Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


9.41
 
Am Boden  9.60
Check In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  8.62
Sitzkomfort 10.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 10.00
Service 8.00
Speisen 6.00
Getränke 8.00
Toiletten 8.00
Extras 10.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Wien nach Frankfurt - höchst komfortabler Flug mit überraschendem Upgrade in die Notausgangsreihe  -  Economy Class

Austrian Airlines Economy Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 488 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Vienna Frankfurt 03.2018 Economy Class OS121 A320 12A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Um 05:25h herrschte zwar durchaus Betrieb an diesem Sonntagmorgen, aber Hektik kam keine auf. Eine sehr nette und freundliche Dame im recht neuen SEN-Checkin-Bereich kontrollierte meinen Ausweis, überreichte mir die Bordkarten und brachte ein Label an meinem Handgepäck an. Sie fragte mich, ob ich einen Laptop drinnen habe, ich sagte ja und das war es dann auch. Eigenartig – den Sinn der Frage habe ich nicht verstanden. Priority Sicherheitskontrolle ebenso mit Null Wartezeit. 5 Minuten vom Taxi in die Lounge. Sehr fein. 
Lounge 9 Die 4 SEN/BUS Lounges in Terminal 3 F/G werden bzw. wurden ja renoviert. Nach einem Kurzbesuch vor einigen Tagen konnte ich mir heute ausführlicher ein Bild machen. Kurz nach 5:30h waren außer mir nur 2 Gäste hier. Buffet und Ruheräume sind unverändert. Der Arbeitsbereich in der Mitte wurde völlig entfernt – wurde wohl nicht mehr viel genützt, ich nehme an, es gibt in der BUS-Lounge Computer. Die Möbel wurden komplett erneuert, ich finde sie ansprechend und gemütlich. Highlight sind einige echte Bäume. Obwohl das Frühstücksangebot immer gleich ist, finde ich immer noch Gefallen daran. Eierspeise (Rührei), gegrillte Tomaten, Schinken, Käse, eine sehr feine Müsli-Auswahl, frisches Brot und Gebäck, einige Süßspeisen – mir geht hier nichts ab. In Anbetracht der frühen Stunde habe ich mich nicht mal am Schlumberger Sekt vergriffen sondern den Wiener Kaffee genossen. Heute auch sehr freundliches und flottes Personal. Große Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften die man auch mitnehmen darf.
Boarding 10 Während ich am Gate wartete, wurden 4 Personen mit fremd klingenden Namen ausgerufen; die Dame erklärte den Herrschaften sehr ausführlich, dass sie ohne Kenntnisse der englischen oder deutschen Sprache nicht am Notausgang sitzen dürften und bekamen neue Bordkarten. Ich fragte dann ebenso schüchtern wie freundlich, ob ich mich vielleicht für den Notausgang opfern dürfe – die Dame war offenbar sogar froh darüber und stellte mir rasch eine neue Bordkarte für 12A aus – mit 2 freien Nebensitzen wie sie betonte. Besser geht es nicht. Dann als erster an Bord und mit einem freundlichen Servus gleich 2 Mal begrüßt worden.
Gepäck 10 Handgepäck ohne jede Kontrolle, Aufgabegepäck inkludiert, was will man mehr.
Pünktlichkeit 9 Zwar etwas zu spät weg, dank kurzer Flugzeit aber zu Früh gelandet, dank ewig langer Busfahrt dann 5 Minuten nach Planankunft im Terminal, spitze.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 10 Schon mein gebuchter Sitz in Reihe 8 ganz vorne in der Eco mit freiem Mittelsitz wäre fein gewesen – mein kurzfristig ergatterter Sitz am Notausgang mit 2 freien Nebensitzen war natürlich unschlagbar 
Unterhaltung 8 Ich bewerte hier die großzügige Möglichkeit zum Download von Zeitungen und Magazinen positiv. Nicht gut, dass WiFi zwar angekündigt wurde, dann aber nicht vorhanden war bzw. nicht funktioniert hat.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei an diesem ersten Flug am Tag.
Service 8 Professionell und Freundlich aber keine Highlights. Dass die Ansprache mit Namen fallweise geschieht (wie etwa auf INN- VIE vor 5 Tagen) ist erfreulich, wird aber von mir nicht erwartet – diese Nichterwartung hat Austrian diesmal erfüllt.
Speisen 6 Positiv ist zu erwähnen dass es etwas gratis gibt und dass man für faire EUR 15.- ein komplettes warmes Do+Co Menü bzw. Frühstück bestellen kann. Auf dem Flug von einer Lounge in die Nächste habe ich mir dies erspart. Der klebrige Industriekuchen, hergestellt in Spanien, mit 217 Kalorien für 50g war für mich allerdings nicht sehr ansprechend.
Getränke 8 Wohl alles da, auch Wein und Bier – mir haben Kaffee und Wasser genügt.
Toiletten 8 Vorhanden und sauber vorgefunden – was will man mehr, Seife, Wasser und Handtücher waren auch vorhanden.
Extras 10 Mein Extra war meine private Notausgangsreihe


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Ich wollte One Way nach Madrid fliegen. Diverse Suchmaschinen zeigten mir die Flüge VIE – FRA – MAD mit OS/LH recht günstig an, allerdings FRA – MAD im Codeshare unter OS-Flugnummer. Sobald ich diese Strecke aber buchen wollte, wurde dieser Flug nur mit der originalen LH-Nummer zu einem wesentlich höheren Preis angeboten. Nach langen Versuchen gelang mir dann doch eine Buchung mit 2 OS-Flugnummern – dies sogar im Classic Tarif mit inkludiertem Gepäck welches ich aber nicht benötigte. Einwandfrei. Beim Checkin wurde mir für EUR 119.- ein Upgrade in die Business Class angeboten. Da ich die Meilen nicht brauche, kein Interesse am Essen (bzw. dieses auch für EUR 15.- hätte bekommen können) und die anderen Vorteile sowieso genieße, sah ich keinen Grund diesem zu folgen. Warum man nach Madrid fliegt wenn das Endziel am späten Nachmittag dann doch Frankfurt sein wird, wird sich bei der übernächsten Bewertung erklären. Der Zweck der Reise ist ja der Besuch eines weit gereisten Bären mitsamt seinem noch weiter gereisten freundlichen Besitzer. 
Sicherheits-
empfinden
10 Stets völlig einwandfrei, positiv ist zu erwähnen, dass mir meine Aufgaben am Notausgang aktiv erklärt wurden und ich die entsprechende Anweisung in die Hand gedrückt bekam.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Sogar Duschen gibt es hier in der Lounge, diese habe ich aber noch nie benützt

Nur ein Detail, aber es ist angenehm, wenn es auch Papiertücher und eine Handlotion gibt









Ruhebereich









Eingang zu den 3 Austrian Lounges im Schengen-Bereich

Kabine/Sitz


Meine private Sitzreihe mit viel Abstand
 

Speisen/Getränke


Klebriger Industriekuchen

Getränke, immerhin kommt die Milch aus Österreich

Toilette


Ein Toilette in einem A320 ist eben nur eine Toilette
 

Extras


aus der finsteren Nacht ins Terminal 3

Positiv, dass mir die Unterweisung für den Notausgang aktiv in die Hand gedrückt wurde

Neue elektronische Passkontrolle in Wien

Meine Bordkarten

Erfreuliche neue Boardkarte für den Notausgang

Eingang zum eigenen Checkin Bereich

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra