Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


8.90
 
Am Boden  8.30
Check In 8.00
Lounge 7.00
Boarding 8.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  8.39
Sitzkomfort 8.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 9.00
Speisen 10.00
Getränke 10.00
Toiletten 8.00
Extras 8.00
 
Sonstiges  10.00
Preis/Leistung 10.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Hong Kong nach Wien - Bodenleistung mit etwas Luft nach oben, an Bord traumhaft - nur der Koch war demotiviert  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 842 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Hong Kong Vienna 05.2018 Business Class OS68 B777-200 1D


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 8 Nachdem ich meine 2 Rückflug – Begleiter Maustravel und Basil direkt an der Station des Flughafenbusses A22 treffen durfte, ging es zum angegebenen Checkin – Bereich. 3 Stunden vor dem Abflug war noch nichts angeschrieben, einige Mitarbeiter begannen gemächlich mit Vorbereitungen. Wenige Minuten später wurden wir aber, noch bevor eine Anzeige erfolgte, zu einem der beiden Business – Schalter gewunken. Dort gab es rasch die Bordkarte und beide Gepäckstücke wurden auf die Reise geschickt. Sehr erfreulich war, dass auf einem Plan alle 3 verfügbaren Lounges eingezeichnet und erklärt wurden. Auch auf die Anfahrt zum weitab gelegenen Terminal mit der Bahn wurde hingewiesen. Sehr professionell. 
Lounge 7 Aus Zeit- und Weggründen wurde nur die Singapore Silver Kris Lounge besucht. Der große Unterschied zu TG und UA ist, dass es eine Bar mit gut gekühltem Champagner gibt, dieser wurde sicherheitshalber gleich mehrfach verkostet. Das Speisenangebot war in Ordnung, aber weder hochwertig noch besonders vielfältig. Da die Lounge relativ leer war, wurde es trotzdem ein entspannter Aufenthalt von rund 1,5 Stunden. Guter Service mit flottem Abräumen.
Boarding 8 Es hatte sich auch beim Business – Eingang bereits eine Schlange gebildet. Das Boarding begann pünktlich und netterweise wurde an beiden Boardinggates zu Beginn die Business Class eingelassen bevor das Economy Boarding begann. An Bord gab es zunächst keine besondere Begrüßung, rasch aber ein Glas Prosecco
Gepäck 10 Beide Gepäckstücke kamen in Wien sehr rasch und versehrt an
Pünktlichkeit 10 Pushback pünktlich, danach ging es in Schlangenlinien mit sich ständig wechselnder Ankunftszeit in Richtung Wien, aus dem Flieger vor der Zeit und zur Planankunft schon am Weg in Richtung Taxi

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 8 Die neue OS Business Class ist gar nicht mehr so neu und jener von Swiss sehr ähnlich. Für mich war es der erste Langstreckenflug mit meinem Home Carrier mit diesen Sitzen. Vom Business-Class-Virus wurde ich infiziert, als mir mein Onkel auf VIE-BKK vor ca. 12 Jahren als Beginn einer Laos-Rundreise ein Upgrade vorschlug. Damals erschienen mir auch die alten Rutschen-Sitze paradiesisch. Hier jetzt lie flat und gerade auf den so genannten Thron Sitzen, etwa 1A und 1K auch viel Platz und Privatsphäre. Dort wo 2 Sitze nebeneinander sind, schaut es schon schlechter aus. 1D und 1G müssen sich ein Schuhfach teilen – was absolut unmöglich ist. Auch Ablagefächer und Stauraum sind knapp bemessen. Man muss also sehr genau schauen, wo man sitzt da es doch große Unterschiede gibt. Die erste Reihe hat den etwas größeren Fußraum. 
Unterhaltung 6 IFE mit relativ großen aber trotzdem für heutige Verhältnisse kleinen Bildschirmen. Hervorragend die sehr große Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften – diese wurden oft schon weg gespart. Leider kein Internet, dieses wird wohl in der alten B777 – Flotte nicht mehr kommen. Nach rund der Hälfte der Flugzeit fiel die Landkarte aus, auch die persönlichen Deckelleuchten ließen sich nicht mehr aktivieren. Man erklärte uns, dass man nur das gesamte System neu starten könne und dann aber wohl 300 Leute im Flugzeug verrückt würden.
Sauberkeit 10 Bei mir einwandfrei, mein Sitznachbar hatte weniger Glück
Service 9 Die Damen und der Herr in Rot (Insgesamt 5!) betreuten freundlich, flott und routiniert – da kamen auch Späße nicht zu kurz. Lediglich der mitfliegende Koch von Do&Co hatte offenbar einen schlechten Tag. Er hatte nicht nur seine Kochmütze vergessen und blickte mürrisch drein, auch sein Arbeitstempo und Eifer passten nicht zu seinen rot gekleideten Arbeitskollegen. Während der mehrstündigen Ruhezeit wäre vielleicht etwas früher eine kleiner Runde durch die Kabine angebracht gewesen – die hohe Hemmschwelle zur Betätigung der Glocke wurde aber nicht überschritten
Speisen 10 Immer noch unschlagbar. Die Vorspeisen wurden vom Wagen serviert und nach Wunsch aus einer großen Auswahl zusammengestellt. Danach die Suppe, auch frisch vom Wagen angerichtet. Auf eine Aufzählung der Speisen verzichte ich hier, es gibt ein Foto der Menükarte. Das von mir als Hauptgang gewählte Beef war wohl das Beste, welches ich jemals in einem Flugzeug gegessen habe. Butterweich und saftig. Selbst mein Mitflieger Maustravel war zufrieden und konnte bestätigen, dass das wohlschmeckende Tier nicht zweimal sterben musste sondern auf den Punkt zubereitet war. Der wohlsortierte Dessertwagen war wieder eine Augenweide. Früchte, Käse (welcher garantiert aus Österreich mitgenommen wurde) sowie hervorragende Süßspeisen ergänzten das freundliche Angebot. Nach etwa der halben Flugzeit wurden Snacks, wie etwa Fruchtspieße und Sandwiches, angeboten. Vor der Landung ein 3-gängiges Menü mit 2 Hauptspeisen zu Auswahl. Auch dieses war geschmacklich völlig einwandfrei und gut gewürzt.
Getränke 10 Champagner und Prosecco, 3 Weißweine, 3 Rotweine. Bis auf einen roten Franzosen alles sehr feine Weine aus Österreich. Auch die Beerenauslese war ein Hochgenuss. Die mir schon von früher bekannte Kaffeekarte mit 10 verschiedenen Österreichischen Kaffeespezialitäten beeindruckte meinen Mitflieger – ich konnte gar nicht glauben, dass dies sein erster Langstreckenflug mit Austrian war. Ist er doch gefühlt schon 10 mal so oft geflogen wie ich.
Toiletten 8 3 Toiletten, ich fand immer eine Freie sauber vor. Ausgestattet mit einigen Kleinigkeiten und natürlich in dem nicht mehr neuen Flieger recht klein.
Extras 8 Amenity Kit mit den wichtigsten Kleinigkeiten wie Augenbinde, Ohrstoppel, Cremes und Zahnbürste. Der Rest war auf der Toilette verfügbar. 2-mal heiße Tüchlein deren Größe und Anmutung durchaus noch Luft nach oben haben.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 10 In Buchungsklasse P sehr günstig als Aktion ab Wien gebucht, Hinflug VIE – ZRH – HKG mit Upgrade in Frist auf ZRH – HKG mittels Vouchern. Spitze – und für ein ganz ungewohnter direkter Heimflug ohne 3-4 Segmente und mindestens 2 Tickets.  
Sicherheits-
empfinden
10 Stets völlig einwandfrei in der 17 Jahre alten OE-LPC welche bis 2005 bei Lauda Air flog. Die mittlerweile wohl mindestens 3. Kabinenausstattung hat den Flieger optisch und funktionell frisch gehalten.


Flugbewertung Bilder

Lounge













Dieser Weg blieb uns leider verschlossen

Kabine/Sitz


Damit man weiß womit man fliegt

Während des Mittagsschlafes

verdienter Mittagsschlaf

Sitzdetail

Sitzdetail

Mein Sitz 1D

Ein leeres Stübli hinten zwischen Galley und Premium Eco

Daueransicht ab etwa der Hälfte des Fluges

Speisen/Getränke


kleine Bordbar in der Galley

kleine Bordbar in der Galley

In den Stunden vor der Ankunft blieb ich im Sinne der Fröhlichkeit meiner (in Anbetracht meiner Reiselust) sehr verständnisvollen Gattin dann bei Cola und Wasser


















Eiskaffee, einer von 10 Kaffeespezialitäten

Abendessen vor der Landung auch völlig einwandfrei

Toilette


 

Extras


Kulturbeutel als Schuhsackerl wieder verwendbar

Werbung am Flughafen für die vor gar nicht allzu langer Zeit neu aufgenommene Route

Rotweissroter vertrauter Anblick in Hongkong

Inhalt des Kulturbeutels

Da geht es lang

Beweisfoto für die Gepäckermittlung wird beim Direktflug hoffentlich nicht benötigt

Am Checkin
 

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra