Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.23
 
Am Boden  6.50
Check In 3.00
Lounge 5.00
Boarding 9.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 9.00
 
In der Luft  8.20
Sitzkomfort 7.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 10.00
Speisen 10.00
Getränke 10.00
Toiletten 8.00
Extras 7.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Kairo nach Wien, CAI=Katastrophe wie immer, interessante technische Problemchen, SUPER Betreung  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 550 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Cairo Vienna 07.2017 Business Class OS864 A321 1F


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 3 Dass der Transfer in Kairo wieder eine Herausforderung würde, ahnte ich bereits – diesmal wurden meine Nerven und meine Geduld aber sehr strapaziert; letztendlich hat es dann aber natürlich wie immer geklappt. Ankommend mit Emirates aus Dubai im neueren Terminal 2, welches neben Terminal 3 liegt von dem die Staralliance-Flüge abgehen, folgte ich froher Hoffnung den Schildern mit TRANSFERS und sah hinter einem Durchgang auch schon ein Schild TRANSFER TO TERMINAL 3 … an dem Durchgang saß ein grimmiger Uniformierter der mich nicht passieren ließ. Eine Dame erklärte mir dann, dass die Polizei einen direkten Durchgang nicht erlauben würde und ich ein Visa kaufen müsse … nach mehreren Minuten freundlicher Überzeugungsarbeit akzeptierte sie dass ich mich nicht abwimmeln lies und brachte mich zu einem Transferschalter. Von dort wurde ich nach rund 10 Minuten mit dem mir schon bekannten nach Benzin stinkenden Minibus (haben die nur einen oder stinken die alle?) zu Terminal 3 gebracht. Dort sprach ich beim Transferschalter vor und erfuhr, dass die Bordkarte erst 1,5 Stunden vor dem Abflug ausgestellt werden könne und ich jetzt 2 Stunden warten müsse. Nach freundlichen Worten und ca. 5 Rücksprachen des Herren ermöglichte er mir dann doch einen Zugang in die Lounge ohne Bordkarte und unter Hinterlegung meines Passes. Nachdem ich retour kam, sollte ich noch 15 Minuten warten und musste ihm langwierig erklären was es mit meinen 2 Gepäckstücken auf sich hat und warum der eine Koffer 2 Sticker hat (logisch bei insgesamt 4 Segmenten). Nach 45 Minuten erhielt ich dann rund eine halbe Stunde vor dem Planabflug meine Bordkarte mit dem Hinweis dass mit dem Gepäck alles klar ginge.  
Lounge 5 Die berüchtigte Egypt Air Lounge im F-Bereich hat sich nach meinem Empfinden seit meinem letzten Besuch verbessert. Das Angebot scheint ein klein wenig umfangreicher geworden zu sein und vor Allem machte alles einen wesentlich appetitlicheren und hygienischeren Eindruck. Ich begnügte mich trotzdem mit Wasser und Kaffee und genoss die relative Ruhe und das einigermaßen flotte Internet.
Boarding 9 Die Sicherheitskontrolle am Gate ist in Kairo auch immer mühsam, immerhin durfte ich mit meiner Business-Bordkarte an wesentlichen Teilen der Warteschlange vorbei und musste nur rund 15 Minuten warten. Angenehm war, dass es einen eigenen Wartebereich vor dem Ausgang für Businessclass und Statusgäste gab. Dieser wurde auch von einer resoluten Dame streng bewacht. Die Begrüßung an Bord war dann sehr freundlich und herzlich – die Damen machten einen guten aber harten Job und checkten so manches großes Handgepäckstück zwangsweise ein, vor allem wenn jemand gleich mit 3 Stück Handgepäck kam.
Gepäck 10 Mein seit Jahren bestehendes Ärgernis ist ja, dass sich Austrian standhaft weigert, Gepäckstücke über das eigene Ticket hinweg einzuchecken. In die andere Richtung funktioniert das immer problemlos. Glaubt Austrian wirklich, dass man dann immer für die gesamte Flugstrecke ein Ticket kauft welches ein Vielfaches kostet? In Wien kamen dann tatsächlich beide Gepäckstücke, trotz feindlichen Emirates-First-Labels, rasch und unversehrt an, sehr fein!
Pünktlichkeit 9 20 Minuten zu spät abgedockt, dann noch rund 20 Minuten Wartezeit vor der Startbahn wegen eines technischen Problems mit dem Navigationscomputer. Effektive Ankunftsverspätung ca, 15 Minuten. Sicherheit geht vor – und ohne Computerproblem wäre der Flug ja pünktlich gewesen.

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 7 Soll ich einmal mehr über die neuerdings so genannte Regional-Business jammern? Über 3 Stunden im Economy-Sitz ist keine Business Class. Der Mehrwert liegt für mich im freien Mittelsitz (die Maschine war voll) und der jederzeit problemlos verfügbaren Toilette. Kann mir eigentlich jemand sagen, worin historisch der Grund liegt, dass nur in Mitteleuropa die Flugzeige keine Business Class Sitze haben? In Afrika und Asien fliegen selbst Inlands-Kurzstreckenflieger oft mit echter Business Class; und in Europa muss ich nur bis in die Türkei schauen um solche Konfigurationen zu sehen. 
Unterhaltung 6 Immerhin 6 Zeitschriften bzw. Magazine zum Download verfügbar. Allerdings ging ich davon aus, dass sie das diesbezügliche Email vor dem Hinflug auf diesen Flug bezog. Dass darin auch der Rückflug eingeschlossen war, sagte mir niemand. Dass es jetzt nicht mal in der Business Class Österreichische Zeitungen gibt ist schon schade. Neuerdings Internet an Bord. Mir gefällt, dass man den Tarif nicht nach Menge sondern nach Bandbreite bezahlt und damit den ganzen Flug Online bleiben kann. Natürlich kein IFE, ICE oder Kabinenbildschirm.
Sauberkeit 10 völlig einwandfrei
Service 10 Die 3 Damen und ein Herr blieben, trotz teilweise schwieriger Klientel, stets herzlich und freundlich. Mit der Kabinenchefin nutzte ich die Wartezeit während der Lösung des technischen Problems für eine kleine Plauderei. Diese nette Dame blieb auch den ganzen Flug in der Business Class und kümmerte sich aktiv, herzlich und bemüht um ihre 4 Gäste.
Speisen 10 Immerhin gab es eine Speisekarte ... einen leckeren Schwarzwurzel-Salat als Vorspeise, danach Crevetten oder Pasta sowie Käse und Zitronentarte als Dessert. Zu meiner Freude nicht nur frisches Gebäck sondern auch richtig gutes Schwarzbrot.
Getränke 10 Meine geliebten Schlumberger-Sekt-Flaschen, Campari-Orange, sowie je 2 österreichische Weiß- und Rotweine verfügbar, die Gläser wurden nie leer solange man sich nicht zur Wehr setzte. Während des Fluges kam die Durchsage dass man aufgrund eines Problems mit dem Trinkwassersystem keinen Kaffee oder Tee anbieten könne. Die Chefin erklärt uns dann leise, dass die Herrschaften in Kairo wohl vergessen hätten, den Hahn wieder zu schließen und das Wasser jetzt ausgeronnen wäre - sie hätte dies in 23 Dienstjahren noch nie erlebt. Die Business Class erhielt ihren Kaffee mit Wasser aus Trinkwasserflaschen.
Toiletten 8 Die vordere reserviert für die Business Class und stets sauber, leider keine besondere Ausstattung
Extras 7 Zweimal heiße Tücher, immerhin ein Kissen am Platz und auf Anfrage auch eine Decke.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 Kein Schnäppchen für VIE – CAI – VIE, aber gut passende Flugzeiten mit Zeitreserve in Kairo und Umbuchungsmöglichkeit. Billiger nur mit A3 und da hätten auch die Flugzeiten überhaupt nicht gepasst. Nachdem beim Hinflug das Smartupgrade wegen einer Kreditkarten-Nummernänderung nicht geklappt hat, erhielt ich für EUR 100.- beim Rückflug den Zuschlag. In der randvollen Maschine eine gute Investition. 
Sicherheits-
empfinden
10 Stets einwandfrei. Ruhig und einige Informationen aus dem Cockpit, auch die ehrliche Information über das Problem mit dem Navigationscomputer sowie dessen erfolgreiche Behebung war sympathisch.


Flugbewertung Bilder

Lounge





Kabine/Sitz


 

Speisen/Getränke


Gefällt mir. Schmeckt mir.

Mahlzeit

Begrüßungsgetränke

Aperitif mit WARMEN Nüssen

Toilette


Amenties auf der Toilette
 

Extras


Hart erkämpfte Bordkarte

Da bestand noch Hoffnung auf einen zivilisierten Transfer

Da ist sie die heimatliche Maschine am vordersten Gate F01

Kissen und Decke

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2017 NextEra