Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung British Airways Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.03
 
Am Boden  4.10
Check In 1.00
Lounge 6.00
Boarding 5.00
Gepäck 2.00
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  7.98
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 8.00
Getränke 9.00
Toiletten 5.00
Extras 6.00
 
Sonstiges  9.00
Preis/Leistung 8.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Kairo nach London - DIE SPINNEN DIE BRITEN (frei nach Asterix) ... KAIRO-HORROR ... ABER: Service an Bord SPITZENKLASSE  -  Business Class

British Airways Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 220 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
British Airways Cairo London 09.2017 Business Class BA154 B787 Dreamliner 3J


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 1 Eine absolute Frechheit, was BA sich hier in Kairo leistet. Zunächst die erste Sicherheitskontrolle bei der (wie immer) jede Menge aufdringliche Herren glauben, einem dabei helfen zu müssen und Trinkgeld kassieren zu können für nichts.\r\n\r\nDie Passkontrolle war mit nur 2 Herren besetzt. Immer wieder eilten arabische Großfamilien an der Warteschlange vorbei, da sie wohl Angst hatten, ihren Flug zu versäumen - dadurch wurde die Schlange aber nicht kürzer. Als ich dann irgendwann an der zweiten Sicherheitskontrolle ankam, stellte ich mich zwar wieder auf ein Sezieren meines Handgepäcks ein, als mir der nette Herr dann aber erklärte, dass Netbook, Ipad‎ Mini und Akkupacks an Bord nicht erlaubt wären, verschlug es mir die Sprache. Ich müsse retour diese einchecken. Mir war klar, dass dies der falsche Ort für eine Diskussion war. Also retour, den Pass durfte ich mit ungutem Gefühl bei einer der Zwischenkontrollen hinterlegen und wieder zum Checkin. Die Dame erklärte mir, dass dies eine Vorgabe aus London wäre und BA nichts dafür könne. Liebe Briten, noch seid ihr in der EU - auf allen Flügen, auch nach Europa aus Kairo, sind Laptops erlaubt, aber Akkupacks etc. wegen Brandgefahr im Aufgabegepäck verboten - warum soll auf einmal mein Ipad-Mini eine größere Sprengkraft als ein größeres Smartphone besitzen? Was macht jemand, der nur eine Laptoptasche dabei hat? Diese aufs Gepäckband legen? Ich wickelte die Geräte somit in meine Jacke bzw. Reservegewand und schickt mit äußerst ungutem Gefühl meinen Handgepäcks-Rucksack auf die Reise, allerdings nur bis London. Mal sehen ob was kaputt geht oder verschwindet. Zum Glück war ich aus weiser Vorausahnung 3 Stunden vor dem Abflug am Flughafen. Was macht jemand, wenn der Checkin schon geschlossen ist? 
Lounge 6 Die einzige vorhandene Airport-Lounge im Terminal 2 ist für Kairo nicht mal so schlecht, besser als die Lounges im Terminal 1+3. Sie liegt gut versteckt, am Rückweg muss man wieder durch eine eigene Sicherheitskontrolle. An warmen Speisen gibt es Kartoffelbrei und Kichererbsenbrei. Sonst Brötchen (teilweise sehr bunt), Kuchen und die üblichen antialkoholischen Getränke. Ein großes Minus gibt es für die Toiletten. Diese sind zwar modern und großzügig gebaut, es gibt aber bei den Herren nur 3 WC\'s und keine Pissoirs. Was soll denn das? Dafür in jedem WC ein eigenes Waschbecken - sehr nett, das gibt es selbst in First Lounges selten... dafür 4 weitere Waschbecken vor den Toiletten ... also 7 Waschbecken und keine Pissoirs... hmmm... ein Schelm wer Böses denkt ;-)
Boarding 5 Am Gate erfolgte dann eine neuerliche händische Durchsuchung des Handgepäcks sowie die 3. Ganzkörperabtastung... \r\n\r\nIch freue mich auf die Dusche in LHR... das Boarding selbst erfolgte dann mit Priority, dann aber warten in der Brücke. An Bord keine Begrüßung oder sonstige Aufmerksamkeit, allerdings wurde zur frühen Stunde ungefragt Champagner angeboten und der war mir nach dem Stress sehr willkommen...
Gepäck 2 Für die Aktion mit meinem Handgepäck gibt es eine schlechte Bewertung; die 2 Punkte sind dafür, dass mein Rucksack samt komplettem Inhalt vollständig ankam. BA muss sich auch die Rüge gefallen lassen, die Gäste vorher nicht über den Sicherheits-Wahnsinn zu informieren. Wenn ich das weiß, dann stelle ich mich drauf ein und verstaue den Laptop samt IPad Mini gut verpackt und versperrt im Koffer.
Pünktlichkeit 9 Fast pünktlich

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 Die mir schon bekannte Kabine mit 7 Sitzen in einer Reihe, 2-3-2, von denen die beiden Fensterplätze und der Mittelsitz gegen die Flugrichtung angeordnet waren. Diesmal durfte ich auf 3J in Flugrichtung sitzen. Allerdings stellte ich fest, dass die Mittelsitze doch erheblich mehr Platz bei den Schultern (die bei mir nicht soooo schmal sind) bieten. Für einen Mittelstreckenflug ok, auf einer Langstrecke eher in der Klasse eines Ferienfliegers, wie etwa Condor. Und mein lieber Bärenfreund Maustravel hatte recht - es bieten wirklich nur die Mittelsitze in Reihe 3 und 5 IMMER einen ungestörten Zugang zum Gang... somit wäre tatsächlich 3F der beste Platz auf der Langstrecke in Sachen Privatsphäre, Platz und Komfort. 
Unterhaltung 8 Vor dem Start wurden englische Zeitungen angeboten. Mangels Netbook beschäftigte ich mich ausnahmsweise mit dem IFE. Großes Angebot auch an deutschsprachigen Filmen, weiters eine mir neue und witzige (wenn auch wohl nicht praktikable) Funktion: Chat mit anderen Sitzen oder in öffentlichen Chaträumen. Ich habe 2 mal einen Blick riskiert, niemals war irgendwer in diesem Chat Online.
Sauberkeit 10 einwandfrei, auch die WCs
Service 10 Der absolute Höhepunkt dieses Fluges war die Servicequalität.\r\n\r\nMeine Vorurteile waren, wie beim Hinflug, unbegründet. \r\n\r\nDa hat BA mich angenehm überrascht und ein klein wenig versöhnt, dauernd präsent, flott, effizient und aktive Nachfrage nach weiteren Wünschen selbst wenn man mit dem Kopfhörer einen Film angesehen hat. Das Champagner-Glas wurde während des gesamten Fluges so lange nicht leer bis ich nach Rotwein gefragt habe... bevor ich noch eine der beiden Sorten wählen konnte, kam die Dame schon mit den beiden Flaschen und fragte ob ich beide verkosten wolle... das gibt es sonst eher nur in der First...
Speisen 8 Als Frühstück gab es zunächst eine Art Müsli, danach Auswahl zwischen Lachs und frischen Früchten - die laut Speisekarte zum Lachs gehörende Honig-Senfsauce hatte es wohl auch nicht durch die abstrakten Sicherheitskontrollen in Kairo geschafft. Als Hauptgang gab es ein English Breakfast, Omelette, ein kaltes Frühstück und Pancakes. Ich entschied mich für die Omelette, diese war aber auch nicht wie in der Speisekarte angegeben zubereitet. Trotzdem waren die Speisen in Ordnung.
Getränke 9 An Getränken sogar 3 Champagner, auch Rosé, sowie je 2 Weiß- und Rotweine, auch sonst alles da inklusive großer Auswahl an Teesorten.
Toiletten 5 Grundsätzlich in Ordnung. Die schlechte Bewertung gibt es, weil die vordere Toilette mit einem Schild CREW ONLY versehen war, die zweite Toilette musste somit für bis zu 35 Fluggäste ausreichen, ca. 30 waren an Bord ... SCHLECHT!
Extras 6 Ein netter kleiner Kulturbeutel, der Flugzeit angemessen, ein geruchsneutrales winziges dünnes heißes Tuch vor dem Start


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 8 Diese Flüge habe ich in weiser Vorausahnung vor rund 6 Wochen mit meinen Topbonus-Meilen gebucht. Da hatten sich über die Jahre, obwohl ich kein Oneworld-Flieger bin, doch einige Meilen angesammelt. Einmal über eine geniale Meilenkauf-Aktion bei Niki und dann noch mit diversen Malaysia-Flügen in Asien. Der Meileneinsatz für die Mittelstrecke ist zwar sicher nicht die allerbeste Option, aber immerhin bot BA als einzige in Oneworld (und das erste seit Kurzem) ein Langstreckengerät nach Kairo. Und in Anbetracht dessen, dass ich mir mittlerweile mit den Topbonus-Meilen (von denen nur mehr einige hundert geblieben sind nach dieser Buchung) wohl nur mehr das WC tapezieren könnte, will ich mal nicht unzufrieden sein. 
Sicherheits-
empfinden
10 stets völlig einwandfrei


Flugbewertung Bilder

Lounge


die 3 Toiletten - Abteile



pompöse WC-Anlage ohne Pissoirs







Ein Waschbecken in jeder der 3 WC-Kabinen
 

Kabine/Sitz


Blick durch die Kabine

Mein Sitz 3J

Speisen/Getränke


Eine Flasche Wasser für jeden nach dem Frühstück

Bin beim Champagner geblieben

Vorspeise Lachs

Begrüßung an Bord

Später dann noch etwas Rotwein

Knabberein zwischendurch

Toilette


Gehören da nicht Blumen hinein?

Extras


Werbung im Checkin-Bereich

Chat Rooms im IFE - ob das schon jemals wer genützt hat?

Kulturbeutel und Speisekarte

Bordkarte wieder ohne Boardingzeit

B787 in Kairo

Am Gate nach vielen, vielen Kontrollen...

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2017 NextEra