Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Economy Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.38
 
Am Boden  9.30
Check In 10.00
Lounge 9.00
Boarding 10.00
Gepäck 8.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  7.35
Sitzkomfort 9.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 10.00
Service 6.00
Speisen 7.00
Getränke 3.00
Toiletten -
Extras 7.00
 
Sonstiges  5.50
Preis/Leistung 4.00
Sicherheitsempfinden 7.00



Wien nach Hamburg - Lounge wieder Spitze, freier Nebensitz viel wert, einwandfreier Eco-Transport  -  Economy Class

Austrian Airlines Economy Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 332 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Vienna Hamburg 07.2021 Economy Class OS173 A319 8C


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 Sehr freundlich ohne Wartezeit am Senator Checkin. Ein kurzer Blick auf meine Covid-Dokumente, Annahme des Koffers und freundliche Überreichung der Bordkarte. Der Flughafen war jetzt in der Ferienzeit so voll wie schon lange nicht mehr und das obwohl seit 1 Woche auch Terminal 1 wieder geöffnet ist. 
Lounge 9 Es war nur die Austrian Business Lounge geöffnet. Ich habe gelesen, dass zu Spitzenzeiten auch die Senator Lounge mit identem Angebot wieder offen sein soll. Die Lounge war gut besucht, es waren aber trotzdem noch jede Menge Plätze frei. Das Angebot an Speisen und Getränken war gut. Zunächst Eierspeis mit verschiedenen Beigaben, ab 11h dann Krautfleckerl und Schinkenfleckerl mit verschiedenen Beigaben, wie etwa hervorragende Meeresfrüchte. Sehr fein. Dieses Angebot und die Qualität waren in Ordnung.
Boarding 10 Das Boarding der fast vollen Maschine begann pünktlich und einwandfrei nach Boardinggruppen, freundliche Begrüßung an Bord.
Gepäck 8 Mein Koffer wurde anstandslos angenommen, das Handgepäck musste keinen Gewichtscheck über sich ergehen lassen. In Hamburg kam mein Koffer als einer der ersten nach leider etwas längerer Wartezeit.
Pünktlichkeit 10 Start fast pünktlich, Landung zu früh

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 9 Der Sitzabstand war für Economy mehr aus ausreichend. Dass mein Nebensitz einer von 5 freien Sitzplätzen in der ganzen Kabine war, war natürlich sehr fein. Schön, dass das Seat Blocking diesmal funktioniert hat. Dies war ein unbezahlbarer Komfortgewinn. Unbezahlt stimmt nicht ganz, für EUR 140.- hätte ich in die Business Class upgraden können, darauf habe ich natürlich verzichtet. 
Unterhaltung 8 Magazine und Zeitungen zum Download, Internet zu einem fairen Preis verfügbar. In Anbetracht der reinen Flugzeit von 1:10h habe ich meinen Freunden Niki, Patrik, Peter usw. eine kleine Pause vergönnt. Schön, dass man somit kostenlos die Flugstrecke verfolgen kann.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei auf diesem 4. Flug des Tages.
Service 6 Der Verkaufswagen wurde mit freundlichen Worten durch die Kabine geschoben, ich vergaß um den Becher Gratiswasser zu bitten – dieser wird ja nicht aktiv angeboten.
Speisen 7 Das neue Verkaufskonzept Austrian Melangerie gefällt mir in Punkto Speisen gut. Auswahl und Qualität sind in Ordnung. Ich habe nach dem ausgiebigen Mahl in der Lounge darauf verzichtet.
Getränke 3 Hier muss ich wieder einmal mehr Kritik üben. Blumig verkauft die Werbeabteilung die Vorteile der Melangerie die ja auf Kundenwunsch nun hochwertige Produkte statt kostenlos süß oder salzig anbietet. Ich nehme aber an, dass sich kein Kunde einen Verzicht auf die bisher kostenlosen Getränke gewünscht hat. Bis vor wenigen Monaten gab es ja sogar Bier und Wein wie auch Kaffee und Tee neben den üblichen Softdrinks kostenlos. Somit fallen Getränke im Durchschnittswert von rund EUR 10.- (Getränke und Kaffee) weg. Nicht nett.
Toiletten -
Extras 7 ein Schokotaler


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 4 Ich wollte sehr kurzfristig nach Hamburg fliegen. Bezahlt wäre das Ticket sehr teuer gewesen, ich entschied mich daher für einen Economy Prämienflug zunächst One Way für 17000 Prämienmeilen und etwa EUR 40.- Zuzahlung. Kein Schnäppchen wenn ich daran denke, dass ich schon um 55000 Meilen in Business Class nach Los Angeles geflogen bin samt Rückflug. Aber so ist das Leben. 
Sicherheits-
empfinden
7 Eigentlich einwandfrei aber etwas mehr Achtsamkeit auf das Tragen des Mund-Nasenschutzes wäre angebracht gewesen. Eine unsympathische Dame auf 6D nützte ihre Maske abwechselnd als Kinnschutz und als Mundschutz. Ein Mund-Nasenschutz war diese nie. Zusätzlich parkte sie ihren nackten Fuß auf der Armlehne des freien Vordersitzes. Rücksichtslos und Abstoßend.


Flugbewertung Bilder

Lounge
















 

Kabine/Sitz


Blick von hinten

Hier hat wohl die Erziehung versagt

Reihe 8
 

Extras


Basil darf endlich wieder fliegen

leerer Premium Checkin

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra