Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Hongkong Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.04
 
Am Boden  8.60
Check In 8.00
Lounge 8.00
Boarding 8.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.53
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 9.00
Service 9.00
Speisen 8.00
Getränke 9.00
Toiletten 6.00
Extras 7.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Bangkok nach Hong Kong alte Srecke - neue Airline  -  Business Class

Hongkong Airlines Business Class Flugbewertung von maustravel wurde 800 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Hongkong Airlines Bangkok Hong Kong 11.2017 Business Class HX 768 A 330-200 12 K


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 8 Vor dem C-Schalter von Hongkong Airlines musste ich nur kurz warten, dann bekam ich schnell und kompetent meine Reiseunterlagen bestehend aus Bordkarte, Gepäckabschnitt, Fast Lane Berechtigung und Lounge-Einladung. 
Lounge 8 Kontrakt-Lounge für HX war die Miracle Lounge, mir aus früheren Zeiten als Louis Tavern bekannt. Durch den Namenswechsel hatte sich eigentlich nicht viel verändert, aber ich fand die Lounge dieses Mal gar nicht so übel. Und das war auch gut so, da HX zu keiner Allianz gehört und damit keine Alternative bestanden hätte ;-). Das Frühstücksangebot war reichhaltig und die schon zu früher Stunde aufgefahrenen Spirituosen ebenso. Sogar den guten Jägermeister konnte ich wieder besichtigen. Man konnte ganz gut sitzen, das Internetangebot funktionierte – allein die Toiletten hätten einen kleinen Renovierungsbedarf gehabt.
Boarding 8 Das Gate befand sich fast schräg gegenüber der Lounge; als ich dort eintraf (auf den Bildschirmen in der Lounge leuchtete schon recht frühzeitig „Boarding now“ auf), konnte ich auch bald bevorzugt einsteigen. So war ich fast als erster an Bord und konnte ein paar mehr Bilder von der Business dieser für mich neuen Airline machen (für den Rückflug ist übrigens wine andere Version des A 330 vorgehen). Zur Begrüßung gab es nur Säfte und ein feuchtes Tuch. Auch die recht hübsche Speisekarte wurde schon ausgehändigt.
Gepäck 10 Nach wirklich nicht gerade zügiger Einreise drehte der Koffer schon auf dem Band, als ich dort eintraf.
Pünktlichkeit 10 Der Kapitän drohte uns schon vor dem Start eine Rollzeit von 18 Minuten an und hielt sich genau an diese Vorgabe. Auch die Landung sagte er punktgenau voraus, dank großzügig bemessener Blockzeit waren wir pünktlich am Gate.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 Das war zwar nicht das neueste Produkt, aber auf einem Flug von nicht einmal 3 Stunden konnte ich mit der 2-2-2 Möblierung und dem freien Nebensitz (ok – wie immer wieder „fast“) sehr gut leben. Natürlich kein flaches Liegen – aber in Europa wäre solch ein Sitz für eine kurze Mittelstrecke traumhaft gewesen. 
Unterhaltung 8 Einen Bildschirm hätte man aus den Armlehnen ausklappen können – dass ich darauf verzichtet habe, darf HX natürlich nicht angekreidet werden. Lokale Tageszeitungen wurden angeboten.
Sauberkeit 9
Service 9 Ich glaube, wenn man die junge Crew durch freundlich lächelnde Roboter ersetzt hätte – es wäre kaum aufgefallen. Erstklassig trainiert (fast hätte ich dressiert geschrieben) verrichteten sie tadellos ihre Aufgaben gemäß Vorgabe - da diese auch das stete Auffüllen des Champagners beinhaltete, gab es nichts zu murren.
Speisen 8 Für „nur ein Frühstück“ war es recht schmackhaft und auch mengenmäßig in Ordnung. Als Hauptbestandteil standen gleich drei Varianten zur Wahl: Rührei mit Schinken, Nudeln mit Hühnchen oder Crepes. Mit dem Rührei und seinen Beilagen war ich zufrieden.
Getränke 9 Der Champagner nannte sich Ganet-Medeville Blanc de Noir Premier Cru Brut NV – und genau so blumig wie der Name war auch sein Geschmack. Leider kam er während des gesamten Fluges nicht auf Betriebstemperatur, und das Hinzufügen eines Eiswürfels lehnte ich dankend ab.
Toiletten 6 Dem kleinen stillen Örtchen hatte man nur das absolut Notwendige spendiert – hier war Purismus Trumpf.
Extras 7 Decke, Kissen, feuchte Tüchlein


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Für einen Preis von 284.- Euro hin und zurück in Business wurde eigentlich alles geboten, was man auch von der etablierten Konkurrenz erwartet – auf dieser Strecke sicher eine erwägenswerte Alternative. 
Sicherheits-
empfinden
10


Flugbewertung Bilder

Lounge











Kabine/Sitz









Speisen/Getränke










 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von maustravel anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra