlane, der Mitarbeiter entschuldigte sich und erklärte dass dies mit dem Zwischenfall in Paris am Vortag zusammenhängt

Mal sehen ob der die 2 relativen kurzen Umstiege schafft ... UPDATE vorab ... NEIN !!!
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2017 NextEra