Login:

Flugbewertung suchen

Airline*
Klasse*
Abflughafen
Zielflughafen

Vielflieger suchen

Airline Bewertung Austrian Airlines Business Class Flug

     
Das hier ist nur sichtbar wenn Flash oder JavaScript nicht zur Verfügung stehen.

Gesamtbewertung


6.92
 
Am Boden  5.60
Check In 7.00
Lounge 7.00
Boarding 3.00
Gepäck 5.00
Pünktlichkeit 3.00
 
In der Luft  6.67
Sitzkomfort 6.00
Unterhaltung 6.00
Sauberkeit 10.00
Service 7.00
Speisen 6.00
Getränke 9.00
Toiletten 8.00
Extras 7.00
 
Sonstiges  8.50
Preis/Leistung 7.00
Sicherheitsempfinden 10.00



Wenn Blicke töten könnten  -  Business Class

Austrian Airlines Business Class Flugbewertung von Niki wurde 264 mal gelesen

Airline von nach Datum Klasse Flugnr. Flugzeugtyp Sitzplatz
Austrian Airlines Vienna München 07.2018 Business Class OS115 A319 [OE-LDG] 1A


Bewertung: Am Boden

Note
Check-In 7 Bereits in Pristina erledigt. (Punktzahl aus vorheriger Bewertung mitgenommen) 
Lounge 7 Aufgrund unserer langen Umsteigezeit, die ich so eigentlich nicht unbedingt gebucht haben wollte, entschied ich mich, die Senator Lounge G (Non-Schengen) zu besuchen. Der LD schaute wegen dem Schengen-Flug verunsichert rein, aber ich erklärte, dass ich mir bewusst bin, was ich tue und dass dafür genug Zeit sei. Die Lounge war angenehm leer und bot den gewohnt schönen Anblick auf das Vorfeld. Nach einiger Zeit verliessen wir die SEN Lounge G und reisten wieder ein, dafür mussten wir aber erneut die Siko passieren.. In Zürich geht der SEN Lounge E-Besuch ganz ohne Siko.. Zurück im Schengen-Bereich ging es in die Senator Lounge F, die trotz Ferienzeit gut besucht war. Auf die Palme haben mich nicht etwa fehlende Steckdosen (Essensbereich) oder das vergleichsweise spartanische Essensangebot gebracht, sondern superwichtige (und laute) Telefonierer. Mich interessieren deren Geschäftszahlen genau so wenig wie ihre ach so fantastischen Powerpoint-Präsentationen. Die Krönung war ein wichtiger Geschäftsmann, der in der Toilette (Pissoir) neben mir mit offener Hose am telefonieren war.. Zum Glück habe ich das nicht nötig...
Boarding 3 Ich hasse diesen Flughafen (sorry wolfsgrabener). Ich war laut meiner Statistik öfters am Wiener Flughafen als am Flughafen von Pristina und habe einige Erfahrungen sammeln können, leider waren die bis auf einige Ausnahmen weniger gut. Wir hatten ein weit entferntes F-Gate. Auf Flightradar24 sah ich aber, dass unser A319 auf einer Aussenposition geparkt hat. So freute ich mich auf eine tolle Flughafenrundfahrt im Bus. Wir stiegen in den Bus, der wohl den ganzen Tag in der Sonne gestanden hat. Entsprechend heiss war es darin.. Es war wirklich sehr HEISS. Das Beste war, dass wir den ganzen Weg zurück zum Anfang des Terminals gefahren sind, um auf die andere Seite zu kommen. Auf dieser Seite fuhren wir wieder alles nach vorne, um zu unserem Flugzeug zu gelangen. Luftlinie von Gate zum Flieger waren maximal 100 Meter. An Bord wurden wir freundlich mit einem Servus begrüsst.
Gepäck 5 Die Verspätung dieses Fluges hat uns schlussendlich unser Gepäck gekostet, deshalb hier die 5 Punkte abzug.
Pünktlichkeit 3 55 Minuten Verspätung (incoming delay aus Warschau/WAW). Die Verspätung konnte immerhin teilweise aufgeholt werden, so landeten wir mit 40 Minuten Verspätung in München und fuhren direkt zu den K Gates (Satellitenterminal). Daneben stand schon unser Flugzeug, das uns nach Basel bringen sollte. Ganz fein!

Bewertung: In der Luft

Note
Sitzkomfort 6 Sitz 1A. Mein Lieblingssitz. Allerdings kann man die Beine nicht ausstrecken. Grosse Leute sind mit dem Sitz 1C oder der zweiten Reihe besser beraten. 
Unterhaltung 6 Bordmagazin und Internet an Bord. Habe ich aber nicht genutzt. Eine Dame auf 2F (rund 40 Jahre alt) hat uns ständig (!) beobachtet und grimmig reingeschaut, wohl in Gedanken, was wir zwei da vorne in der Business verloren haben.. Sie hat sich wohl für etwas Besseres gehalten. Meine Schwester fühlte sich jedenfalls unwohl und liess mich das wissen. Beim Toilettengang hat ein böser Blick meinerseits gereicht, um der werten Frau zu signalisieren, dass sie dank Fensterplatz eine tolle Aussicht über Linz oder in Richtung Budweis geniessen könnte.
Sauberkeit 10 Clean.
Service 7 Die Purserin erledigte ihren Job tadellos. Für Freundlichkeit war aber ausser bei der Begrüssung kein Platz mehr, leider.
Speisen 6 Das gebotene Essen war nicht so meins. Das Fleisch Spiess war zwar lecker, der Salat jedoch nicht. Leider entsprach auch dieses Menü dem, was ich letztes Jahr auf VIE-ZRH (zeitgleicher Abflug) bekommen habe.. Da fehlt irgendwie die Variation.
Getränke 9 Alles da, auch der leckere Schlumberger Sekt.
Toiletten 8 Sauber.
Extras 7 Kissen gab es auf Nachfrage, ebenso wie Decken.


Bewertung: Sonstiges

  Note
Preis/Leistung 7 Ich habe ein Ticket mit dem folgenden Routing gebucht: BSL-MUC-SPU (Economy Classic), PRN-VIE-MUC-BSL (Business). Aufgrund der Komplexität meiner Wünsche (spezielle Buchungsklassen -> Meilengutschrift bei Aegean Miles+Bonus) habe ich die Buchung durch das Reisebüro SkyTravelAgent GmbH (meine vollste Empfehlung für dieses kompetente Reisebüro!) anlegen lassen. In Summe war das Ganze dann überhaupt nicht günstig für mich, aber das war abzusehen. Eigentlich wollte ich in Wien nur einen kurzen Aufenthalt einplanen und direkt mit der nächsten Maschine weiter nach München. Aber diese Verbindung war nur in Business - D verfügbar. Dieser Fall hätte mir aber ausser auf MUC-BSL keine Meilenvorteile verschafft, sondern wär vor allem eines gewesen: Schweineteuer! Die gebotene Leistung auf diesem Teilstück war aufgrund der Verspätung mangelhaft, der Rest war aber gut. Für die Buchungsklasse Business - Z erhielt ich gleich 2000 Statusmeilen pro Austrian-Segment! Und das ist eigentlich schon mindestens 8 Punkte wert. Genial. 
Sicherheits-
empfinden
10 Wir haben uns jederzeit sicher gefühlt.


Flugbewertung Bilder

Lounge


Tolle Rundfahrt... Gefahren sind wir, als wäre das Flugzeug am anderen Ende des Flughafens

Senator Lounge G

Senator Lounge F - die wichtigen Leute erkennt man stehend mit einem Headset, selbstverständlich laut telefonierend

Senator Lounge F

Senator Lounge G

Senator Lounge G

Kabine/Sitz



Extras



Unser Flugzeug, das uns nach Basel bringen sollte, hat uns fast schon überholt..



Das Flugzeug hat uns aus Pristina nach Wien geflogen, die OE-LBU



Blinder Passagier

vorne-sitzen.de bietet Ihnen neben Top Angeboten noch mehr Informationen zu Sitz Konfigurationen wie
Sitzabstand, Sitzbreite, Neigungswinkel uvm. für Flüge in der First Class und Business Class.

Alle Flugbewertungen von Niki anzeigen.


Sollte die Bewertung Ihrer Ansicht nach nicht korrekt sein, können Sie uns hier eine Nachricht zukommen lassen. Bewertung melden

*Die Routen auf der animierten Weltkarte stellen keine Original Flugrouten dar.

Ihre Meinung ist gefragt!

Laden Sie sich bitte die "Flugbewertung zum mitnehmen" herunter oder nutzen Sie unseren kostenlosen Flugbewertung Erinnerungsservice um Ihren nächsten Flug zu bewerten. Wir sagen Danke!

 

 

 

 

© 2018 NextEra