Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


7.70
 
Am Boden  8.80
Check In 10.00
Lounge 6.00
Boarding 10.00
Gepäck 10.00
Pünktlichkeit 10.00
 
In der Luft  5.79
Sitzkomfort 4.00
Unterhaltung 7.00
Sauberkeit 10.00
Service 9.00
Speisen 3.00
Getränke 9.00
Toiletten -
Extras 2.00
 
Sonstiges  8.50
Preis/Leistung 7.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Frankfurt nach Wien - Rückflug von einem traurigen Abschied - witzige Begrüßung an Bord, Service in Ordnung, Essen immer noch ein Trauerspiel  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von wolfsgrabener wurde 229 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Frankfurt Vienna 09.2021 Business Class OS126 A320 2A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 10 VORAB: diesen Flug trat ich glücklich, erschöpft und nachdenklich an. Wie den werten Lesern dieser Seite sicherlich bekannt ist, hat der unangefochtene König der Genussflieger MAUSTRAVEL Ende 2020 völlig unerwartet seine letzte Reise angetreten. Aufgrund der Corona-Beschränkungen war es uns leider erst heute möglich, von ihm im Kreise der 4 Genussflieger Diri33, Niki, Patstone777 sowie Wolfsgrabener, des von Wolfsgrabener adoptierten Reisenbären Basil Bondi wie auch einiger lieber Freunde von ihm auf dem Naturfriedhof Mühltal würdig Abschied zu nehmen. Maustravel hat sicherlich glücklich mit einem Glas Champagner von oben herab gelächelt. Ich habe mir erlaubt, einige Fotos unter EXTRAS einzustellen *** Ich habe auf Anfrage meine Bordkarte bereits am Vortag in Wien erhalten – es war in Frankfurt keinerlei Dokumentencheck erforderlich. Die Sicherheitskontrolle erfolgte außerordentlich effizient und freundlich, das habe ich in Frankfurt schon ganz anders erlebt. 
Lounge 6 Es war mir eine Freude, die Senator Lounge in Begleitung betreten zu dürfen. Diri33 flog am späten Abend nach Dresden, hätte aber nur Zutritt zur Business Lounge gehabt. Nach den neuen Regeln hätte ich ihn nicht in die Senator Lounge mitnehmen dürfen – kulanterweise durften wir gemeinsam eintreten. Mit Wehmut dachte ich daran, wie Maustravel mich vor rund einem Jahr in dieser Lounge mit einem Campari Orange erwartet hatte als ich ihn und Basil dort gemeinsam mit meiner Partnerin auf dem Weg nach Venedig traf. Das Angebot war noch lange nicht auf dem Niveau vor Corona – warum eigentlich? Es gab Hendlhaxln mit Kartoffelpüree (auf Deutsch: Hühnerkeule mit Kartoffelstampf) sowie Salate und Suppe. Getränke nur an einer bedienten Bar – warum eigentlich? Wir fanden einen ruhigen freien Platz und genoss angeregte Gespräche mit Diri33.
Boarding 10 Das Boarding begann überpünktlich, die Begrüßung nach dem Boarding war umwerfend. LIEBE FLUGGÄSTE, ICH MUSS IHNEN EIN KOMPLIMENT MACHEN, SO RASCH UND DISZIPLINIERT HABE ICH NOCH NIE EIN BOARDING IN FRANKFURT ERLEBT. WIR KOMMEN DAHER FRÜHER WEG UND ICH DARF SO WIE SIE FRÜHER NACH HAUSE, DANKESCHÖN. Lachen und Applaus in der Kabine!
Gepäck 10 Meine beiden Handgepäckstücke wurden einwandfrei transportiert, dazu hätte ich wohl mindestens noch 2 * 32kg mitnehmen dürfen.
Pünktlichkeit 10 Start etwas zu spät, Landung rund 10 Minuten zu früh

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 4 Kurzfristiger Wechsel von E195 auf A320. Ich hatte 2A, die Dame von 2C wechselte dann auf 3C. Economy Sitze in der Business Class aber 3 Sitze für mich alleine. 
Unterhaltung 7 Internet zu fairen Preisen und Zeitschriften sowie Magazine zum Download.
Sauberkeit 10 Völlig einwandfrei am letzten Tag des Tages.
Service 9 Sehr herzlich und freundlich mit mehrfachem Nachschenken der Getränke, sehr nett
Speisen 3 Nachdem das Frühstück auf VIE-BSL großzügig war, hatte ich schon gehofft, Austrian würde das Business Catering wieder aufwerten. Leider nicht. Es wurde die gleiche Beleidigung angeboten wie auf LCA-VIE, obwohl dies auf einem Flug von 1:20h natürlich nicht so schwer wiegt wie bei 3:20h. Ein paar Cannelloni in Tomatensauce mit einem Schoko Dessert sind einfach kein Business Class Menü.
Getränke 9 Wohl alles da. Ich erhielt meinen Campari Orange sowie Rotwein bei dem ich sogar aus 2 Sorten wählen durfte.
Toiletten -
Extras 2 Schokotaler wie immer für alle, sonst nichts


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 7 Da ein Flug VIE-FRA-VIE mit nur einer Nacht Aufenthalt unverschämt teuer gekommen wäre, habe ich mich für einen Prämienflug entschieden. Um das Ticket optimal auszunützen und einen sehr lieben Freund treffen zu können (aus einen wurden dann 2), habe ich Wien – Basel – Frankfurt für den Hinflug gebucht – für diese Teilstrecke war der Meileneinsatz von gesamt 50000 in Ordnung wenn auch natürlich kein (Meilen) Schnäppchen. 
Sicherheits-
empfinden
10 Jederzeit völlig einwandfrei


Flugbewertung Bilder

Lounge








 

Kabine/Sitz


 

Speisen/Getränke


Basil war wieder zufrieden

unter Business Class Menü stelle ich mir etwas anderes vor

Extras


ein trauriger aber würdiger Abschied am Naturfriedhof Mühltal

mein Flugzeug in Frankfurt





vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von wolfsgrabener anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

R.I.P. Der König der Genussflieger MAUSTRAVEL hat Ende Dezember 2020 viel zu früh seine letzte Reise angetreten - First Class

 

 

 

 

© 1997 - 2021 NextEra