Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.21
 
Am Boden  6.40
Check In 5.00
Lounge 8.00
Boarding 5.00
Gepäck -
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.22
Sitzkomfort 8.00
Unterhaltung 8.00
Sauberkeit 8.00
Service 10.00
Speisen 8.00
Getränke 9.00
Toiletten -
Extras -
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Budapest nach Wien - für den kurzen Hüpfer eine akteptable Leistung  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 1648 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Budapest Wien 07.2015 Business Class OS722 Dash Q4-800 3A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 5 Online eingecheckt. Checkin Counter noch geschlossen rund 2,5 Stunden vor dem Abflug – ich hole mir zwar immer gerne eine echte Bordkarte, habe diesmal aber darauf verzichtet. Abzug gibt es dafür, dass man die Fastlane der Sicherheitskontrolle nicht benutzen kann – die Dame hat mir eiskalt erklärt AUSTRIAN DOES NOT PAY FOR THIS SERVICE … hmmmm…. 
Lounge 8 Platinum Lounge ruhig und nicht so schlecht. Immerhin Salami, Käse, Salat, Knabbereien, Süßigkeiten und ein recht gutes Angebot an Getränken, da gibt es nichts zu meckern. Ich werde allerdings nie verstehen, warum es bei den MESSERN in den Lounges in Europa keine einheitlichen Vorschriften gibt. In Wien gibt es extrem kurze Messer aus Metall. In Venedig Kunststoffmesser, und hier in Budapest ganz normale lange Messer aus Metall…. Hauptsache es wird einem ein im Handgepäck mitgeführtes Taschenmesser abgenommen. Sehr nett finde ich auch die in Budapest einzigartige Idee, dass man sich kostenpflichtig Speisen in die Lounge liefern lassen kann. Das habe ich diesmal nach einem hervorragenden Mittagessen aber ausgelassen.
Boarding 5 Busboarding mit dem originellen abgeteilten Bereich im Bus für Priority – eine super Idee, warum geht das nur in Budapest? GANZ SCHLECHT: ich war so frei, an der langen Schlange vorbei zu gehen – gleich ein Rüffel von der Dame am Gate; danach meinte sie, dass ich mein Handgepäck einchecken müsse BECAUSE OF THE SMALL PLANE dazu muss ich sagen, dass mein Trolley nicht mal annähernd die maximalen Abmessungen für Handgepäck erreicht. Es handelt sich um ein spezielles Stratic-Modell welches sich auch als Rucksack tragen lässt. Unerbittlich meinte der Gate-Drachen YOU HAVE TO DISCUSS THIS AT THE PLANE …. Ich war so unverschämt, den Label einfach zu entfernen … mache ich normal nicht … und natürlich passte mein kleiner Trolley problemlos in das Gepäckfach … ohne Worte …
Gepäck -
Pünktlichkeit 10 überpünktlich

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 8 2-2 Anordnung, Nebensitz natürlich frei – in Eco mit besetztem Nebensitz wären auch die 30 Minuten eine Qual …  
Unterhaltung 8 immerhin ein schönes Angebot an Zeitungen und Magazinen
Sauberkeit 8 fast sauber, Mist in der Sitztasche
Service 10 Sehr herzlich und aufmerksam
Speisen 8 Ich erwarte mir auf einer Ultrakurzstrecke mit 30 Minuten reiner Flugzeit nicht viel … ABER … auf der Austrian-Homepage ist zum Thema Kurz- und Mittelstrecke in Business vermerkt dass es Exklusive Do&Co Menü-Kreationen gäbe – kein Hinweis darauf, dass es diese erst ab einer gewissen Flugdauer gibt (wie bei anderen Airlines). Das Standard-Essen war ein Sandwich. Ich habe mir aus Neugierde in Anbetracht der kurzen Flugzeit ein Hindumeal bestellt. Zu meiner großen Überraschung bekam ich einen speziellen Sandwich mit wirklich schmackhaftem gegrillten Gemüse und dazu (im Gegensatz zu den anderen Passagieren) einen Obstsalat – das verstehe ich zwar nicht, muss aber auch nicht sein?
Getränke 9 Alles da, guter Weißwein sogar mit Refill
Toiletten -
Extras -


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 BUD – VIE – DXB – VIE – BUD sehr günstig gebucht (als ich gelesen habe das Austrian DXB im September einstellt) und die Segmente BUD – VIE sowie VIE – BUD aufgrund des flexiblen Tarifes gegen Bezahlung geringer Taxen umgebucht und einige Tage vor bzw. nach den DXB – Flügen extra absolviert. Mit der Bahn ist man ja von Wien rasch, günstig und komfortabel in Budapest. 
Sicherheits-
empfinden
10 stets einwandfrei


Flugbewertung Bilder

Lounge


Kostenpflichtige Speisen in der Lounge - eine nette Idee








Eingang zur Platinum Lounge
 

Speisen/Getränke



Extras


bye bye Budapest

verschmähte Anhänger für meinen Trolley

Flieger in Budapest

Priority Abteil im Bus

Priority Zettel fürs Boarding

Ganz gemütlich die ungarischen Waggons

Ganz für mich alleine - das wird es wohl im Flugzeug nicht geben

Airport Train from Vienna

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra