Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Finnair Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.63
 
Am Boden  7.55
Check In 10.00
Lounge 4.00
Boarding 7.00
Gepäck 9.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  5.85
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 5.00
Sauberkeit 10.00
Service -
Speisen -
Getränke -
Toiletten -
Extras -
 
Sonstiges  9.50
Preis/Leistung 9.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Helsinki nach Tallinn - ein kurzer Hüpfer nach bescheidenen Lounge-Erlebnissen  -  Economy Class

Finnair Economy Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 161 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Finnair Helsinki Tallinn-ulemiste 08.2022 Economy Class AY1023 ATR72-500 (OHATL) [13Y] 9B


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 VORAB: ich habe über diese Seite so viele nette Menschen kennen gelernt (mit einem bin ich gerade in Bangkok während ich diese Bewertung hoch lade) - ich freue mich stets über Nachrichten und neue Kontakte an wolfsgrabener@gmx.at *** Beim einwandfreien Online Checkin wählte ich einen Sitz möglichst weit hinten mit noch freiem Nebensitz. Die Maschine füllte sich aber und war dann bis zum letzten Platz ausgebucht. 
Lounge 4 Im Business Light Tarif gewährt Finnair keinen Lounge-Zugang. Darüber kann man diskutieren, weiß es aber vorher. Ich suchte zunächst die mir unbekannte Aspire-Lounge mit meiner Dinerscard auf. Diese war eng, ungemütlich und überfüllt. Das Angebot an Getränken war nicht hochwertig aber in Ordnung, an Speisen gab es nur Salate und sonstige kalte Dinge. Kein Ort um gerne auf einen Flug zu warten. Ich sprach dann noch in der Finnair Lounge vor, ich habe ja noch bis 11/2022 meine BA Gold-Karte, hatte aber auf meiner Bordkarte die Nummer meines jungfräulichen Finnair Plus Kontos eingetragen – keinesfalls hätte meine BA-Nummer in der Buchung landen dürfen. Ich sprach daher am Schalter vor, zeigte meine Bordkarte und meine BA-Goldkarte und würde zu meiner Überraschung problemlos eingelassen. Leider war auch die Finnair Lounge SEHR voll, das kalte Angebot war so weit in Ordnung, es gab aber keinerlei Fleisch und warm nur Gemüse und Reis. Auch nicht sehr schön aber doch besser als die Aspire Lounge und mit schönem Ausblick.
Boarding 7 Das Boarding begann pünktlich und nach Boardinggruppen in Form eines Fußmarsches zum Flugzeug. Besondere Begrüßung gab es beim Einstieg im Heck des Flugzeuges nicht.
Gepäck 9 Im Economy Light Tarif ist kein Aufgabegepäck inkludiert, sondern nur ein Handgepäckstück. Man sprach mich kurz wegen der Aufgabe meines Trolley an, ich erwähnte aber freundlich mein Business Class Ticket aus Wien kommend sowie meinen BA Gold Status und durfte dann völlig problemlos mit den beiden Handgepäckstücken an Bord.
Pünktlichkeit 10 Der Start erfolgte nur leicht verspätet, die Landung nach 21 Minuten reiner Flugzeit dann 7 Minuten zu früh.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 Recht eng aber für die rund 20 Minuten lässt es sich am Gang aushalten.  
Unterhaltung 5 Nichts aber auch nicht erforderlich und auch nicht erwartet.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei
Service - Es gab keinen Service, den hätte ich mir aber auch nicht erwartet.
Speisen - nichts und auch nicht erwartet
Getränke - nichts und auch nicht erwartet
Toiletten - wohl vorhanden aber bei dieser Flugdauer nicht sinnvoll nützbar
Extras -


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 9 Soll ich mich als absolut verrückt outen? Wer regelmäßig auf dieser Seite liest weiß wohl, dass ich seit rund 6 Monaten den HON-Circle-Status der Lufthansa-Gruppe besitze, somit nicht das Schlechteste was einem als Viel-, Gerne- und Genussflieger passieren kann. Wenn dann Finnair anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums 3-fache Statuspunkte ihres Vielflieger-Programmes anbietet und man noch dazu einen Fachmann in Sachen Finnair kennen lernen durfte, dann folgten doch einige Überlegungen. Ich habe ja von unserem lieben verstorbenen Freund Peter Maustravel einen British Airways Gold Status gesponsert bekommen. Dieser wurde wegen Corona einmalig bis 11/2022 verlängert. Ich wollte diesen weiter verlängern – aufgrund kurzfristiger unerwarteter Corona-Maßnahmen von Katar im Februar 2022 hat das leider nicht funktioniert. Da die 3-fach-Punkte-Aktion von Finnair einiges an Zusatznutzen in Sachen Prämienflügen und Upgrades in Aussicht stellte, konnte ich (wider jeder Vernunft) nicht widerstehen. Ich buchte VIE-HEL-TLL-HEL-VIE (hin in Business Light, retour in Business Flex – die Punkteausbeute wurde minutiös zur Erreichung des gesteckten Zieles berechnet). Weiters stehen im September dann noch Flüge WAW-HEL-BKK-HEL-WAW mit Finnair an. Am Hinweg darf ich dann endlich meinen Finnair-Reiseberater, den ich in dieser Bewertung mehrmals erwähnt habe, persönlich an meiner Seite kennen lernen. Danach bin ich Inhaber des Finnair Platinum Status – welcher dem British Airways Gold / Oneworld Emerald entspricht. Der Finnair Platinum Lumo (quasi der HON-Status von Finnair der aber nur bei Finnair etwas bringt) wäre auch möglich gewesen, hätte wirklich keinen Sinn gemacht für mich. 
Sicherheits-
empfinden
10 Jederzeit einwandfrei in dem 13 Jahre alten Flugzeug welches schon für Finncomm und Flybe Nordic geflogen ist.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Aspire Lounge nicht angenehm










 

Kabine/Sitz


etwas eng

da war mein Nebensitz noch frei

Extras



auf dem Weg zum hintersten Gate

am Gate


 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2022 NextEra